it-swarm.com.de

Soll ich gemischte Inhalte in meinem Blog verwenden?

Ich habe einen Blog. (gerade erst begonnen) Ich habe eine Verwirrung, ob ich den Blog auf nur ein Thema konzentrieren soll (zum Beispiel Technologie) oder nicht?

Wenn ich verschiedene Beiträge zu verschiedenen Themen verfasse (mit der richtigen Kategorisierung), hat dies Auswirkungen auf meinen Datenverkehr? d. h., wenn ich über Technologie, Fotografie, persönliche Erfahrungen und vieles mehr schreibe, wirkt sich dies auf die Denkweise meiner Leser aus?

Kann ich für einige Posts auch eine regionale Sprache verwenden?

4
San

Dies ist ein gutes Beispiel für die Verwendung von Tags im Vergleich zu Kategorien. Es ist nichts Falsches daran, Inhalte in einem Blog oder einer anderen Art von Website zu variieren. Sie möchten nur:

  • Stellen Sie sicher, dass die Benutzer über verschiedene Lesegeräte zu den gewünschten Inhalten und nur zu den gewünschten Inhalten gelangen
  • Achten Sie auf die Themen, die die Leute am meisten interessieren, und sorgen Sie dafür, dass diese Leute ziemlich häufig etwas Neues zum Lesen bekommen

Versuchen Sie, dem Drang zu widerstehen, mehr als zehn Kategorien zu erstellen. Fünf wäre besser. Verwenden Sie zum Organisieren Ihrer Posts nicht nur Kategorien, sondern auch Tags.

Nehmen wir an, Sie haben fünf Hauptinteressen:

  1. Technologie
  2. Gaming
  3. Fotografie
  4. Wandern
  5. Einhornzucht

Eine Liste der Kategorien in Ihrem Blog leitet die Benutzer dann zu dem Thema weiter, das sie möglicherweise interessiert. Wählen wir die Einhornzucht (eine meiner Lieblingszuchten) und sagen wir, dass ich eine wirklich gute "Schimpfe" gelesen habe, die Sie über gefälschte Stammbäume geschrieben haben. Wenn Sie diesen Beitrag als Schimpfen markiert haben, z. B. mit "Schimpfen", stelle ich möglicherweise auch fest, dass mir das Schreiben am meisten Spaß macht, wenn Sie unnachgiebig und verärgert sind.

Damit kann ich zwei Feeds ziehen:

  • Eine aus deiner Kategorie "Einhornzucht"
  • Einer von Ihrem 'Rants'-Tag, der wahrscheinlich Inhalte vor mich stellt, die ich sonst nicht gesehen hätte.

Ich nachdrücklich rate davon ab, Beiträge in mehreren Sprachen zu veröffentlichen, es sei denn, Sie verwenden ein Plug-In oder eine Übersetzungsfunktion, mit der Personen nur Beiträge abonnieren können, die in einer bestimmten Sprache verfügbar sind. Google hat kürzlich neue Quellen zu seinem News-Mashup hinzugefügt. Viele Leute beklagen sich, dass sie jetzt französische Artikel in ihren Lesern haben, obwohl ihre Präferenzen auf Englisch eingestellt sind.

Gemischte und abwechslungsreiche Inhalte für eine persönliche Website sind keine schlechte Sache. Sie werden lediglich die Möglichkeiten für die Menschen verbessern, Sie zu finden, was hoffentlich zu qualitativ hochwertigen organischen eingehenden Links führt. Es ist auch schön zu wissen, dass die Leute tatsächlich lesen und schätzen, was Sie zu sagen haben.

Wenn Sie so etwas wie "Pro Technology Blog" betreiben, bei dem der Titel und das Thema der Website darauf hindeuten, dass der Inhalt gleichermaßen spezifisch ist, wäre dies eine schlechte Idee.

Verwenden Sie Tags einfach strategisch und achten Sie darauf, was die meiste Aufmerksamkeit erhält. Es geht darum, langfristige Leser zu gewinnen, die aktiv an Diskussionen teilnehmen und zur Bewerbung Ihres Blogs beitragen.

5
Tim Post

Sie können eine Unterdomäne verwenden, um Besucher direkt mit der Kategorie der Posts zu verknüpfen, auf die Sie verweisen. Auf diese Weise können Sie einen Link zu Ihrem Techblog erstellen und verschiedene Stiloptionen verwenden, um es zu einem Teil Ihres Blogs zu machen, der auch Ihre persönlichen Blog-Elemente enthält.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Blog möglichst vielen Nutzern zugänglich ist ... Verwenden Sie Englisch ... Viele Besucher hören auf zu besuchen, wenn sie die Sprache nicht verstehen ... Eine Lösung hierfür könnte darin bestehen, nur die regionale Sprache anzuzeigen Beiträge, wenn ein Benutzer die Site in einem Browser oder an einem Ort betrachtet, der Ihrer Landessprache entspricht.

1
Rickjaah

Sie sollten sich für eine einzelne Sprache entscheiden und dabei bleiben. Leser, die nur Englisch sprechen, können sich abmelden, wenn einige Beiträge in einer anderen Sprache verfasst sind. Die Verwendung einer anderen Sprache als Englisch verringert Ihre Konkurrenz, verringert jedoch auch Ihr Publikum.

Wie das Thema weitergeht, hängt davon ab, welchen Wert Sie Ihrem Leser bieten möchten. Warum sollte jemand Ihr Blog lesen, anstatt eines der Tausenden anderer Blogs zu lesen? Wenn Sie eine einzigartige Perspektive auf Technologie haben, sollten Sie sich wahrscheinlich weiterhin mit dem Thema Technologie befassen.

1
Christian