it-swarm.com.de

Die Ubuntu 16.04 Unity-Desktop-Umgebung wird nach der Neuinstallation nicht geladen

Nach einer Neuinstallation von Ubuntu 16.04 melde ich mich an, aber die Unity-Desktop-Umgebung wird nicht geladen. Alles, was ich bekomme, ist der Desktop-Hintergrund, und gelegentlich erscheint ein Informationsfenster über einen Fehler bei compiz.

Ich hatte dies auch schon mit der finalen Beta und konnte keine Lösung finden.

Wenn ich versuche, Unity von der Ctrl + Alt + F1 Konsole aus neu zu starten, mit:

DISPLAY=:0 unity

Ich bekomme:

compiz (core) - Info: Loading plugin: core
... many more instructions here
compiz (core) - Info: Unity is not supported by your hardware. Enabling software rendering instead (slow). 
... many more instructions again
compiz (core) - Info: Starting plugin: switcher
Illegal instruction (core dumped)

Ich habe die Nvidia gtx980-Grafikkarte und laut Ubuntu wurde der (Open-Source-) Nvidia-Treiber korrekt installiert. Daher sollte Unity imo vollständig unterstützt werden, aber aus irgendeinem Grund, wenn Ubuntu versucht, Unity zu starten, schlägt dies fehl Die einzige Information ist Illegal instruction.

Bitte teilen Sie mir mit, auf welche Weise ich das Problem beheben oder es debuggen kann

12
Illidanek

Ich habe das Problem folgendermaßen gelöst:

  1. Aktiviert den proprietären Nvidia-Grafiktreiber anstelle des Open-Source-Nouveau.
  2. Leider konnte mein Ubuntu dadurch nicht mehr gestartet werden, so dass ich die folgenden Schritte ausführen musste, damit es funktioniert: https://askubuntu.com/a/391608/281857
  3. Zu diesem Zeitpunkt bootete Ubuntu, aber es gab noch keinen Launcher, keine obere Leiste usw. Ich konnte jedoch mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken, um ein Terminal zu öffnen, und Fix 5 ausführen, das durch diese Antwort detailliert beschrieben wurde: https: // askubuntu .com/a/481620/281857
11
Illidanek

Normalerweise lautet die Antwort darauf, dass dconf-Einträge auf Unity zurückgesetzt werden:

dconf reset -f /org/compiz/
setsid compiz

Dies scheint auf Fehler # 1569357 auf dem Launchpad zurückzuführen zu sein. In der Regel gibt es auch einige Korrekturen für den Fehler im Launchpad-Eintrag, und dies scheint nur bei sddm (dem einfachen Desktop-Display-Manager) zu geschehen - bei lightdm nicht.

Die Verwendung von dconf reset -f/org/compiz/hat bei mir nicht funktioniert (Sudo oder kein Sudo). Setsid Compiz auch nicht.

Ich habe auch festgestellt, dass, wenn Sie sich angemeldet haben und kein gestartetes und kein Panel haben, eine schnelle Möglichkeit ist, sie zu starten, wenn Sie eine Befehlszeile haben:

Nohup /usr/bin/unity > /dev/null 2>&1 &
Nohup /usr/lib/x86_64-linux-gnu/unity/unity-panel-service > /dev/null 2>&1 &

Dies ist nur für die Sitzung, in der Sie sich gerade befinden. Wenn Sie sich das nächste Mal anmelden, werden der Start und das Bedienfeld nicht gestartet.

6
Patola

Verwenden Sie diesen Befehl, um das Problem zu beheben:

Sudo dpkg --configure -a  
Sudo apt-get update  
Sudo apt-get upgrade -y  

Starten Sie den Computer neu. Sie erhalten den Desktop zurück

4
Vaneet

Leider habe ich nicht den Ruf, Kommentare abzugeben, aber Patolas Lösung hat mit einer kleinen Änderung für mich funktioniert:

dconf reset -f /org/compiz/
setsid compiz

sollte sein

dconf reset -f /org/compiz/
setsid compiz --replace
2

Ich hatte das gleiche Problem, und das hat bei mir funktioniert:

Sudo apt-get install --reinstall compiz
0
Hypercube

Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich versuchte, die Unity-Konsole zu erreichen, nachdem das System mit den Tastenkombinationen Strg + Alt + F1 gestartet wurde.

  1. Melden Sie sich mit Administratorrechten an.
  2. Auflisten der Anzeigetreiber mit:

    ubuntu-drivers devices
    
  3. Installieren Sie den nvidia-Treiber:

    Sudo apt-get install Sudo apt-get install nvidia-361
    

    oder

     Sudo apt-get install nvidia-364
    
  4. System neu starten:

    Sudo reboot now
    
  5. So setzen Sie die grafische Anzeige fort:

    Strg + Alt + F7

Hat für mich gearbeitet. Alles Gute

0
Navjot Sumal
setsid compiz --replace

war das fix und hat in meinem fall geklappt - einheit behoben! Vielen Dank an Jonathan Richards!

0
user1180249