it-swarm.com.de

Einige Symbole fehlen nach der Installation des Arche-Themas

Ich habe gerade Ubuntu 16.04 installiert und auch Arche Theme und Arche Icons installiert. Ich wähle sie mit dem Unity Tweak Tool aus.

Das Problem ist, dass einige Programme ihre Symbole verloren haben. Ich meine, wenn ich zum Beispiel das Terminal öffne, erscheint ein Fragezeichen an der Stelle des Terminalsymbols im Verhalten.

Ich habe versucht, das Thema und die Symbole zu wechseln und alle Standardoptionen wiederherzustellen. Ich habe Ubuntu neu installiert, aber wenn ich das tue, was ich vorher erwähnte, kommt das Problem zurück. Außerdem habe ich versucht, Unity und Ubuntu Desktop neu zu installieren und neu zu starten. Nichts funktioniert.

Weiß jemand warum das passiert? Wie kann ich es reparieren?

5
Nadir

Bin genau auf das gleiche Problem gestoßen. Nach der Online-Suche habe ich die Lösung gefunden:

Navigieren Sie zu /usr/share/icons/Arc-Icons. Sie sollten eine Datei mit dem Namen index.theme sehen.

Wir müssen diese Datei mit einem Texteditor (nano, gedit usw.) bearbeiten, benötigen jedoch zuerst root-Zugriff. Klicken Sie der Einfachheit halber mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in diesem Ordner und wählen Sie "Terminal öffnen". Daraufhin sollte sich ein Terminal im selben Verzeichnis befinden (/usr/share/icons/arc-icons).

Geben Sie als Nächstes Sudo nano index.theme ein und geben Sie Ihr Passwort ein. Es sollte einen Texteditor öffnen. Scrollen Sie nach unten, bis Sie diesen Teil sehen:

[Icon Theme]  
Name=Arc  
Inherits=Moka,Adwaita,gnome,hicolor  
Comment=Arc Icon theme  

Nun ist die Zeile Inherits= diejenige, die Sie bearbeiten möchten, da sie dem System im Grunde sagt, welche Symbole zu verwenden sind, wenn in Arc keine Symbole fehlen. Ändern Sie es so, dass es so aussieht:

[Icon Theme]  
Name=Arc  
Inherits=ubuntu-mono-dark  
Comment=Arc Icon theme  

Dadurch verwendet Arc die Standard-Ubuntu-Symbole für fehlende Symbole, von denen wir festgestellt haben, dass mehrere fehlen (zusätzliche Treiber, Terminal, Software-Updates usw.). Sobald Sie die Datei bearbeitet haben, speichern und beenden Sie (Ctrlo dann Ctrlx Wenn Sie Nano verwenden, starten Sie Ihr System neu. Sie werden feststellen, dass Sie weiterhin Bogensymbole haben, mit Ausnahme der fehlenden. Sie werden auf die Standardsymbole zurückgesetzt. Sie können ubuntu-mono-dark durch Ihre bevorzugten Symbole ersetzen.

7
Rudy Concepcion

Sie können auch das Moka-Symbol-Design installieren, um das Problem zu beheben.

Sudo add-apt-repository ppa:moka/daily
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install moka-icon-theme

gehen Sie zu https://snwh.org/moka , um weitere Einzelheiten zu erfahren oder wenn Sie auf einer anderen Distribution installieren möchten

0
bazi