it-swarm.com.de

Importierte Thumbnails haben eine falsche URL

Ich habe eine ältere WordPress-Site, die nicht mehr verfügbar ist, aber ich nehme den Inhalt von der Site und importiere ihn in meine neue WordPress-Site.

Zu diesem Zweck habe ich das WordPress-Export-Tool in meinem Dashboard verwendet, um eine Exportdatei zu erstellen, die den gesamten Inhalt einschließlich der Bilder enthält. Beim Exportvorgang wurde die Exportdatei erstellt, die ich erfolgreich in meine andere WordPress-Site importiert habe.

Ich bemerkte, dass, wenn ein importierter Beitrag, der aus einer Suche resultierte oder in der Seitenleiste verlinkt war, eine Miniaturansicht aufwies, die URL mit dieser Miniaturansicht mit der ursprünglichen WordPress-Site verknüpft war - Die Site, auf der ich die Exportdatei erstellt habe.

Wie behebe ich das?

1
Tom Castonzo

Sie hätten das Suchregex-Plugin verwenden können, um nach den Bild-Tags zu suchen und die URL durch Ihre neue URL zu ersetzen. Nachdem Sie das XML jedoch manuell bearbeitet haben, möchten Sie die Bilder in den Medienmanager ziehen.

Das Plugin "Vom Server hinzufügen" sucht nach Bildern, die sich noch nicht im Image-Manager befinden, und fügt sie hinzu. Dadurch können sie vom Medienmanager genau wie die anderen Bilder, die Sie direkt in WordPress hochladen, verwendet werden.

1
Elpie

Am einfachsten ist es, das Cache-Image-Plugin zu verwenden, mit dem Sie Bilder aus anderen Domains in Ihre Posts laden können.

Ich habe gemischte Ergebnisse erzielt, vor allem, weil es für Tausende von Posts und Bildern nicht gut zu funktionieren scheint. Wenn Ihre Website kleiner ist, erzielen Sie möglicherweise bessere Ergebnisse.

1
anu