it-swarm.com.de

Warum haben Stapelüberlauf-Frage-URLs die Frage-ID vor SEO-freundlicher "Frage"?

Nehmen Sie zum Beispiel diese zufällige Frage: Tool oder Plugin erforderlich, um anzuzeigen, in welchen HTML-Dateien ein bestimmter CSS-Selektor verwendet wird , beachten Sie, dass der relevante Teil /questions/16999 ist.

Nun könnte die URL folgendermaßen aussehen:

https://webmasters.stackexchange.com/questions/tool-or-plugin-required-to-show-out-in-which-html-files-a-given-css-selectors-is/16999`

Das ist die Frage_id nach der Frage, und was als erstes in einer URL kommt, wiegt im SEO mehr, warum kommt der Fragenteil nach der Frage_id.

Ich habe auch in einem Artikel gelesen, dass nur die ersten beiden Unterverzeichnisse relevant sind, daher ist nur /question/16999 relevant. Mit Blick auf SO ist dies definitiv nicht wahr, aber ich kann mich nicht entscheiden, wie hoch das Gewicht sein soll.

Ich frage, weil ich SEO-Optimierungen implementieren werde und den Link zu meinen Seiten danach nicht mehr ändern muss.

13
andho

Ich weiß nicht gena Gründe, warum StackExchange-Sites eine ID vor dem Slug haben, aber hier ist der Grund, warum ich das so machen würde:

Manchmal kann die URL abgeschnitten werden (absichtlich (zu lang, um in der Datenbank gespeichert zu werden usw.) oder versehentlich (kommt recht häufig beim Kopieren und Einfügen vor). Wenn die ID vor dem Slug liegt, kann der Server/das Skript die gewünschte Seite dennoch erkennen mit ID am Ende wird es höchstwahrscheinlich nicht.

Versuchen Sie die URL dieser Seite - entfernen Sie die letzten Zeichen und senden Sie sie ab - der Server leitet Sie zur richtigen URL weiter (, anscheinend hat der Code hinter dieser Site spezielle Behandlung für ein solches Szenario ). Mit ID am Ende würden Sie möglicherweise eine völlig andere Frage sehen (das häufigste Verhalten in einem solchen Fall). Oder nur eine Fehlerseite (wenn Server/Skript sicherstellt, dass Slug mit ID übereinstimmt).

In Bezug auf den SEO-Effekt - siehe diese Frage: SEO: URLs: bester Platz für die ID

13
LazyOne

Ja, sie hätten die ID nach dem Fragentitel einfügen können, wenn sie dies gewünscht hätten.

In Bezug auf die Position der ID und der Suchmaschinenoptimierung denke ich nicht, dass dies einen Unterschied machen würde (ok, wenn es sich um den Domainnamen handeln würde).

Aus Sicht der menschlichen Lesbarkeit scheint es (zumindest für mich) klarer zu sein, den Titel am Ende lesbar zu haben, als ihn in der URL zu verbergen.

Ich habe auch in einem Artikel gelesen, dass nur die ersten beiden Unterverzeichnisse relevant sind, daher ist nur/question/16999 relevant. Mit Blick auf SO ist dies definitiv nicht wahr, aber ich kann mich nicht entscheiden, wie hoch das Gewicht sein soll

Wo hast du das gelesen? Ich denke nicht, dass es richtig ist, und heutzutage beziehen sich diese neu geschriebenen URLs in keiner Weise auf Unterverzeichnisse.

3
UpTheCreek

Bei der Verarbeitung der URL durch den Server wird der Teil der URL ignoriert, der auf die Fragen-ID-Nummer und den Schrägstrich folgt. Alle diese sind gleichwertig:

/ questions/16999
/questions/16999 /
/questions/16999/any-text-at-all

Sie leiten alle zu der URL weiter, die nach dem Schrägstrich den (neu formatierten) Fragentext enthält.

Auf diese Weise können sie die Kurzform-URL in Links von einer Seite zur anderen verwenden (wie z. B. die Links in der Seitenleiste Related auf dieser Seite), wodurch HTML-Übertragungszeit sowie Speicher- und CPU-Zyklen gespart werden. Indem der Fragetext in der kanonischen URL enthalten ist (die URL, zu der weitergeleitet wird), erhalten sie weiterhin den Vorteil, dass der URL einen relevanten Text für die Indizierung in Suchmaschinen enthält.

1
mgkrebbs