it-swarm.com.de

So rufen Sie die Twitter-API mithilfe des Postman-Clients auf

Ich habe die Schritte ausgeführt, die zum Erstellen einer neuen Anwendung und zum Abrufen von Verbraucherschlüsseln, geheimen Paaren und auch der Tokenzugriffsdetails erforderlich sind. Jetzt möchte ich die Twitter Rest API aufrufen, indem ich den Chrome Postman-Client verwende.

Wie muss ich der Anfrage die Details zu Kundenschlüssel, Geheimnis, Token usw. übergeben? Ich habe versucht, sie als Kopfzeilen zu übergeben, und ich habe auch versucht, sie durch Auswahl der Option OAuth1.0 im Postman-Client zu übergeben. Ich erhalte jedoch Fehler:

{
  "errors": [
    {
      "code": 32,
      "message": "Could not authenticate you."
    }
  ]
}
44
learner

Ich weiß, das ist alt, aber falls noch jemand mit diesem Problem konfrontiert ist, haben die folgenden Schritte für mich funktioniert:

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte "Autorisierung" OAuth 1.0 aus 
  2. Geben Sie Ihren Consumer-Schlüssel, das Consumer-Secret, den Zugriff auf Token und das Access-Token-Secret ein 
  3. Aktivieren Sie "Parameter zum Header hinzufügen" und "Parameter automatisch hinzufügen" 
  4. Senden Sie die Anfrage

 enter image description here

Ich hoffe das hilft.

66
Juliana Chahoud

Juliana Chahoud's Antwort aktualisiert für 2018:

Die Berechtigungsdaten zum Hinzufügen wurden in die linke Spalte verschoben. Sie müssen das Dropdown-Menü auswählen, um sie in "Request Headers" zu ändern.

 Postman 2018

13
Nathaniel Ruiz

Postman erstellt Nonce mit 6 Zeichen, Twitter benötigt Nonce mit 32 Zeichen . Sie können also beliebige Werte verwenden, ich habe ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ123456 (Länge = 32) verwendet.

5
Pratik Patil

Sie dürfen nicht "Params zum Header hinzufügen" auswählen (Auswahl wird fehlschlagen) Sie müssen sich nicht um Nonce kümmern

 enter image description here

4
Haha TTpro

Wenn jemand dies 2017 erreicht, war mein Problem auch die Nonce, aber die mit Länge 32 funktionierte nicht für mich. Ich habe das Tutorial durchgesehen und das dort veröffentlichte verwendet und es fing an zu arbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Postboten auswählen, um die Berechtigungsdaten zu den Kopfzeilen und nicht zum Hauptteil hinzuzufügen. 

Dies ist meine Arbeitserfahrung: kYjzVBB8Y0ZFabxSWbWovY3uYSQ2pTgmZeNu2VS4cg

2
sfratini

Stellen Sie sicher, dass am Ende des Tokens/geheimen Schlüssels keine Leerzeichen stehen, nachdem Sie der akzeptierten Antwort gefolgt sind. Andernfalls wird derselbe Fehler ausgegeben Could not authenticate you.enter image description here

1

Für mich hat Postman 11 Nonce erstellt. Ich habe die richtige Twitter-API-Antwort mit dem 11-Zeichen-Nonce erhalten.

Abgesehen von den Authentifizierungseinstellungen, die von der Twitter-Entwicklerkonsole übernommen wurden, funktionierte die Suche bei q = target_user_id im Gegensatz zu q = @ target_user_id, bei dem ich den Fehler 32 bekam, konnte Sie nicht authentifizieren.

Nach zahlreichen Versuchen machte das, was den Unterschied ausmacht, nur das "@" - Symbol aus dem q-Parameterwert.

0
codeSwim

Berechtigungsdaten zu "Kopfzeilen anfordern" hinzufügen

Beispiel für eine Twitter-API: https://api.Twitter.com/1.1/statuses/user_timeline.json?screen_name=snap

enter image description here

Dadurch wird der Authorization Header generiert. Stellen Sie sicher, dass dies generiert wurde.

enter image description here

Ergebnis

[
    {
        "created_at": "Wed Mar 01 19:37:16 +0000 2017",
        "id": 837023955454201857,
        "id_str": "837023955454201857",
        "text": "RT @yoda: other things @snap has potentially worked on:\n\ntinker toys\nbaseball cards\nonesies\ntaco tosser\nshrunken christmas tree\nwalkie talk…",
        "truncated": false,
        "entities": {
            "hashtags": [],
            "symbols": [],
            "user_mentions": [
                {
                    "screen_name": "yoda",
                    "name": "drew olanoff",
...
0
mon