it-swarm.com.de

Ubuntu 16.04 VM unter Windows 10 Hyper-V - Keine Netzwerkverbindung

Ich habe gerade VM erstellt und weiß nicht, warum ich keine Netzwerkverbindung habe. Ich habe einige Dinge versucht, um die Probleme zu beheben, hauptsächlich die folgenden in verschiedenen Kombinationen:

  • Erstellt interne und externe virtuelle Switches im Virtual Switch Manager
  • In VM Settings> Network Adapter habe ich versucht, diese beiden virtuellen Switches auszuwählen, und "Enable virtual LAN identification" (Identifizierung des virtuellen LAN aktivieren) aktiviert
  • Unter Windows> Netzwerkverbindungen auf meinem lokalen Computer werden sowohl die internen als auch die externen Switches angezeigt. Ich habe versucht, meine lokale Ethernet-Verbindung mit der externen zu teilen, aber das hat nicht funktioniert
  • Unter Windows> Netzwerkverbindungen habe ich versucht, den externen virtuellen Switch mit dem internen zu teilen, aber keine Würfel
  • Auf der Ubuntu-Seite habe ich die Einstellungen für die kabelgebundene Verbindung und dann IPv4 auf Automatisch gesetzt, und als das nicht funktionierte, habe ich es manuell versucht. Ich gab ihm eine bekannte verfügbare IP-Adresse, eine Netzmaske und ein Gateway, aber das funktionierte auch nicht

Wo ich jetzt stehe, zeigt Ubuntu, dass die Kabelverbindung hergestellt ist, aber ich kann nicht auf das Internet zugreifen. Irgendwelche Ideen, wie ich das weiter beheben kann? Ich kann bei Bedarf Screenshots posten, aber es sieht so aus, als ob ich nur 2 pro Beitrag hinzufügen kann, weil ich keinen ausreichenden Ruf habe. Vielen Dank!

11
paulr24

Ich hatte das gleiche Problem unter Ubuntu 17.04 unter Hyper-V/Windows 10.

Die Lösung war ganz einfach, als ich es herausfand. Es sieht so aus, als ob die Standardinstallationsoption die Verwendung des internen Netzwerks ist, das keinen Internetzugang gewährt.

Auf der virtuellen Ubuntu-Maschine in Hyper-V:

  1. rechtsklick, um zu den Einstellungen zu gelangen
  2. navigieren Sie zum Netzwerkadapter
  3. wählen Sie den Netzwerkadapter aus, und ändern Sie in der Dropdown-Liste Virtueller Switch den Wert von "Layered_wi_fi" in "Not connected".
  4. gehe zum Virtual Switch Manager (rechts im Hyper-V Manager)
  5. wählen Sie Layered_Wi-Fi im Abschnitt Virtual Switches
  6. verbindungstyp von "Internes Netzwerk" in "Externes Netzwerk" ändern

Zurück auf der virtuellen Ubuntu-Maschine in Hyper-V:

  1. rechtsklick, um zu den Einstellungen zu gelangen
  2. navigieren Sie zum Netzwerkadapter
  3. wählen Sie den Netzwerkadapter aus und ändern Sie in der Dropdown-Liste Virtueller Switch von "Nicht verbunden" zu "Layered_wi_fi".

Hinweis: Zuerst habe ich versucht, einfach im Abschnitt Virtual Switch Manager\Layered_Wi-fi von Internes Netzwerk zu Extern zu wechseln (Schritte 4-6). Dies verursachte wiederholt einen Fehler. Ich denke, es war, weil die Einstellung verwendet wurde, aber es war nicht sehr klar. Sobald ich die Schritte 1-3 ausgeführt habe, hat es wie ein Zauber funktioniert.

9
HVL71

Schritte zur Fehlerbehebung bei fehlender Internetverbindung auf der virtuellen Ubuntu-Maschine in Hyper-V:

  • Verbinden Sie in den Hyper-V-Einstellungen Ihrer VM den Netzwerkadapter mit dem Standard-Switch, der Zugriff auf das Netzwerk des Host-Computers gewährt.
  • Gehen Sie in Ubuntu VM zu den Ethernet-Einstellungen und wählen Sie die Registerkarte IPv4. Stellen Sie die IPv4-Methode auf Automatisch (DHCP) ein. Schalten Sie vor DNS Automatic auf OFF und geben Sie 1.1.1.1,1.0.0.1 für CloudFlares DNS ein . Klicken Sie auf Übernehmen. Schalten Sie das Ethernet aus und wieder ein. Ich habe festgestellt, dass dies erforderlich ist, damit die Änderungen wirksam werden. Schalten Sie das Ethernet daher bei jeder Änderung der Ethernet-Einstellungen aus und wieder ein.

In den meisten Fällen sollte das oben genannte Problem behoben sein, aber wenn dies nicht der Fall ist, können Sie ein paar weitere Dinge ausprobieren.

  • Wechseln Sie in Ubuntu VM zu den Ethernet-Einstellungen. Vergewissern Sie sich auf der Registerkarte Details, dass sich die IPv4-Adresse im selben Netzwerk befindet wie der Host-Computer auf dem Standard-Switch. Um dies zu überprüfen, führen Sie ipconfig auf dem Host-Computer aus und notieren Sie sich die IPv4-Adresse unter Standardschalter, z. B. 172.10.100.15. Wenn in Ubuntu VM die ersten drei Teile der IPv4-Adresse identisch sind, z. B. 172.22.100.75, befinden sie sich im selben Netzwerk. Wenn nicht, gehen Sie zur Registerkarte IPv4 und setzen Sie die IPv4-Methode auf Manuell. Geben Sie dann die Adressen wie folgt ein:
    • Adresse: Stellen Sie eine IP-Adresse ein, die sich im selben Netzwerk befindet wie der Host-Computer auf dem Standard-Switch.
    • Netzmaske: Legen Sie die Subnetzmaske des Host-Computers auf dem Standard-Switch fest.
    • Gateway: Stellen Sie die IP-Adresse des Host-Computers auf dem Standard-Switch ein.
  • Übernehmen Sie die Änderungen und schalten Sie das Ethernet aus und wieder ein.

Andere Dinge zu versuchen:

  • Wenn auf Ihrem Router die Zugriffssteuerung aktiviert ist, setzen Sie die MAC-Adresse des Netzwerkadapters der Ubuntu-VM in die Whitelist.
  • Stellen Sie sicher, dass die Netzwerkkategorie von NIC auf dem Switch, zu dem Sie eine Verbindung herstellen, "Privat" ist.
$Profile = Get-NetConnectionProfile  -InterfaceAlias "vEthernet (Default Switch)"
$Profile.NetworkCategory = "Private"
Set-NetConnectionProfile -InputObject $Profile
  • Versuchen Sie, einen älteren Netzwerkadapter auf der VM zu installieren. Sie müssen Generation 1 VM verwenden, um diese Option nutzen zu können.
  • Versuchen Sie, einen externen virtuellen Switch zu erstellen und eine Verbindung zu diesem herzustellen, und führen Sie die obigen Schritte zur Fehlerbehebung erneut aus, indem Sie den Standard-Switch durch einen externen Switch ersetzen.
1
orad

versuchen Sie, einen "Legacy-Netzwerkadapter" und eine Einstellung hinzuzufügen

der normale Netzwerkadapter funktioniert mit Windows 7+, wenn nicht früher

Ich habe gehofft, dass dir das geholfen hat und vielen mehr

Ich hatte dieses Problem mit reactos und XP und das hat gut funktioniert

führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Nework-Switch hinzuzufügen, der als älterer Netzwerkadapter verwendet werden kann:

  1. öffnen Sie den Virtual Switch Manager
  2. wählen Sie Neuer virtueller Netzwerk-Switch
  3. wählen Sie Extern
  4. virtuellen Switch erstellen
  5. nennen Sie es, was immer Sie wollen

So fügen Sie den Switch Ihrer VM hinzu:

  1. öffnen Sie die Einstellungen für die gewünschte VM
  2. Hardware hinzufügen
  3. Legacy-Netzwerkadapter
  4. hinzufügen
  5. öffnen Sie das Dropdown-Menü für den virtuellen Switch
  6. wählen Sie den virtuellen Schalter aus, den Sie vorgenommen haben

hinweis: Ein VM kann jeweils nur 1 Switch verwenden

0
DanHolli