it-swarm.com.de

Wie kann ich upstart durch systemd ersetzen?

Da sich Mark Shuttleworth in Zukunft für switch to systemd entschieden hat, habe ich mich gefragt, ob ich es jetzt auf meinem Ubuntu installieren kann?

47
blade19899

Wily Werewolf (15.10) und neuer:

Du musst nichts tun. Sie verwenden standardmäßig systemd.

Vertrauenswürdig (14.04) und älter:

Du hast kein Glück. Ubuntu-Repositorys bieten keine systemd-Binärdateien für Versionen vor Utopic, obwohl ihre Quellen die Dateien generieren. Mehr dazu erfahren Sie in diese Antwort

44
Braiam

füge diese ppas hinzu

Sudo add-apt-repository ppa:ondrej/systemd
Sudo apt-get update

systemd benötigt das Verzeichnis /sys/fs/cgroup als Mountpoint. Es existiert nicht im aktuellen Ubuntu-Kernel (2.6.35). Es kann auch nicht mit mkdir erstellt werden, da sysfs das nicht zulässt. Um das Verzeichnis zu erstellen, muss dieser Patch aus dem 2.6.36-Kernel zurückportiert werden. Ein entsprechend gepatchter Kernel kann über apt-get abgerufen werden.

Sudo apt-get install linux-image-2.6.35-23-generic=2.6.35-23.41ppa1 linux-headers-2.6.35-23-generic=2.6.35-23.41ppa1 linux-headers-2.6.35-23=2.6.35-23.41ppa1

dann installiere systemd

 Sudo apt-get install systemd libpam-systemd systemd-gui systemd-extra-units

weitere Informationen finden Sie unter dieser Link

4
Olu Smith