it-swarm.com.de

Wird Unity als Schnittstelle für Kubuntu angesehen?

Ich höre wie Unity nux (und nicht gtk) für seine GUI verwendet.

Mir ist klar, dass es irgendwie mit Compiz zu tun hat, aber ich frage mich, ob irgendjemand Unity als zukünftige Schnittstelle für Kubuntu angesehen hat ...

Also, ist es technisch machbar und wurde es in Betracht gezogen?

12
Lightbreeze

Das Kubuntu-Team hat einen großen Freiheitsgrad bei der Strukturierung von Kubuntu - welche Apps es enthält und wie es standardmäßig konfiguriert. Ich bezweifle, dass sie Unity sofort annehmen werden, es sei denn, es erweist sich bei Kubuntu-Nutzern als äußerst beliebt.

Trotzdem haben wir viel Arbeit geleistet, um sicherzustellen, dass viele wichtige Aspekte der Benutzeroberfläche und der API sowohl in GNOME als auch in KDE funktionieren. Menüs, Anzeigen, Benachrichtigungen und viele andere Funktionen wurden sowohl für GTK- als auch für Qt-Apps entwickelt und sowohl für Ubuntu als auch Kubuntu getestet. Daher sollte Unity sehr gut als Shell für Kubuntu funktionieren, wenn Sie das selbst wollen oder wenn die Kubuntu-Leute sich für diesen Weg entscheiden.

21

Ich glaube nicht. Wenn Ihnen die KDE-Oberfläche nicht gefällt, verwenden Sie einfach Ubuntu mit Unity und installieren Sie die gewünschten KDE-Anwendungen. Persönlich weiß ich nicht einmal, warum das in Betracht gezogen werden sollte? Ich habe Unity noch nicht getestet, aber es sieht aus wie eine verbesserte Gnome-Shell, was der Hauptgrund war, warum ich zu KDE gewechselt bin. Außerdem ist Unity ein Ubuntu-Projekt und Kubuntu wird hauptsächlich von der Community gepflegt.

Wenn sie Kubuntu so sehr verändern, um Unity zu nutzen, würde ich wahrscheinlich zu einer anderen Distribution wechseln.

3
lovinglinux

ich glaube nicht, dass Kubuntu Unity unterstützen sollte, aber es sollte die von KDE verwendeten Werkzeuge so anpassen, dass sie Unity ähneln. Leiste links (sofern nicht RTL-Sprache verwendet wird), Infobereich oben usw.

0
ushabtay