it-swarm.com.de

Desktop sichtbar aber nicht erreichbar ubuntu 18.04

Nach dem Upgrade von 16.04 auf 18.04 werden auf dem Desktop keine auf 16.04 angezeigten Symbole angezeigt.

Beschreibung:

Nach der Installation von 18.04 kann ich auf alle auf dem Desktop gespeicherten Dateien in Nautilus zugreifen. Auf dem physischen Desktop wird jedoch auch der Papierkorb nicht angezeigt. Obwohl die Startleiste funktioniert und ich mit der linken Maustaste auf Einstellungen klicken und den Desktop-Hintergrund ändern kann, gibt es keine Option zum Kopieren, Einfügen und Hinzufügen eines neuen Ordners.

enter image description here

Ich habe versucht _ und Dconf-Editor zu optimieren (Desktopsymbole anzeigen).

$ gsettings get org.gnome.desktop.background show-desktop-icons
true

Ja "ll ~/Desktop" Ich kann alle meine Desktop-Dateien sehen.

[email protected]:~$ ll ~/Desktop
total 100
drwxr-xr-x  4 gxxx gxxx 81920 Jul 29 11:11  ./
drwxr-xr-x 51 gxxx gxxx  4096 Jul 29 11:08  ../
drwxrwxr-x  2 gxxx gxxx  4096 Jul 28 10:39  Cycli/
drwxr-xr-x  5 gxxx gxxx  4096 Jul 28 12:38 'Desktop folder'/
-rw-rw-r--  1 gxxx gxxx  2826 Jul 28 10:24 'ffmpeg video'

[email protected]:~$ ll ~/Desktop/"Desktop folder"
total 1550968
drwxr-xr-x 2 gxxx gxxx      4096 Jul 29 11:30  ./
drwxr-xr-x 3 gxxx gxxx      81920 Jul 29 11:35  ../
-rw-rw-r-- 1 gxxx gxxx         42 Mar 22 11:15 'COD COI'
-rw-rw-r-- 1 gxxx gxxx     479510 May 27 17:18 'phonétique  symbole.pdf'
-rw-rw-r-- 1 gxxx gxxx 1587609600 Feb 22 13:59  ubuntu-16.04.3-desktop AMD64.iso

Meine Version von UBUNTU:

LSB Version:    core-9.20170.....
Distributor ID: Ubuntu
Description:    Ubuntu 18.04.1 LTS
Release:        18.04
Codename:       bionic

Name:           GNOME Shell
Class:          N/A
PID:            N/A
Window manager's "showing the desktop" mode: N/A

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe!

G.

3
Sardonic

Ihre Icons müssen ausführbar sein

Sie müssen das Ausführungsbit Ihrer Symbole setzen mit:

chmod a+x ~/Desktop

erste Antwort unten

Verwenden Sie zuerst diesen Befehl:

$ gsettings get org.gnome.desktop.background show-desktop-icons
false

Wenn der zurückgegebene Wert false ist, setzen Sie ihn auf true mit:

$ gsettings set org.gnome.desktop.background show-desktop-icons true
true

Ich bin mir nicht sicher, ob Sie schon etwas Ähnliches mit Tweaks ausprobiert haben. Wenn dies das Problem nicht behebt, lassen Sie es mich wissen und ich werde meine Antwort löschen.

1

Öffnen Sie das Terminal und führen Sie ls aus, um Dateien anzuzeigen. Vielleicht "cd" dann "ls Desktop". Sind Dateien dort? Verlassen Sie sich im Zweifelsfall nicht auf die GUI.

Ich gehe davon aus, dass Ihre Desktop-Programme nicht kohärent bleiben, da beim Upgrade eine Reihe von Änderungen übersprungen wurden. Wenn Sie Unity-Desktop hatten, der jetzt tot ist, würde das Upgrade auf ein anderes Desktop-Framework normalerweise nicht reibungslos verlaufen.

Ich würde untersuchen, indem ich herausfinde, welches Desktopsystem Sie ausführen und 1 sicherstellen, dass alle Pakete dafür installiert sind. 2 prüfen, ob die alte Konfiguration vom alten Desktop im Weg ist.

Ich Rum Xfce Desktop, funktioniert gut. Sie werden das Problem beheben, sobald Sie herausgefunden haben, welchen Desktop Sie starten und was er benötigt. Wenn Sie sich anmelden, sehen Sie ein Einstellungssymbol, das Sie auswählen? Hier können Sie loslegen

0
pauljohn32

Ich habe dieses Problem durch eine Neuinstallation von Ubuntu 18.04 "gelöst", da das Problem weiterhin bestand!

0
Sardonic