it-swarm.com.de

das Senden einer großen Datei mit SCP an einen bestimmten Server wird mit genau 2112 KB anhalten

Es gibt einen bestimmten Ubuntu 10.04-Server, auf dem, wenn ich ssh eine Datei von einem Server außerhalb des Büros, auf dem sich dieser Server befindet, eine SSH anlegt. , dann schlägt scp-ing für alle Dateien mit einer Größe von mehr als 2112 kB fehl und hängt bei 2112 kB ..__

scp -vvv /home/attila-szeremi/aszeremi.tar.gz  [email protected]:~/aszeremi.tar.gz

zeigt etwas wie 1% 2112KB 909.2KB/s - stalled - am Ende dynamisch, wobei die KB/s immer niedriger werden.

Weiß jemand, was das verursacht und wie ich es reparieren kann?

Was ich bisher ausprobiert habe:

  • Begrenzung der Geschwindigkeit mit scp -l 2000. Die Datei wurde nur langsamer gesendet, und bei 2112 kB blieb sie wieder hängen.
  • Komprimierung mit -C ermöglichen. Es war immer noch bei der gleichen Größe festgefahren.
42
Attila Szeremi

Ich schien die Lösung gefunden zu haben. Ich musste die mtu-Einstellung der LAN-Karte auf 1492 einstellen:

# ifconfig eth0 mtu 1492
31
Attila Szeremi

Ich konnte dieses Problem nur durch disable TCP SACK beseitigen

$ Sudo sysctl -w net.ipv4.tcp_sack=0
34
dav.garcia

Auf neueren Linux-Systemen wurde der Befehl ifconfig möglicherweise durch ip ersetzt.

Der Befehl zum Einstellen des mtu wird zu:

# ip link set dev eth0 mtu 1492
11
kriss

Ich blieb bei einem Mac OS X und @ dav.garcia mit dem gleichen Problem hängen tat es mit einer kleinen Änderung für mich:

  $ Sudo sysctl -w net.inet.tcp.sack=0
2
vinitius

Ich habe das gleiche Problem gesehen. Keiner der obigen Vorschläge hat für mich funktioniert, aber sie haben mich auf den richtigen Weg gebracht. Ich befand mich hinter einer Firewall, bei der die MTU-Einstellung auf 1300 eingestellt war. Wenn Sie die MTU der LAN-Karte auf sehr niedrig setzen (576, etwas zufällig), werden meine Pakete nicht mehr fallen gelassen.

$ Sudo ifconfig eno1 mtu 576

Ich musste dies auf jedem meiner Linux-Clients tun. Aus irgendeinem Grund hatte die Windows-Maschine im selben Subnetz kein Problem.

0
Ben Jensen