it-swarm.com.de

Wie kann ich den Launcher immer anzeigen (d. H. Die Funktion zum automatischen Ausblenden deaktivieren)?

Beim Upgrade von 11.04 auf 11.10 blieb die Einstellung erhalten. Nachdem ich eine Neuinstallation von 11.10 durchgeführt habe, funktioniert die CCSM-Option NICHT mehr und ich kann anscheinend keine Lösung finden. Beachten Sie auch, dass ich NICHT über Unity 2D spreche.

  • Ich habe unity --reset ausprobiert und das hilft nicht.
  • Abmelden und wieder einloggen hilft nicht
  • Das Entfernen der versteckten Verzeichnisse in meinem Home-Verzeichnis hilft nicht
15
Jack Kelli

In meinem Fall war das, was ich getan habe:

  1. Installieren Sie den CompizConfig Settings Manager:
    Sudo apt-get install compizconfig-settings-manager
    oder
    Sudo aptitude compizconfig-settings-manager
    oder GUI-Tools wie Software Center/Synaptic

  2. Öffnen Sie CCSM mit dem Bindestrich - Menü (Drücken Sie SUPER Dash öffnen):

enter image description here 3. Wählen Sie UNITY plugin:

enter image description here 4. DISABLE AUTO-HIDE

Jetzt MÜSSEN Sie sich abmelden oder den Computer neu starten, damit dies funktioniert. Gleiches gilt beim Ändern der Symbolgröße im Launcher. Es wird nicht wirksam, wenn Sie es zum ersten Mal ändern. Erst nach dem Neustart wird es funktionieren. Zumindest für mich.

enter image description here

HINWEIS - Wenn Sie das automatische Ausblenden deaktivieren, können Sie Probleme mit einigen Fenstern wie der Schaltfläche "Zurück" von Firefox vermeiden, die sich unter dem Startbildschirm befinden, wenn sie automatisch angezeigt werden. Es ist SEHR WICHTIG Sie aktualisieren das System (Suchen Sie nach Updates mit dem Update Manager und wenden Sie alle an). Starten Sie neu und beantworten Sie diese Frage. Auf diese Weise ersparen Sie sich einige andere Probleme, die bereits mit diesen kleinen Updates behoben wurden.

Wie Sie in allen Bildern sehen können, bleibt der Launcher in einer festen Position. Das spart mir jedes Mal ein paar Sekunden, wenn ich etwas suchen muss.

HINWEIS 2 - Wenn Sie unity --reset verwenden, werden Sie nur auf die Standardkonfiguration zurückgesetzt, die Sie nach der Installation von 11.10 haben. Gleiches gilt für die Standardsymbole, wenn Sie unity --reset-icons verwenden.

4
Luis Alvarado

Versuche dies:

Installieren Sie den CompizConfig Settings Manager neu

Sudo apt-get autoremove compizconfig-settings-manager
Sudo apt-get install compizconfig-settings-manager

Suchen Sie danach im Dash, gehen Sie zu Unity Plugin (oder so ähnlich), und ändern Sie auf der Registerkarte Experimental die Konfiguration.

Danach starten Sie Ihre Sitzung neu, es sollte gut funktionieren, ich habe es gerade getan.

1
Mauricio

Ich hatte genau das gleiche Problem. Nachdem ich einen der oben verlinkten Fehlerberichte durchgelesen und dann einem der Links darin gefolgt bin, habe ich diese Frage gefunden: Geforce Go 7300/7400 auf die schwarze Liste gesetzt, kann ich trotzdem Unity ausführen?

Es stellte sich heraus, dass die Grafikkarte (in meinem Fall ein nVidia 7300) auf der schwarzen Liste stand, und obwohl ich mich bei "Unity" und nicht bei "Unity 2D" anmeldete, fiel sie immer noch in den 2D-Modus zurück, da die Karte auf der schwarzen Liste stand.

Dort gibt es eine Problemumgehung, um die nVidia 173-Treiber zu installieren und den Unity-Modus zu erzwingen, und sie funktioniert bei mir. Ich habe es auch mit den neuesten Treibern ausprobiert, in der Hoffnung, dass die Kompatibilitätsprobleme behoben wurden, aber das System stürzte ab, sobald ich mich anmeldete, sodass ich zu den nVidia 173-Treibern zurückkehren musste.

Die wichtigen Teile des Links, den ich gepostet habe:

Führen Sie /usr/lib/nux/unity_support_test -p aus. Wenn Sie ein rotes "Nein" neben "Nicht auf der schwarzen Liste" erhalten, liegt dieses Problem vor. Sobald Sie den nVidia 173-Treiber installiert haben, können Sie /etc/environment bearbeiten und die folgende Zeile hinzufügen:

UNITY_FORCE_START=1

Melden Sie sich ab und wieder an, und Sie sollten eingestellt sein. Jetzt müssen Sie die Einstellungen in CompizConfig erneut anwenden, diesmal sollten sie jedoch beachtet werden.

1
ldkronos

Ich habe einen Fehlerbericht darüber geschrieben.

https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/unity/+bug/8872

Manchmal kann das Problem folgendermaßen behoben werden:

gconftool-2 --type int --set "/apps/compiz-1/plugins/unityshell/screen0/options`/launcher_hide_mode" 1
sleep 2
gconftool-2 --type int --set "/apps/compiz-1/plugins/unityshell/screen0/options/launcher_hide_mode" 0

Das funktioniert nicht immer.

1
Timo

(Vermutung, aber aktualisieren Sie Ihre Frage mit, was passiert).

Melden Sie sich ab, und melden Sie sich über ein Tty an, indem Sie auf klicken Ctrl-Alt-F1.

  1. Setzen Sie Ihre Unity-Konfiguration zurück durch Ausführen eines unity --reset
  2. Lassen Sie uns die Einstellungen von compiz aus dem Weg räumen, falls sie durcheinander geraten: mv .compiz .compiz-backup
  3. Ctrl-Alt-F7, dann melde dich an.
  4. Versuchen Sie nun, die Einstellungen über CCSM vorzunehmen
  5. Melden Sie sich ab und wieder an.
0
Jorge Castro

Die Einstellung "Hide Launcher" in CCSM hat bei mir nicht funktioniert Nach dem Update auf 11.10 stellte sich heraus, dass X funktionierte, wenn ich die Einstellung nach meinen Wünschen änderte und neu startete. Haben Sie X nach Änderung der Einstellung durch Änderung neu gestartet?

0
Luke Hoersten

Alt + f2 dann tippe compiz --replace

Starten Sie neu und versuchen Sie, die Eigenschaft Hide Launcher für CCSM erneut zu ändern.

Versuchen Sie, den Wert von Nie auf Automatisch ausblenden und dann Nie wieder einzustellen.

0
414v32