it-swarm.com.de

Was ist der Vorteil von Ubuntu One gegenüber anderen Diensten wie Dropbox?

Welche Funktionen bietet Ubuntu One, die andere Dienste nicht haben? Kann ich Ubuntu One nur auf Ubuntu-Computern verwenden? Was ist mit dem Teilen von Daten/Ordnern mit anderen, die nicht über Ubuntu One verfügen?

25
Marcel Stimberg

Ubuntu One hat mehrere Vorteile gegenüber Dropbox und anderen Diensten.

Synchronisation

Wie andere Dienste ermöglicht Ubuntu One die Synchronisation von Dateien zwischen Maschinen und synchronisiert dazu alle Dateien, die Sie in den Ordner ~/Ubuntu One gestellt haben. Darüber hinaus können Sie alle Dateien in einem beliebigen Ordner in Ihrem Basisordner synchronisieren. Es fehlt jedoch die Möglichkeit, Dateien mithilfe von Symlinks zu synchronisieren.

Eine Besonderheit von Ubuntu One, die in anderen Diensten fehlt, ist die Synchronisation Ihrer desktopcouch -Datenbanken. Einige Anwendungen verwenden diese Datenbanken zum Speichern von Daten und Einstellungen. Dies ermöglicht die automatische Synchronisierung zwischen Anwendungen auf mehreren Computern. Beispiele für solche Anwendungen sind Tomboy (das seine Noten synchronisiert) und Evolution (das Kontakte synchronisiert).

Speichermenge und Preisangabe

Ubuntu One bietet relativ großzügige 5 GB freien Speicherplatz im Vergleich zu 2 GB, die von Dropbox und SpiderOak bereitgestellt werden, und 1 GB, die von Wuala bereitgestellt werden. Mit Ubuntu One können Sie 20 GB-Inkremente für 2,99 USD/Monat hinzufügen. Dies ermöglicht eine flexiblere Preisgestaltung, die kostengünstiger ist als Dropbox oder Wuala. ( Siehe Vergleich ).

Plattformunterstützung

Der Ubuntu One-Client ist für Ubuntu und Ubuntu-basierte Distributionen verfügbar und sollte theoretisch für die meisten anderen Distributionen funktionieren. Eine Beta ist für Windows verfügbar. Es gibt auch Apps für Android und iOS.

Es gibt auch eine rudimentäre Weboberfläche für den Zugriff auf und das Veröffentlichen von Dateien. Mit der Veröffentlichungsfunktion können Sie Dateien für Personen freigeben, die nicht über Ubuntu One verfügen.

Dies sind nicht so viele Plattformen wie zum Beispiel Dropbox. Dies kann daher ein Nachteil sein, wenn Sie mehrere Plattformen verwenden.

Musik

Ubuntu One bietet einen Musikspeicher und ermöglicht das Streamen von Musik über Smartphone-Anwendungen. Das Musik-Streaming kostet Geld. Andere Dienste unterstützen dies nicht.

Freiheit

Der Ubuntu One-Client ist freie Software, obwohl der Server proprietär ist.

21
dv3500ea

Der kostenpflichtige Ubuntu One-Service unterstützt die Subventionierung von Canonical, was bedeutet, dass die (theoretische) Anmeldung bei U1 zur Verbesserung der Plattform beiträgt.

18
Erigami

Ein Vorteil von Ubuntu One ist, dass viele Ihrer Einstellungen in einer CouchDB-Datenbank gespeichert und von allen Ihren Computern gemeinsam genutzt werden (falls Sie dies zulassen). Sie können dies manuell mit Dropbox oder ähnlichen Diensten tun, aber mit Ubuntu One sollte es mehr oder weniger automatisch sein.

8
Tommy Brunn

Ein Nachteil von Ubuntu One ist, dass Sie ein Verzeichnis "Ubuntu One" (Leerzeichen und Großbuchstaben, ugh) in Ihrem Home-Verzeichnis haben, das Sie nicht entfernen können. Laut Ubuntu-Bug-Tracker besteht die Lösung darin, U1 vollständig zu entfernen.

Mit Dropbox können Sie ihr "Dropbox" -Verzeichnis an einem beliebigen Ort ablegen. Ich lege es $ HOME/.db/Dropbox und habe dann einen symbolischen Link $ HOME/Dropbox.

3
jjg

Das Wichtigste für mich ist, dass ich alle meine Konfigurationsdateien synchronisieren kann - außerhalb des Ubuntu-Ordners. Dropbox kann nicht.

Und die zweite Sache ist, dass ich Canonical unterstütze (ich bin ein bezahlter Benutzer).

1
fnkr

Für mich hat Ubuntu One eine sehr wichtige Funktion: Sie können jeden Ordner in Ihrem Heimordner freigeben/synchronisieren, sodass Sie nicht den Hauptordner wie Dropbox verwenden müssen (ich meine einen Ordner, der für alle Ihre Dropbox-Freigaben verwendet wird). .

Grüße.

1
Vincenzo

Aus Sicherheitsgründen verschlüsselt Dropbox die Dateien, aber sie besitzen die Schlüssel und behalten sich das Recht vor, dem US-Bundesstaat zu erlauben, zu sehen, was Sie in Händen halten. Da sie die Schlüssel besitzen, können Hacker sie auch bekommen. Ubuntu One macht keine Verschlüsselung. Es ist jedoch möglich, Daten auf Ihrem eigenen Computer zu verschlüsseln, bevor Sie sie mit Ubuntu One synchronisieren, und dies ist sicher, da Sie den Schlüssel allein besitzen würden. Es gibt einen anderen Dienst namens Wuala, der die Verschlüsselung durchführt und gleichzeitig sicherstellt, dass er den Verschlüsselungsschlüssel nicht kennt. Sie speichern die Daten in mehreren europäischen Ländern in einem Peer-to-Peer-System, um Redundanz zu gewährleisten. Sie bieten einen Linux-Client. nd Die Server werden zu 100% mit grüner Energie betrieben!

0
daithib8

Canonical hat die Ubuntu One Cloud-Dateidienste 2014 geschlossen: http://blog.canonical.com/2014/04/02/shutting-down-ubuntu-one-file-services/

0
Energeiai