it-swarm.com.de

Macbook Trackpad sehr grob

Ich habe vor kurzem Ubuntu auf meinem Macbook installiert. Alles scheint gut zu funktionieren, bis auf das Trackpad. Der Rechtsklick (mit 2 Fingern) funktioniert einwandfrei, aber wenn ich versuche, den Cursor zu bewegen, ist er sehr langsam und nicht so flüssig wie unter Mac OS X.

Muss ich die Treiber aktualisieren oder gibt es eine andere Option, die ich aktivieren oder ändern muss, damit es so funktioniert, wie ich es möchte?

5
Rajat

Haben Sie in Synaptic nach "Touchpad" gesucht? Bei Lenovo Computern bietet die Installation von Synaptics (ein Touchpad-Treiber für Lenovo Touchpads) beispielsweise eine Benutzeroberfläche, über die der Benutzer Einstellungen wie die Cursorgeschwindigkeit usw. ändern kann.

Suchen Sie nach der Software "Touchpad" und prüfen Sie, ob für das Trackpad/Touchpad von Mac OS relevante Informationen angezeigt werden.

2
sam

Fügen Sie diese Zeile in Ihre Startup-Anwendungen ein:

synclient FingerLow=10; synclient FingerHigh=20

Das sollte den Jitter beheben. Es funktioniert auf meinem MacBook 4.1 trotzdem.

1
weberc2

Sie könnten versuchen Touchegg , es ist eine Multi-Touch-Gesten-Ersteller-App.

1

BEARBEITEN: Ich habe das alles mit der Annahme geschrieben, dass Sie über die Scrollgeschwindigkeit und nicht über die Cursor-/Zeigergeschwindigkeit gesprochen haben. Bei letzterem ist bis auf die Option "VertScrollDelta" alles gleich.

Die meisten dieser Dinge können auch mit einer GUI auf Kubuntu (oder vermutlich mit jeder anderen Distribution mit KDE als Desktop-Umgebung) geändert werden.


Möglicherweise finden Sie eine Lösung, indem Sie synaptics konfigurieren. Sie können über die Befehlszeile mit man synaptics Oder mit this der Online-Version der Hilfeseiten über alle möglichen Options lesen. Ich habe gerade etwas Ähnliches auf einer Ubuntu 16.04-basierten Distribution (Elementary OS Loki) gemacht.

Wenn Sie dort ein Option finden, das Sie ändern möchten, können Sie es wahrscheinlich mit synclient testen.

synclient YOUR_OPTION_HERE=YOUR_NUMBER_HERE

YOUR_OPTION_HERE - Kann zum Beispiel VertScrollDelta sein.

YOUR_NUMBER_HERE - Da ich diesen bestimmten Wert nicht geändert habe, habe ich keine Ahnung, welche Zahlen für diesen geeignet sein könnten (sie müssen jedoch ganze Zahlen sein).

Und wenn Sie mit dem Ausprobieren der Änderungen fertig sind, haben Sie zwei Möglichkeiten, Ihre Änderungen dauerhaft zu machen:

Auf die xorg.conf Weise

In meinem Fall hat /usr/share/X11/xorg.conf.d/50-synaptics.conf Mich angewiesen, zuerst die Konfigurationsdatei zu kopieren:

Sudo cp -a /usr/share/X11/xorg.conf.d/50-synaptics.conf /etc/X11/xorg.conf.d/50-synaptics.conf

Dann bearbeite ich die neue Datei mit dem Editor meiner Wahl. GUI-Editoren (z. B. gedit, kate, scratch-text-editor) Müssen Sudo -H Und CLI-Editoren (z. B. nano, vim, emacs) kann einfach mit Sudo ausgeführt werden, glaube ich.

Sudo -H YOUR_EDITOR_HERE /etc/X11/xorg.conf.d/50-synaptics.conf

In dieser Datei fügen Sie Ihre neuen Zeilen an einer geeigneten Stelle ein. Mögliches Beispiel:

Section "InputClass"
        Identifier "touchpad catchall"
        Driver "synaptics"
        MatchIsTouchpad "on"
        Option "YOUR_OPTION_HERE" "YOUR_NUMBER_HERE"

Starten Sie neu (möglicherweise funktioniert auch ein erneutes Protokollieren) und prüfen Sie, ob es geändert wurde.

Der synclient Weg

(Diesen habe ich selbst nicht getestet. Ein paar Credits für weberc2.)

Fügen Sie Ihren Startup Applications die folgende Zeile hinzu:

synclient YOUR_OPTION_HERE=YOUR_NUMBER_HERE

Wenn Sie keinen bequemeren Weg finden, dies zu tun, dann ist dies ein Weg, dies zu erreichen (getestet auf Ubuntu und Kubuntu):

Erstellen Sie unter /home/YOUR_USERNAME_HERE/.config/autostart Eine neue Datei mit einem beliebigen Namen. Es sollte die Erweiterung .desktop Haben (Namensendung). Öffnen Sie Ihre neue Datei mit einem Editor (diesmal wird kein Sudo benötigt) und schreiben Sie:

[Desktop Entry]
X-GNOME-Autostart-enabled=true
Exec=synclient YOUR_OPTION_HERE=YOUR_NUMBER_HERE
Type=Application
StartupNotify=true
Terminal=false
Name=YOUR_NEW_NAME_HERE
Hidden=true

Ich bin mir nicht sicher, welche dieser Zeilen absolut notwendig sind, aber zusätzliche Zeilen sollten nicht schaden. Die Exec -Zeile ist am wichtigsten.

Speichern Sie Ihre Datei. Schließe es. Starten Sie neu (möglicherweise funktioniert auch ein erneutes Protokollieren) und prüfen Sie, ob es geändert wurde.

0
Carolus