it-swarm.com.de

Ubuntu 17.10-Tastatur funktioniert nach dem Login nach dem Upgrade von 17.04 (Gnome-Version) nicht mehr

Ich habe gerade ein Upgrade von Ubuntu 17.04 (Gnome-Version) auf Ubuntu 17.10 durchgeführt. Alles scheint in dem Upgrade gut gelaufen zu sein, aber nachdem ich mich entweder bei einem Gnome (Wayland) auf Xorg, Ubuntu (Wayland) oder Ubuntu auf Xorg angemeldet habe, verliere ich alle Tastatureingaben. Die Maus funktioniert einwandfrei, aber die Tastatur funktioniert überhaupt nicht. Wenn ich mich dann von der Sitzung abmelde und zu gdm zurückkehre, funktioniert die Tastatur nicht mehr und ich kann mich nicht bei einer anderen Sitzung anmelden, da ich kein Passwort eingeben kann.

Ich habe MATE installiert und das funktioniert einwandfrei. Ich kann mich einloggen und die Tastatur funktioniert einwandfrei. Ich habe auch stumpwm installiert und das scheint gut zu funktionieren. Das Problem scheint also Gnome-spezifisch zu sein, entweder 'Standard'-Gnome oder Ubuntu-Gnome. Beachten Sie, dass es ein Gnom war, den ich zuvor verwendet habe.

Ein weiteres „merkwürdiges“ Verhalten ist, dass das Hauptkonto, das ich verwendet habe, ein zusätzliches Sitzungsproblem zu haben scheint. Wenn ich versuche, mich bei diesem Konto anzumelden, blinkt der Desktop-Bildschirm und ich kehre direkt zum GDM-Login zurück Bildschirm. Dies hängt möglicherweise damit zusammen, dass ich in diesem Zusammenhang zsh als Shell verwende und nicht bash. Ich sehe auch das gleiche Problem mit der Tastatur, z. Sobald ich versucht habe, mich bei diesem Konto anzumelden und zum GDM-Bildschirm zurückgekehrt bin, kann ich über die Tastatur nichts mehr eingeben. Maus funktioniert gut.

tastatur und Maus sind beide USB. Dies scheint etwas spezifisches für Gnome zu sein und nicht mit dem X-Server (oder Wayland) zu tun zu haben, da andere Umgebungen (stumpwm und MATE) problemlos funktionieren.

Ich bemerkte eine weitere kleine "Kuriosität". Ich habe versucht, die Bildschirmtastatur zu verwenden. Zuerst schien das zu funktionieren, aber dann bemerkte ich, dass ich, als ich versuchte, ein @ -Zeichen einzugeben, gerade eine 2 bekam. Irgendetwas scheint mit den Eingabemethoden nicht in Ordnung zu sein, aber ich komme in diesem Bereich schnell aus meiner Tiefe. Meine Region ist auf Englisch (Australien) mit Englisch (USA) und Englisch als Fallbacks eingestellt.

Mein nächster Schritt wird darin bestehen, ein komplett neues/neues Konto zu erstellen und zu prüfen, ob dies Probleme verursacht (falls das Problem auf eine alte Gnome-Einstellung in .local, .cache, .gnome usw. zurückzuführen ist).

Wo fange ich an, um dieses Problem zu diagnostizieren?

UPDATE: Ich habe versucht, eine andere Tastatur zu verwenden, und das scheint ein Problem gelöst zu haben. Ich kann mich jetzt bei einem neuen Konto anmelden, ohne die Tastatureingabe für Gnome- oder Ubuntu-Sitzungen (wayland oder xorg) zu verlieren. Aus irgendeinem Grund ist die von mir verwendete Logitech-Gaming-Tastatur nicht mit neuen Versionen von Gnome kompatibel (funktioniert jedoch unter MATE weiterhin einwandfrei). Die Ersatztastatur ist ein Apple Aluminium-USB, das bisher anscheinend einwandfrei funktioniert (obwohl ich noch alle alten/hyper etc-Zuordnungen korrekt überprüfen muss).

Ich kann mich immer noch nicht bei Konten anmelden, die zuvor mit Gnome- oder Ubuntu-Sitzungen bestanden haben. Ich kann mich mit MATE einloggen. Dies scheint darauf hinzudeuten, dass in der Gnome-Umgebung zwischen dem Gnome-Setup von 17.04 und 17.10 etwas nicht Kompatibles vorhanden ist. Ich versuche immer noch herauszufinden, was das sein könnte.

12
Tim X

Das ist gruselig, dass jemand meinen Kommentar für mich bearbeitet hat. Das mag ich überhaupt nicht. Fühlen Sie sich frei, Ihre eigenen hinzuzufügen, nicht meinen Kommentar zu bearbeiten.

Ursprünglicher Kommentar: Das Entfernen des Pakets fwupd hat das Problem für mich behoben. Sie können es mit Sudo apt remove fwupd entfernen.

Fehlerbericht: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/fwupd/+bug/171734

9
Chris Bauer