it-swarm.com.de

Wie starte ich OpenVPN (Client) unter Ubuntu 12.04 CLI automatisch?

Ich habe eine * .ovpn-Datei, die funktioniert, wenn ich eintippe

Sudo openvpn client.ovpn

Jetzt möchte ich openvpn starten, wenn ich den Computer starte. Es ist eine kopflose Version von Ubuntu - wenn das wichtig ist - 12.04 64bit.

Ich habe filename.ovpn nach/etc/openvpn kopiert, aber es startet nicht, selbst wenn ich es ausführe

service openvpn start

Wie kann ich das machen?

17
waspinator

Unter Ubuntu wird jede VPN-Konfiguration, die Sie in einer Datei mit dem Namen /etc/openvpn/$NAME.conf Platzieren, automatisch gestartet.

Sie müssen also nur Ihren client.ovpn Nach /etc/openvpn/client.conf Kopieren. Ich schlage vor, Sie verwenden auch absolute Pfade in Ihrem client.conf Für alle Schlüssel, Skripte und so weiter.

Natürlich möchten Sie vielleicht die Datei /etc/default/openvpn Überprüfen. Standardmäßig werden alle VPNs automatisch gestartet, aber der Wert für AUTOSTART könnte in none geändert worden sein oder eine Liste der spezifischen Konfigurationen sein, die automatisch gestartet werden sollen.

19
Zoredache

Für Debian OS

  1. Platzieren Sie Ihre Konfigurationsdatei in/etc/openvpn, zum Beispiel /etc/openvpn/client.conf.

  2. Präfix-/Kommentarzeilen, die mit "down" und "up" beginnen (#down und #up) - oder löschen Sie sie (diese rufen ein externes Skript auf) aus client.conf

  3. Laden Sie die openvpn-Konfiguration neu

    /etc/init.d/openvpn reload /etc/openvpn/client.conf
    
  4. Überprüfen Sie mit

    ifconfig
    

    Sehen Sie die tun0-Schnittstelle? Hat es IP zugewiesen? Großartig.

  5. Merken Sie sich die IP, starten Sie neu und versuchen Sie, eine Verbindung herzustellen.

10
Ja Sc

Die Client-Konfiguration muss die Erweiterung .conf Und nicht .ovpn Haben. Das Ändern von client.ovpn In client.conf In /etc/openvpn Sollte funktionieren

7
dballester

Es wäre schön, eine Un-Hacker-Methode zu haben, aber das muss vorerst reichen.

1) Erstellen Sie die Datei myopenvpn in/etc/init /

nano /etc/init/myopenvpn

2) In myopenvpn einfügen und speichern:

# OpenVPN autostart on boot upstart job

start on runlevel [2345]
stop on runlevel [!2345]

respawn

exec /usr/sbin/openvpn --status /var/run/openvpn.client.status 10 --cd /etc/openvpn --config /etc/openvpn/client.conf --syslog openvpn

QUELLE: http://www.hackerway.ch/2012/12/11/how-to-auto-start-openvpn-client-in-debian-6-and-ubuntu-12-04/#comment -79

1
waspinator

Beachten Sie, dass Sie ab 16.04 this benötigen:

systemctl start [email protected]
0
yuranos87

Sie müssen diese Informationen in das Initialisierungsskript für openvpn in /etc/init.d einfügen. UND aqd entsprechende Symlinks zu den entsprechenden /etc/rc.d-Dateien auf Run-Level-Basis, damit sie gestartet und gestoppt werden.

0
mdpc