it-swarm.com.de

Verwendet Unity 2d weniger Systemressourcen als Unity 3d?

Verwendet Unity 2d weniger Systemressourcen als Unity 3d? Würde ein Wechsel zu Unity 2d die Akkulaufzeit meines Laptops verlängern, wenn weniger Systemressourcen erforderlich sind?

17
Rob

Bestimmt. Ressourcenhungrige Apps erhöhen die Last auf der Hardwareseite (Prozessor, Busaktivitäten, Speicherzuweisung usw.) und führen zu einem erhöhten Stromverbrauch. Wenn Sie Ihre Akkulaufzeit optimieren möchten, empfehle ich Folgendes:

  1. Verwenden Sie eine minimale Benutzeroberfläche ohne so viele ausgefallene Effekte. In 11.04 können Sie während der Anmeldung Ubuntu (Classic) auswählen.

  2. Schalten Sie Ihren WLAN- und Bluetooth-Adapter aus. Überraschenderweise können diese Adapter den größten Teil Ihrer Akkulaufzeit in Anspruch nehmen. Schalten Sie sie nur ein, wenn Sie sie verwenden.

  3. Dimmen Sie den Bildschirm auf die niedrigste Stufe, die praktisch und komfortabel ist.

  4. Arbeiten Sie nicht so, dass Multitasking von Prozessen erforderlich ist, es sei denn, Sie müssen dies tun.

  5. Schalten Sie den Ton aus oder verwenden Sie Kopfhörer. Die Verwendung von eingebauten Lautsprechern erfordert mehr Strom.

Probieren Sie dies aus und Sie werden überrascht sein, wie lange der Akku Ihres Laptops halten kann (vorausgesetzt, der Akku ist nicht leer).

Hoffe das hilft.

3
Haikal Nashuha

Das Problem mit der Akkulaufzeit ist auf eine Regression im Linux-Kernel zurückzuführen. Es hat nichts mit Einheit zu tun.
Ich bin mir sicher, dass die Effekte von Unity 3d im Vergleich zu Unity2d einen kleinen negativen Effekt haben, aber das Beste, was Sie an dieser Stelle tun können, ist, auf eine Kernel-Version zu warten, die das Problem löst.

Ein grundlegender Überblick über die Regression

AFAIK-Kernel 3.0 hat dieses Problem immer noch, aber in geringerem Maße.

4
Phil K

Ich denke, das hängt wirklich von Ihrer Hardware und der Art und Weise ab, wie Sie "weniger Ressourcen" betrachten. Wenn wir nur über Ressourcen wie Hardware, Arbeitsspeicher und CPU-Auslastung sprechen und die Frage der Batterie beiseite lassen, muss Ihre Hardware in Betracht gezogen werden.

Wenn Sie keine externe (CPU-) Grafikkarte haben, ist die Aussage, dass Unity 2D weniger Ressourcen verbraucht, sinnvoll.

Wenn Sie jedoch eine ziemlich anständige externe Grafikkarte haben, warum sollten Sie diese Ressourcen an der Seite abkühlen lassen? Bei der Verwendung von Compiz (Unity 3D) werden Ressourcen verwendet, die Ihnen sonst nur zur Verfügung stehen und verschwendet würden. Aus einer Sicht verbraucht es zwar mehr Ressourcen, auf der anderen Seite belastet es Ihre GPU jedoch etwas, sodass es aus reiner CPU- und Speichersicht weniger Ressourcen verbraucht.

Schauen Sie sich einfach Phoronix Desktop Manager-Analyse an

Derselbe Computer, auf dem Compiz und Metacity ausgeführt werden, und sie verhalten sich ungefähr gleich. Warum also nicht den ausgefallenen Effekt erzielen?

am ende siehst du es so. Und es gibt wahrscheinlich keine Möglichkeit, sicher zu sein, welches für Ihr Setup besser ist, bis Sie einen Test durchführen.

3
hansioux

Sie sollten sich das Jupiter Power Management-Applet ansehen, das mir ein paar zusätzliche Stunden Zeit für den Akku verschafft hat.

http://www.omgubuntu.co.uk/2010/02/jupiter-awesome-netbook-powerconfig-applet/

1
jcarter

Eigentlich habe ich Powertop verwendet, um die Anzahl der Aufweckvorgänge zu messen, was ein Indikator für den Stromverbrauch ist. Unity 3d, Klassiker mit Effekten, Klassiker ohne Effekte sind in Bezug auf das Aufwecken mehr oder weniger dasselbe. Unity 2d scheint weniger effizient zu sein - möglicherweise aufgrund eines frühen Entwicklungsstadiums. KWORKER, was auch immer dieser Prozess ist, erweckt die meisten Weckrufe und ist ein Prozess, den ich noch nie gesehen habe.

1
dago