it-swarm.com.de

WordPress schreibt weiterhin Regeln zum Umschreiben in .htaccess

WordPress schreibt immer wieder Umschreibregeln in .htaccess, bis ein Fehler auftritt und der Server 500 Interne Serverfehler zurückgibt ...

mein .htaccess ist eine Reihe von

# BEGIN WordPress
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index\.php$ - [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
</IfModule>

# END WordPress
# BEGIN WordPress
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index\.php$ - [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
</IfModule>

# END WordPress

immer und immer wieder wiederholt.

Dies ist an sich kein großes Problem (außer dass mein .htaccess auf mehrere MB anwächst und die Website erheblich verlangsamt). Gelegentlich tritt jedoch in der .htaccess-Datei ein Müll auf, durch den die Site heruntergefahren wird (500 Internal Server Error).

1
OC2PS

Ich bin mir nicht sicher, warum dies passiert, aber Sie können jeden Schreibzugriff auf Ihre .htaccess-Datei mit einem einfachen Filter stoppen:

add_filter( 'flush_rewrite_rules_hard', '__return_false' );

Weder WordPress noch Plugins, die flush_rewrite_rules() aufrufen, schreiben jetzt etwas in die Datei. Andere Methoden zum Aufrufen und Ändern der Datei funktionieren weiterhin, z. B. insert_with_markers().

4
fuxia