it-swarm.com.de

Kann ich Medien in einen bestimmten Ordner hochladen?

Über das Wordpress-Dashboard hochgeladene Medien werden standardmäßig in einen Ordner verschoben, der vom aktuellen Datum abhängt. Zum Beispiel:/wp-content/uploads/2011/09 /. Nach dem Hochladen der Medien werden in Wordpress keine Optionen angezeigt, um den Speicherort meiner Datei zu ändern.

Kann ich Wordpress anweisen, meine Medien in einem separaten Ordner abzulegen? Nicht alle meine Medien. Nur diejenigen, die ich speziell auswähle.

18
jkupczak
  1. Gehe zu Dashboard -> Settings -> Media
  2. Geben Sie den gewünschten Speicherort in Uploads in diesem Ordner speichern ein.
  3. Deaktivieren Sie Meine Uploads in monatlichen und jährlichen Ordnern organisieren

Dies gibt den global Upload-Speicherort an. Um einen Upload-Speicherort pro Datei anzugeben, müssen Sie ein Plugin verwenden, z. B. WP Easy Uploader (kein Vermerk, per se; es war einfach der erste den ich gefunden habe).

14
Chip Bennett

Ich rate davon ab, das Kontrollkästchen "Medien organisieren" zu deaktivieren, es sei denn, Sie bearbeiten die Speicherung an einem anderen Ort.

Eine große Anzahl von Dateien in einem Verzeichnis zu haben, ist aus vielen Gründen fehlerhaft, obwohl es einige Situationen gibt, in denen dies unvermeidbar ist, aber für eine Website ist dies immer unvermeidbar.

Ich habe eine Wordpress-Website geerbt und musste sie auf einen anderen Host verschieben. Dies stellte sich als Problem heraus, da sich alle Uploads in einem Ordner befanden, über 93.000 Dateien - ja 93.000.

Kein FTP-Client konnte so viele Dateien indizieren und konnte einfach nicht in den Ordner navigieren.

Ich hatte keinen Shell-Zugriff auf das System.

Ich konnte über das Hosting-Kontrollfeld keinen vollständigen Speicherauszug erstellen, da es keine Möglichkeit gab, dies zu tun.

Ich musste mich darauf verlassen, dass die Hosting-Firma einen Dump für mich durchführte, was an sich schon eine Aufgabe war, um sie dazu zu bringen, es zu tun.

Abgesehen von diesen potenziellen Problemen ist die Indizierung von Tausenden von Dateien langsamer als die Indizierung von Dutzenden oder Hunderten von Dateien.

15
Anthony

Eine andere Lösung für dieses Problem:

  1. Gehen Sie zu Dashboard → Einstellungen → Medien und deaktivieren Sie "Meine Uploads in monatlichen und jährlichen Ordnern organisieren". Daher wird jetzt jede Datei, die Sie hochladen, in "wp-content\uploads" abgelegt [optionaler Schritt, es wird jedoch empfohlen, neue Uploads zu finden, um sie in einen anderen Ordner zu verschieben].
  2. Installieren Sie das Plugin "Media File Manager".
  3. Gehen Sie zu Dashboard → Medien → Mediendateimanager.

Hier können Sie alle Ordner erstellen, in denen Sie Ihre Inhalte organisieren möchten. Das zweigeteilte Fenster dient nur zum Verschieben von Inhalten zwischen verschiedenen Ordnern. Sie erstellen einen Ordner auf einer Seite und aktualisieren ihn in beiden. Verwenden Sie zwei Seiten, um zu den aktuellen Ordnern und den Zielordnern Ihres Inhalts zu navigieren, und verwenden Sie dann den Pfeil nach links oder rechts, um ihn zu verschieben. Es ist ganz einfach!

Beachten Sie, dass die Datenbank ebenfalls aktualisiert wird. Wenn Sie beispielsweise ein Bild, das Sie gerade verwenden, an eine andere Stelle in Ihrem Web verschieben, müssen Sie dieses Bild erneut aus der Medienbibliothek auswählen, da es sonst nicht in Ihrem Web angezeigt wird.

Ich hoffe, Sie finden diese Informationen nützlich. Grüße!

5
mvd

Eine "schnelle Hack" -Lösung für den gelegentlichen Fall, dass Sie eine Mediendatei für ein bestimmtes Jahr/Monat in der Vergangenheit in das Verzeichnis hochladen möchten:

  • einen temporären Entwurf hinzufügen (nicht speichern)
  • ändern Sie das Veröffentlichungsdatum auf das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat und klicken Sie auf [Entwurf speichern].
  • [Medien hinzufügen] in diesem Beitrag - WordPress speichert es in dem Ordner für dieses Jahr/Monat.
  • gehe zurück zu den Beiträgen und lösche den Beitragsentwurf.

Solange Sie es nicht veröffentlicht haben, wird der Beitrag nie auf Ihrer Website oder in Feeds usw. angezeigt, aber die Mediendatei wird in diesem Verzeichnis belassen.

Ich weiß, dass dies für einen bestimmten Fall der obigen Frage gilt, aber es hat mir geholfen, eine Reihe von Downloads zu ergänzen, die zusammengehalten werden mussten. Nicht gut, wenn Sie sie tatsächlich außerhalb des chronologischen Baums haben wollten.

2
wwwolf

Dies ist, was Sie suchen: Media Library Plus

Ich habe es benutzt und es hat den Trick getan. Hier ist die Anleitung zur Verwendung .

1
chOOx