it-swarm.com.de

Keyserver-Empfang fehlgeschlagen (auf jedem verfügbaren Keyserver)

Ich habe kürzlich Ubuntu 17.04 installiert und kann kein ppa hinzufügen.
Ich habe versucht, Schlüssel manuell mit verschiedenen Schlüsselservern hinzuzufügen, aber bei jedem Versuch erhalte ich den folgenden Fehler:

$ Sudo apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv-keys 0F164EEB

Fehler erhalten:

Executing: /tmp/apt-key-gpghome.qm2WNA0lTK/gpg.1.sh --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv-keys 0F164EEB
gpg: keyserver receive failed: No keyserver available

$ Sudo apt-key adv --keyserver keys.gnupg.net --recv-keys 0F164EEB

Fehler erhalten:

Executing: /tmp/apt-key-gpghome.O681PzEx7r/gpg.1.sh --keyserver keys.gnupg.net --recv-keys 0F164EEB
gpg: keyserver receive failed: Connection refused

Dies ist auch bei anderen Schlüsseln der Fall. Ich kann kein PPA hinzufügen.

9
pearlstar

Ich habe den gleichen Fehler "GPG-Keyserver-Verbindung abgelehnt" mit GPG in der Befehlszeile, GPA und KGpg erhalten. Ich benutze gnupg 2.1.18-8 auf Debian Sid. Ich habe das Debuggen in dirmngr wie folgt aktiviert:

Sudo pkill dirmngr; dirmngr --debug-all --daemon --standard-resolver

Die Debugging-Ausgabe auf der Konsole beschwerte sich über das Fehlen einer Tor-Verbindung. Es stellte sich heraus, dass "use-tor" in $HOME/.gnupg/dirmngr Aktiviert war. (Danke, gpgconf!) Ich habe es auskommentiert und ein leeres dirmngr.conf Belassen, und die Keyserver-Kommunikation funktioniert jetzt normal.

8
Jeffrey Brown

Dies ist mir auch passiert, als etwas mit der DNS-Auflösung nicht stimmte. Überprüfen Sie, ob in /etc/resolv.conf Nameserver aufgeführt sind (versuchen Sie es auch mit alternativen Nameservern). Wenn Sie systemd-resolved Verwenden, stellen Sie sicher, dass /etc/resolv.conf Ein Symlink zu /run/systemd/resolve/resolv.conf Ist.

8
alexei

Dieser Fehler kann auch verursacht werden, wenn Sie gpg Schlüssel über tor abrufen und tornicht ausgeführt wird.

In Ihrem Systemprotokoll sehen Sie:

command 'KS_GET' failed: No keyserver available

Um Schlüssel über tor abzurufen, setzen Sie in ~/.gnupg/dirmngr.conf:

# https://gnupg.org/blog/20151224-gnupg-in-november-and-december.html
use-tor
keyserver hkp://jirk5u4osbsr34t5.onion

# https://sks-keyservers.net/overview-of-pools.php#pool_hkps
hkp-cacert /etc/ssl/CA/sks-keyservers.netCA.pem
6
Stuart Cardall

eine der Ursachen ist in der Tat ein Proxy-Problem, siehe GPG-Schlüssel kann nicht mit apt-Schlüssel hinter einem Proxy hinzugefügt werden

sie müssten den folgenden Befehl verwenden:

$ Sudo apt-key adv --keyserver hkps://keyserver.ubuntu.com:443 --keyserver-options http-proxy=http://myproxy:3128 --recv-keys 0F164EEB

... oder eine Kombination aus Curl + Apt-Key

2

LÖSUNG (?): Bei Parrot Security 3.6 wird der gleiche Fehler "Kein Schlüsselserver verfügbar" angezeigt.

Verwendet GPA v0.9.10 (Gnu Privacy Assistant).

  1. Klicken Sie auf "Server" -> "Schlüssel abrufen"
  2. Geben Sie in Ihrem Fall 0F164EEB ein.
  3. OK klicken". Warten Sie ein wenig.

Wenn es funktioniert, haben Sie einen Eintrag in der Liste "Key Manager". Von dort aus konnte ich den Überprüfungsprozess fortsetzen.

1
Tiris Eroe

Zu Ihrer Information, ich habe das gleiche Problem festgestellt:

gpg: keyserver receive failed: Connection refused

Mein resolv.conf enthalten:

nameserver 127.0.0.1
nameserver XXX.XXX.XXX.XXX
search XXX.XXX

und war unveränderlich:

$ lsattr /etc/resolv.conf
----i---------e---- /etc/resolv.conf

Außerdem war kein DNS-Server an die Loopback-Netzwerkschnittstelle (127.0.0.1) gebunden.

Also, als ich versuchte, diesen Befehl auszuführen

apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys XXXXXXXXXXXXXX

apt-key hat nur den ersten Nameserver verwendet, der nicht existiert und fehlgeschlagen ist.

Ich habe die Unveränderlichkeit entfernt:

Sudo chattr -i /etc/resolv.conf

Ich habe den ersten Nameserver so geändert, dass er auf einen funktionierenden verweist.

Und ich setze die Unveränderlichkeit zurück:

Sudo chattr -i /etc/resolv.conf

Und schlussendlich apt-key hat funktioniert.

1
Romain DEQUIDT