it-swarm.com.de

Stellen Sie sicher, dass eine Variable eine Zahl in der UNIX-Shell ist

Wie überprüfe ich, ob eine Variable in der UNIX-Shell eine Zahl ist oder eine Zahl enthält?

20
Gregor
if echo $var | egrep -q '^[0-9]+$'; then
    # $var is a number
else
    # $var is not a number
fi
22
Adam Rosenfield

Shell-Variablen haben keinen Typ. Am einfachsten ist es, den Rückgabetyp test zu verwenden:

if [ $var -eq $var 2> /dev/null ]; then ...

(Oder parse es mit einem Regexp)

16
Piotr Lesnicki

Keine Gabeln, keine Pfeifen. Reine POSIX-Shell:

case $var in
   (*[!0-9]*|'') echo not a number;;
   (*)           echo a number;;
esac

(Nimmt an number: = eine Zeichenfolge ). Wenn Sie signierte Nummern mit einem einzigen führenden - oder + zulassen möchten, entfernen Sie das optionale Zeichen folgendermaßen

case ${var#[-+]} in
   (*[!0-9]*|'') echo not a number;;
   (*)           echo a number;;
esac
12
Jens

Entweder in ksh93 oder bash mit aktivierter extglob-Option:

if [[ $var == +([0-9]) ]]; then ...
3
Darron

Ich bin eine Art Newbee bei der Shell-Programmierung, also versuche ich, am einfachsten und lesbarsten herauszufinden nicht was auch immer ...:

if [ $var -ge 0 2>/dev/null ] ; then ...
1
Johnney Jung

Hier ist eine Version, die nur die in einer Bare-Bones-Shell verfügbaren Funktionen verwendet (dh sie würde in sh funktionieren) und mit einem Prozess weniger als grep:

if expr "$var" : '[0-9][0-9]*$'>/dev/null; then
    echo yes
else
    echo no
fi

Dies prüft, ob der $var only eine ganze Zahl darstellt. Passen Sie den regulären Ausdruck an, und beachten Sie, dass das Argument expr regexp am Anfang implizit verankert ist.

1
Norman Gray

GANZE ZAHL

if echo "$var" | egrep -q '^\-?[0-9]+$'; then 
    echo "$var is an integer"
else 
    echo "$var is not an integer"
fi

Tests (mit var = 2 usw.):

2 is an integer
-2 is an integer
2.5 is not an integer 
2b is not an integer

NUMMER

if echo "$var" | egrep -q '^\-?[0-9]*\.?[0-9]+$'; then 
    echo "$var is a number"
else 
    echo "$var is not a number"
fi

Tests (mit var = 2 usw.):

2 is a number
-2 is a number
-2.6 is a number
-2.c6 is not a number
2. is not a number
2.0 is a number
1
Oguz

Dies kann mit einem regulären Ausdruck überprüft werden.

 ###    
    echo $var|egrep '^[0-9]+$'
    if [ $? -eq 0 ]; then
        echo "$var is a number"
    else
        echo "$var is not a number"
    fi
1
Wasim

Sie können dies mit einem einfachen Testbefehl tun.

$ test ab -eq 1 >/dev/null 2>&1
$ echo $?
2

$ test 21 -eq 1 >/dev/null 2>&1
$ echo $?
1

$ test 1 -eq 1 >/dev/null 2>&1
$ echo $?
0

Wenn der Exit-Status entweder 0 oder 1 ist, ist es eine ganze Zahl, aber wenn der Exis-Status 2 ist, ist es keine Zahl.

0

Den Wert aus der Befehlszeile übernehmen und THE INPUT IS DECIMAL/NON-DECIMAL und NUMBER oder NUMMER anzeigen:

NUMBER=$1

            IsDecimal=`echo "$NUMBER" | grep "\."`

if [ -n "$IsDecimal" ]
then
            echo "$NUMBER is Decimal"
            var1=`echo "$NUMBER" | cut -d"." -f1`
            var2=`echo "$NUMBER" | cut -d"." -f2`

            Digit1=`echo "$var1" | egrep '^-[0-9]+$'`
            Digit2=`echo "$var1" | egrep '^[0-9]+$'`
            Digit3=`echo "$var2" | egrep '^[0-9]+$'`


            if [ -n "$Digit1" ] && [ -n "$Digit3" ]
            then
                echo "$NUMBER is a number"
            Elif [ -n "$Digit2" ] && [ -n "$Digit3" ]
            then
                echo "$NUMBER is a number"

            else
                echo "$NUMBER is not a number"
            fi
else
            echo "$NUMBER is not Decimal"

            Digit1=`echo "$NUMBER" | egrep '^-[0-9]+$'`
            Digit2=`echo "$NUMBER" | egrep '^[0-9]+$'`

            if [ -n "$Digit1" ] || [ -n "$Digit2" ]; then
                echo "$NUMBER is a number"
            else
                echo "$NUMBER is not a number"
            fi
fi
0

Hier ist der Test ohne reguläre Ausdrücke (tcsh-Code):

Erstellen Sie eine Datei-Prüfnummer:

if ( "$*" == "0" ) then
    exit 0 # number
else
    ((echo "$*" | bc) > /tmp/tmp.txt) >& /dev/null
    set tmp = `cat /tmp/tmp.txt`
    rm -f /tmp/tmp/txt
    if ( "$tmp" == "" || $tmp == 0 ) then
        exit 1 # not a number
    else
        exit 0 # number
    endif

endif

und Renn

chmod +x checknumber

Benutzen

checknumber -3.45

und Sie erhalten das Ergebnis als errorlevel ($?).

Sie können es leicht optimieren.

0
khitron
if echo $var | egrep -q '^[0-9]+$'

Eigentlich funktioniert das nicht, wenn var mehrzeilig ist.

dh

var="123
qwer"

Besonders wenn var aus einer Datei stammt:

var=`cat var.txt`

Das ist das einfachste:

if [ "$var" -eq "$var" ] 2> /dev/null
then echo yes
else echo no
fi
0
Vouze
( test ! -z $num && test $num -eq $num 2> /dev/null ) && {
   # $num is a number
}
0
cab404