it-swarm.com.de

Strg-Verknüpfungen funktionieren in VLC nicht

Nach dem Upgrade auf 15.10 treten einige Tastenkombinationen auf, die in VLC nicht funktionieren. Das Problem besteht weiterhin in 16.04

Wenn ich gerade VLC ohne geladene Datei öffne, beziehen fast alle Verknüpfungen mit ein Ctrl nichts tun. Ctrl+O sollte den "Datei öffnen" -Dialog öffnen, aber nichts passiert. Die Ausnahme ist Ctrl+Q was funktioniert, um VLC zu schließen.

Seltsamerweise, wenn ich dann eine Datei öffne Ctrl-W beginnt zu arbeiten, um die Datei zu schließen, aber keine der anderen Ctrl Verknüpfungen funktionieren.

Noch seltsamer, nachdem ich eine Datei geöffnet und dann wieder geschlossen habe, plötzlich alle Ctrl Verknüpfungen funktionieren jetzt, aber die Farben der Menüs haben sich geändert und befinden sich nicht mehr in der Titelleiste des Fensters.

Was könnte dieses seltsame Verhalten verursachen und wie kann ich es beheben?

VLC before opening and closing a file

VLC after opening and closing a file

15
Ian Mackinnon

Dieses Verhalten wird durch einen berüchtigten Fehler appmenu-qt5 verursacht. Der Fehlerbericht ist hier . Es legt eine Umgebungsvariable für qt-Anwendungen fest, und dies führt dazu, dass viele Menüelemente von Anwendungen in Unity problematisch sind. VLC ist einer von ihnen.

Die Umgebungsvariable ist QT_QPA_PLATFORMTHEME und wird in der Datei /etc/profile.d/appmenu-qt5.sh festgelegt.

Workaround

Um diesen Fehler zu umgehen, können Sie diese Variable deaktivieren und anschließend VLC starten. Vom Terminal aus können Sie mit diesem Befehl VLC ohne diesen Fehler starten.

env QT_QPA_PLATFORMTHEME='' vlc

Kopieren Sie als dauerhaften Fix zuerst die Datei vlc.desktop nach ~/.local/share/applicatons/

cp /usr/share/applications/vlc.desktop ~/.local/share/applications/

und bearbeiten Sie dann die Zeile, die mit EXEC beginnt, bis zu dieser Zeile darunter

Exec=env QT_QPA_PLATFORMTHEME='' /usr/bin/vlc --started-from-file %U

Speicher die Datei. Wenn Sie nun VLC starten, funktioniert die Verknüpfung von Anfang an.

Aktualisieren

Wie berichtet von Jonathan Y , scheint es, als ob die Umgebungsvariable UBUNTU_MENUPROXY auch funktioniert! Sie können diese Variable also in der Datei .desktop deaktivieren.

Exec=env UBUNTU_MENUPROXY='' /usr/bin/vlc --started-from-file %U
7
Anwar