it-swarm.com.de

Karussell mit Pfeil nach unten: Hat es einen Zweck? Wie nennt man es?

Ich habe festgestellt, dass auf vielen Websites mit Schiebereglern/Karussells als Hintergrund in voller Höhe dieses "Abwärtspfeilsymbol" in der Mitte zentriert ist. Manchmal kann man darauf klicken.

Hat dieser Pfeil einen Namen? Hat es einen Zweck? Wie kommt es dem Benutzer zugute?

(enter image description here

38
Jacob Raccuia

Es wird als Ghost Action Button bezeichnet und wird insbesondere für Websites in voller Größe über dem Falz verwendet. Da die obere Falte den gesamten Bildschirm ausfüllt, können die Benutzer davon ausgehen, dass nichts mehr nach unten gescrollt und angezeigt werden muss.

Diese Schaltfläche informiert die Benutzer darüber, dass sich unter der Falte mehr Inhalt befindet , damit sie nach unten scrollen und konsumieren können.


Aktualisieren

Verweis auf @ jacob 's Kommentar - ein paar hilfreiche Quellen, um meinen Beitrag zu unterstützen:

Verwenden Sie visuelle Hinweise

Informieren Sie die Benutzer, dass sich der größte Teil des Inhalts unterhalb der Falte befindet

Schlagen Sie das Scrollen mit Designelementen vor, damit jeder Benutzer schnell sehen kann, wie die Site funktioniert. Ein subtiler visueller Hinweis, wie ein Pfeil außerhalb des Bildschirms oder eine Kopie, die nach unten scrollen kann, kann Benutzer darüber informieren, dass der größte Teil des Inhalts unterhalb der Falte verfügbar ist.


Scrollen Sie bitte weiter ↓

Die Gefahr bei der Verwendung des Vollbilds als Einführungsform besteht darin, dass Benutzer möglicherweise nicht erkennen, dass durch Scrollen mehr gefunden werden kann. Unsere eigene Envato-Homepage negiert dies mit einem "Bildlauf" -Symbol, was darauf hindeutet, dass Sie einen Blick unter die Falte werfen sollten.


Eine weitere Studie der NNGroup; Warum das Seitenfalten immer noch wichtig ist :

Die beiden quantitativen Studien liefern leicht unterschiedliche Schätzungen der Auswirkungen der Falte auf die Benutzererfahrung. Beide Zahlen sind jedoch groß: Wir sprechen nicht von einem Unterschied von 5% oder 10% zwischen Informationen über und unter der Falte. Die Differenz liegt in der Größenordnung von 66% –102%. Wenn Sie eine einzelne Zahl als unsere beste aktuelle Schätzung wünschen, nehmen wir den Mittelpunkt dieses Bereichs: 84% ist der durchschnittliche Unterschied in der Art und Weise, wie Benutzer Informationen über oder unter der Falte behandeln. Enorm. Glaube an die Falte. Es ist da und die Benutzererfahrung ändert sich an dieser Stelle drastisch.

Benutzer scrollen nicht zum Spaß. Sie scrollen für einen Zweck. Wenn Sie sich also auf das konzentrieren, was zuerst auf der Seite angezeigt wird, setzen wir das Gespräch fort.


In dieser Studie geht es um einige Alternativen:
Lieber Webdesigner, hören wir auf, die Leistung des Bildlaufs zu brechen

45
DPS

Benennung

Es heißt Bildlaufpfeil , wie viele vor mir bemerkt haben. Das Symbol selbst hat manchmal Chevron genannt und Tastaturpfeil nach unten in - aufgerufen. Materialdesign .

Zweck

Daher Vollbild und versteckte Bildlaufleisten, z. Auf Apple-Geräten (sie werden erst beim Scrollen angezeigt) denken einige Benutzer möglicherweise, dass sich unter dem Bild kein Inhalt befindet. Das Symbol zeigt an, dass dies der Fall ist. Riesig getestet it aber und es scheint, dass die meisten Leute sowieso scrollen werden.

(enter image description here

Nutzervorteile

Klicken ist wahrscheinlich nicht so wertvoll, da das Scrollen immer billiger ist als das Klicken (weil Sie kein Symbol auf dem Bildschirm anvisieren müssen: Fitt'sches Gesetz).

Viele würden argumentieren, dass es eine schlechte Praxis ist, da es nicht cool ist, wenn Sie Ihr Design erklären müssen, und sich für Option drei im Bild entscheiden würde (Inhalt teilweise sichtbar).

Ein Wort zu Karussells

In Ihrem Beispiel würde ich sagen, dass es eine schlechte Praxis ist, weil:

  • karussells selbst werden im Allgemeinen als schlechte Praxis angesehen (Gründe: Benutzer klicken sowieso nicht nach dem ersten Schieben, Punkte sind zu klein für den Cursor usw.)
  • selbst wenn Sie ein Karussell verwenden, ist es im Allgemeinen besser, Miniaturansichten als Punkte zu verwenden (informativer) und die vorherigen/nächsten Pfeile größer zu machen
  • das Symbol ist anderen Symbolen zu ähnlich (vorherige/nächste Folie), sodass ein anderes zum Scrollen einladendes Symbol (z. B. Maus) möglicherweise besser funktioniert
16
Runnick

Dieses UI-Element heißt Block Scroll.

Bei einem Einzelseiten-Design, das in Blöcke (Blöcke) unterteilt ist, zeigt die Block-Scroll-Funktion die Blöcke bildschirmweise an, um den Benutzerfluss zu verbessern und die Seite reaktionsschnell zu gestalten. Jeder Block reagiert auf die Bildschirmhöhe des Benutzers, sodass der Benutzer beim Scrollen durch die Seite jeweils genau einen Block sieht.

Sie finden zwei Demos des Plugins von Dominik Gorecki.

In dieser erste Demo behält die Seite die vertikale Bildlaufleiste bei - vergleichen Sie das Scrollen auf der Seite mit dem Mausrad mit dem Verwenden der Schaltflächen (oder Tastatur  ) stattdessen.

Die zweite Demo verbirgt die Browser-Bildlaufleiste vollständig und ermöglicht die Navigation nur mit Block-Bildlauf. Beachten Sie, wie sich die Benutzererfahrung unterscheidet.

Block Scroll ist als jQuery Plugin verfügbar.

2
SNag

Soweit ich weiß, wird es als Abwärtspfeil/Bildlaufpfeil bezeichnet. Im Allgemeinen wird es verwendet, um eine Seite in unserem Fenster nach unten zu scrollen.

Und auch von dem, was ich beobachtet habe, wird es auf Webseiten verwendet, auf denen die Zielseite ein Einführungs-Div hat, das die Fensterhöhe vollständig einnimmt und keine Navigationsleiste oder Kopfzeile hat. Wenn der Benutzer auf einen Pfeil klickt, zeigt unsere Webseite die Kopfzeile und die Navigationsleiste wie normal an Seite? ˅.

1
Abhishek Gurjar

Dies wird als Bildlauf nach unten bezeichnet und weist den Benutzer darauf hin, dass sich unter der Falz des Ansichtsfensters des Browsers mehr Inhalt befindet. Wenn es eine Heldeneinheit mit voller Breite/Höhe gibt, ist es für den Benutzer normalerweise nicht immer ersichtlich, dass unten mehr Inhalt vorhanden ist. Es ist auch eine schnelle Möglichkeit für den Benutzer, auf den nächsten Inhaltsabschnitt zu klicken und zu navigieren.

1
Colin James

Diese Karusselltypen werden als vertikale Karussells bezeichnet und auf einer Website für verschiedene Zwecke verwendet. Beispiel1 kann in Zielseiten-Banner-Karussells verwendet werden, Beispiel2 kann in Anwendungsseitenleisten verwendet werden, Beispiel kann für Miniaturbilder von Galeriebildern verwendet werden.

Heutzutage sind die Websites reaktionsschneller und mobiler. Sogar Laptops und Desktops wurden mit Touchscreens hergestellt. Die vertikalen Karussells werden für Websites verwendet, die größtenteils bildgesteuert sind, und der Benutzer kann von oben nach unten wischen oder schieben, um die Folien zu ändern, die auf einem Touchscreen-Gerät am häufigsten verwendet werden.

Der Pfeil hier soll dem Benutzer zeigen, dass es sich um ein vertikales Karussell handelt, und er kann die Pfeil- oder Wischaktion oder sogar die Folienaktion von oben nach unten verwenden, um die Folien zu wechseln.

0