it-swarm.com.de

Wie kann ich einen anderen lokalen Ubuntu One-Standardordner auswählen?

Ich möchte Ubuntu One anweisen, mit '~/Public/Ubuntu One' anstatt mit '~/Ubuntu One' zu synchronisieren. Da ich es unter Arch Linux verwende, habe ich dafür keine Rechtsklick-Option.

Ich habe versucht, ~/.config/ubuntuone/syncdaemon.conf zu bearbeiten und die Zeile root_dir = ~/new/folder hinzuzufügen (wie vorgeschlagen in diesem Thread ), aber die Datei wird automatisch in ihren vorherigen Status zurückgesetzt. Auch der Befehl u1sdtool hängt und macht anscheinend nichts - ich muss verwenden Ctrl + C um es zu schließen. Gibt es eine andere Möglichkeit, den lokalen Standardordner von Ubuntu One einzurichten?

7
hellpe

So ändern Sie den Ubuntu One-Standardordner (getestet in Ubuntu 12.04):

  1. Öffne /etc/xdg/ubuntuone/syncdaemon.conf als root

    kommentieren Sie den folgenden Code aus:

    aus root_dir.default = ~/Ubuntu One

    zu # root_dir.default = ~/Ubuntu One

  2. Kopieren Sie /etc/xdg/ubuntuone/syncdaemon.conf

    zu ~/.config/ubuntuone/syncdaemon.conf

    mit Benutzerattributen

  3. Öffnen Sie ~/.config/ubuntuone/syncdaemon.conf als Benutzer

    ändern Sie das Stammverzeichnis, wo immer Sie möchten, z.

    aus # root_dir.default = ~/Ubuntu One

    zu root_dir.default = ~/Public/Ubuntu One

  4. abmelden und wieder anmelden

Es ist fertig und funktioniert (zumindest für mich)

(Ubuntu 12.04 mit Gnome und Einheit)

Allgemeine Kommentare:

Das Spielen mit root_dir.default in /etc/xdg/ubuntuone/syncdaemon.conf ist problematisch, da Änderungen für alle Benutzer auf demselben Computer aktiv werden.

Abgesehen von Softlinks ändert sich das Verzeichnis nicht wirklich.

Schließlich sollte die Möglichkeit, das Arbeitsverzeichnis über die Benutzeroberfläche zu ändern, Standard sein, wenn Ubuntu benutzerfreundlicher für neue Linux-Benutzer gemacht werden soll, um Benutzer aus anderen Systemen anzulocken (immer predigen).

5
user128840

dies ist eher ein Kommentar (für den ich noch keine Rechte habe) zu obige Antwort von fileubunt (wie) und hellpes Kommentar (dass der Ubuntu One-Ordner wieder angezeigt wird ):

mit 12.04 habe ich es geschafft, das wiedererscheinen des ordners 'Ubuntu One' in meinem home-dir von zu überwinden

  • schließen aller Nautilus-Instanzen (eventuell werden freigegebene Ordner angezeigt und der Neustart des u1sd scheint daher fortzusetzen)

plus

  • den u1-sync-daemon über u1sdtool --quit deaktivieren

vor

danach konnte ich den Ordner 'Ubuntu One' entfernen, ohne dass er jemals nach einem Neustart des u1-sd durch u1sdtool --start zurückkehrte.

beachten Sie, dass ich nicht wollte, dass der Ordner 'Ubuntu One' mein/~ überfüllt, so dass ich nicht die Symlink-Variante, beschrieben von BЈовић oben verwendete.

2
antiplex

So ändern Sie den Ubuntu One-Standardordner (getestet in Ubuntu 12.04):
Öffne /etc/xdg/ubuntuone/syncdaemon.conf als root und füge den folgenden Code hinzu/ändere ihn:
Von root_dir.default = ~/Ubuntu One bis root_dir = ~/new/folder, z. root_dir.default = ~/Online Storage/Ubuntu One. Es hat versucht, ~/.config/ubuntuone/syncdaemon.conf zu ändern, aber nach einer Weile gab es mir einen Fehler.

Vielen Dank an die Post von Kleenux .

1
Filbuntu

Es gibt einen einfachen Weg:

cd ~
rm -rf Ubuntu\ One
mkdir -p Public/Ubuntu\ One
ln -s Public/Ubuntu\ One Ubuntu\ One

Auf diese Weise erstellen Sie eine symbolische Verknüpfung des Verzeichnisses Ubuntu One mit Public/Ubuntu One.

0
BЈовић