it-swarm.com.de

Ubuntu sagt "nicht genügend Speicherplatz auf der Festplatte", wenn versucht wird, Updates zu installieren

Jedes Mal, wenn ich meinen Computer benutze, werde ich darauf hingewiesen, dass Updates installiert werden müssen. Wenn ich jedoch versuche, sie zu installieren, funktioniert dies nicht und es wird gemeldet, dass nicht genügend Speicherplatz auf der Festplatte vorhanden ist. Ich habe laut Disk Usage Analyzer nur 109,2 GB von 485,8 GB verwendet. Warum glaubt es, dass nicht genug Platz ist? Kann mir bitte jemand dabei helfen? Vielen Dank.

Filesystem     1K-blocks      Used Available Use% Mounted on
udev             2872800         4   2872796   1% /dev
tmpfs             577704      1172    576532   1% /run
/dev/dm-1      474434712 106694932 343616800  24% /
none                   4         0         4   0% /sys/fs/cgroup
none                5120         0      5120   0% /run/lock
none             2888504    136268   2752236   5% /run/shm
none              102400        60    102340   1% /run/user
/dev/sda1         240972    170231     58300  75% /boot
1
Owen Ward

Basierend auf Ihrem df -Ergebnis hat Ihr Boot-Dateisystem weniger als 60 MB frei. Höchstwahrscheinlich benötigen die Updates, die Sie installieren möchten, mehr Speicherplatz.

Ein Startvolumen von 170 MB ist recht klein. Es liegt auf der Hand, die Größe zu erhöhen. Dies erfordert jedoch einige Zeit und Fachkenntnisse. Überlegen Sie sich daher zunächst, wie Sie schneller vorgehen können ...

Versuche Folgendes

  1. Führen Sie Sudo apt-get autoclean und dann Sudo apt-get autoremove aus. Dadurch werden Paketinhalte entfernt, die überhaupt nicht verwendet werden, und möglicherweise wird Speicherplatz im/boot-Dateisystem freigegeben.

  2. Wenn Sie wissen, dass Sie Pakete haben, auf die Sie verzichten können, ist es möglicherweise eine gute Idee, sie zu entfernen. Sudo apt-get purge <package-name> wird das tun. Zu wissen, auf welche Pakete Sie verzichten können, kann jedoch schwierig sein.

  3. Versuchen Sie die Updates erneut. Wenn Sie Glück haben, steht Ihnen an dieser Stelle möglicherweise genügend Speicherplatz zur Verfügung.

Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie die Größe der Startpartition ändern. Dazu müssen Sie die Partitionstabelle mit einem Tool wie gparted bearbeiten und ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen und von diesem booten. Sie sollten/boot wahrscheinlich mindestens 1G zuweisen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Ich werde nicht versuchen zu beschreiben, wie die Partitionstabelle bearbeitet wird - es ist eine heikle Prozedur, die ich nur ein- oder zweimal durchgeführt habe ... aber es gibt hier einige andere Posts, die darüber diskutieren, wie diese .

Bearbeiten: Eigentlich gibt es eine andere Frage und Antwort mit viel höheren Stimmen. Vielleicht möchten Sie lesen dieses .

1
laugh