it-swarm.com.de

Unity Desktop auf Ubuntu 18.04 loswerden

Ich habe Ubuntu 18.04 installiert und alles hat hervorragend funktioniert, bis ich mich für Unity Desktop entschieden habe. Fazit: Ich habe Unity Desktop vollständig deinstalliert. Aber! Ich habe einige Sachen, die sich nicht in den vorherigen Zustand erholt haben. Zuerst ist der Anmeldebildschirm, der sich geändert hat, und ich möchte den nativen Anmeldebildschirm von gnome wiederherstellen.

Zweitens ist der Sperrbildschirm (der beim Aufwachen angezeigt wird). Vor Unity war es der Gnome, dessen Hintergrund Sie in den Hintergrundeigenschaften ändern können.

Nach unity wurde das Anmeldeformular zu einem lästigen Formular, das nicht funktioniert, wenn das Tastaturlayout nicht englisch ist, und Sie können einfach nicht zwischen Layouts wechseln in diesem Formular und im gesamten Fenster darum herum . Wenn ich also vor dem Einschlafen ein hebräisches oder russisches Layout verwendet habe, kann ich mich beim Aufwachen nicht wieder anmelden und muss den PC neu starten.

Wie kann ich wieder zu normalen Gnome-Sachen wechseln? Vielen Dank!

5
Valenstein

Geben Sie den Befehl aus

Sudo apt install --reinstall ubuntu-desktop

Irgendwann werden Sie gefragt, welchen Anzeigemanager Sie verwenden möchten. Der gdm display manager ist der Standard für gnome. Nach der Installation von Unity haben Sie zu lightdm gewechselt.

Nach dem Abmelden und erneuten Anmelden bei der Standard-Ubuntu-Sitzung mit dem Gnome-Desktop können Sie die Unity-Sitzung entfernen, indem Sie "unity-session" deinstallieren:

Sudo apt purge unity-session

Eine weitere Bereinigung kann durch automatisches Entfernen erfolgen:

Sudo apt autoremove

Dadurch werden alle Pakete entfernt, die automatisch installiert wurden, um die Abhängigkeiten für "unity-session" zu erfüllen.

1
vanadium

Ich bin einen etwas anderen Weg gegangen. Der entscheidende Punkt war, dass ich zuerst den Display-Manager von lightdm auf gdm3 mit umgestellt habe

Sudo apt-get install gdm3
Sudo dpkg-reconfigure gdm3

Ich folgte hauptsächlich den Antworten auf diese Frage: Wie wechsle ich von LightDM zu GDM?

0
b3000

Nun, ich habe es geschafft, durch Anleitung auf der anderen Website zu lösen. Ich weiß nicht, ob ich externe Links posten darf, daher werde ich versuchen, den Prozess hier zu beschreiben:

Schritt 1

Sudo systemctl disable lightdm && Sudo systemctl enable gdm

lightdm war deaktiviert, aber ich hatte aus irgendeinem Grund Probleme, das gdm zu aktivieren. Ich entschied mich für einen Neustart und betrat die dunkle Welt des reinen Terminals.

Schritt 2

Ich hatte keine Ahnung, was der folgende Code tatsächlich macht, aber ich habe immer wieder versucht ... eine Menge Sachen. Aber die Finalisten sind diese:

Sudo ln -sf /lib/systemd/system/gdm.service /etc/systemd/system/display-manager.service
Sudo systemctl enable gdm
Sudo systemctl set-default graphical.target

Danke für Hilfe!

0
Valenstein