it-swarm.com.de

Tooltips mit unendlichem Timeout?

Ich denke darüber nach, das Zeitlimit für alle meine QuickInfos in einer WinForms-Anwendung auf unendlich (oder einen extrem großen Wert) zu setzen. Die Motivation ist, dass es für den Benutzer ärgerlich ist, wenn der Tooltip verschwindet, während ich ihn noch lese, ohne einen zusätzlichen Wert zu liefern, soweit ich das beurteilen kann.

Normalerweise würde ich so etwas bei StackOverflow nicht fragen, aber die überwiegende Mehrheit aller Software setzt Zeitüberschreitungen in QuickInfos, sodass ich mich frage, ob vielleicht eine wichtige Überlegung fehlt? Oder ist dies nur eine alte Konvention, über die niemand weiter nachdenkt?

Wenn Sie eine unendliche Zeitüberschreitung hassen würden im Gegensatz zu einer kurzen Zeitüberschreitung, erklären Sie bitte, warum.

(Wenn Sie nur denken, dass Tooltips insgesamt eine schlechte Idee sind, ist dies eine separate Überlegung. Bei dieser Frage geht es speziell um das unendliche Timeout.)

22
RomanSt

In den Microsoft Richtlinien für Tooltips und Infotips wird ausdrücklich empfohlen, den maximal möglichen Wert zu verwenden:

Deaktivieren Sie für Infotips das Zeitlimit zum Entfernen der Spitze. Entwickler: Da Sie das Zeitlimit für das Entfernen technisch nicht deaktivieren können, setzen Sie es auf den größten Wert.

Sie tun dies im Windows Explorer für Bild-Infotips (d. H. Sie verschwinden nach 32 Sekunden):

enter image description here

Auch das title-Attribut für <acronym> Tags in HTML haben unendlich viele Zeitüberschreitungen - sie gehen sicherlich über die 32er für Windows-Infotips hinaus.

Haare spalten - aber Sie würden tatsächlich Infotips anstatt Tooltips erstellen:

A Tooltip ist ein kleines Popup-Fenster, das das unbeschriftete Steuerelement kennzeichnet, auf das verwiesen wird, z. B. unbeschriftete Symbolleistensteuerelemente oder Befehlsschaltflächen.

Da sich QuickInfos als so nützlich erwiesen haben, gibt es ein zugehöriges Steuerelement namens Infotips, das aussagekräftigeren Text liefert, als dies mit QuickInfos möglich ist.

Ein Infotip ist ein kleines Popup-Fenster, das das Objekt, auf das verwiesen wird, genau beschreibt, z. B. Beschreibungen von Symbolleistensteuerelementen, Symbolen, Grafiken, Links, Windows® Explorer-Objekten, Startmenüelementen und Schaltflächen in der Taskleiste.

6
icc97

Ich würde mit der unbestimmten Auszeit gehen. Diese wirklich kurzen, wie wenn Sie mit der Maus über den Connect Using-Wert Ihrer Netzwerkkarte fahren, um zu sehen, dass Ihre MAC-Adresse immer eine Zeitüberschreitung aufweist, bevor ich damit fertig bin und mich verrückt macht. Allerdings würde ich die Verwendung von Tooltips so weit wie möglich vermeiden. Vor allem, wenn zusätzliche Informationen wie das Beispiel für die MAC-Adresse angezeigt werden. Verwenden Sie sie, um zu erklären, was die Dinge für den neuen Benutzer bedeuten, und zeigen Sie keine neuen Daten an.

3
jamone

Wenn Sie mit einer unendlichen Zeitüberschreitung arbeiten, 1) stellen Sie sicher, dass genügend inaktiver Speicherplatz vorhanden ist, 2) stellen Sie sicher, dass diese bei Mausausgabe ordnungsgemäß ablaufen. Denn das einzige, was ärgerlicher ist als ein Tooltip, den Sie nicht lesen können, weil er zu schnell abläuft, ist ein Tooltip, der wichtige Informationen verdeckt und nicht verschwinden möchte.

Ich denke, der offensichtlichste Missbrauch nicht ablaufender Tooltips war der Desktop-Manager der frühen Aufklärung. JEDES Desktop-Element lieferte nicht ablaufende Tooltips, und der Desktop selbst lieferte auch einen Tooltip, der gut einen halben Bildschirm hoch und breit war und eine umfassende Hilfe zu allem enthielt, was Sie jemals mit dem Desktop tun konnten, außer zum Deaktivieren von Tooltips.

3
SF.

Beachten Sie, dass Sie mit der Win32-ToolTip-API (wie es die .NET ToolTip-Klasse tut) für Win32 kann kein unbegrenztes Zeitlimit festgelegt werden (max. ~ 32 Sekunden). Eigentlich gibt MSDN an, dass Sie kann keine Verzögerung von mehr als 5 Sekunden einstellen , aber seltsamerweise funktionieren 30 Sekunden gut für mich. Wenn es aus irgendeinem Grund bei Ihnen nicht funktioniert, gibt es Problemumgehungen . Ich denke, 32 Sekunden sollten für die meisten Tooltips gut genug sein, sonst müssten Sie Ihre eigenen rollen (siehe hier und hier für Ideen). Zuletzt sollten Sie wahrscheinlich das wieder auftauchende Problem ansprechen. Weitere Informationen finden Sie in den CodeProject-Artikeln hier und hier .

Viel Glück !

3
Ohad Schneider

Ich denke, unendliche Tooltips werden Tooltips, die extrem lang sind, sehr zugute kommen. Sehen Sie sich einen typischen Tooltip in Handbrake (Video-Transcodierungssoftware) an.

tooltip

Aufgrund der technischen Einschränkungen, auf die ohadsc hinweist, verschwindet der Tooltip in 5 Sekunden. Es ist nervig. Sie können das alles nicht in 5 Sekunden erfassen, besonders dieses nerdige Zeug. Trotzdem haben mir diese langen Tooltips geholfen, auf die erweiterte Verwendung von Handbremse umzusteigen. Es ist viel besser, als zwischen einem separaten Hilfedokument hin und her wechseln zu müssen.

Ich sehe keinen Grund dafür, dass Tooltips nach X Sekunden verschwinden, unabhängig davon, wie ausführlich der Tooltip ist. Sie können nicht erwarten, dass alle in X Sekunden mit dem Lesen fertig sind. Wenn der Tooltip verschwinden soll, bewegen sie die Maus ein paar Pixel nach oben - das ist ganz einfach.

2
JoJo

Ich hasse Tooltips von Anfang an - ich hasse sie noch mehr, als sie verschwinden, während ich sie lese.

Ich würde sagen, mach eine unendliche Auszeit, solange sie nicht im Weg ist.

Aber insgesamt halte ich Tooltips für eine schlechte Idee und sie wurden einfach mitgeschleppt, "weil wir das immer so gemacht haben". Das Problem besteht darin, eine nette, intuitive Alternative zu finden, die das Problem der Bereitstellung einer präzisen, bedarfsgerechten und auf Funktionen ausgerichteten Hilfe löst.

1
Jonathon

Das Timeout hat keinen Vorteil. Obwohl Tooltips vor Windows 95 sporadisch verwendet wurden, wurden sie von Windows 95 überbeansprucht und hatten überall eine konstante Zeitüberschreitung. Ich finde es sehr wahrscheinlich, dass jeder die Konvention einfach kopiert hat, ohne richtig darüber nachzudenken.

1
Timwi

Was können Ihre Tooltips verbergen? Wenn sie nichts verschließen, ist eine unendliche Zeitüberschreitung in Ordnung. Wenn Sie diese Art von Platz zum Leerlassen haben, sollten Sie möglicherweise etwas anderes als QuickInfos verwenden, z. B. längere, aussagekräftigere Beschriftungen.

Der Zweck des Timeouts besteht darin, dass der Tooltip (den der Benutzer nicht unbedingt wollte) aus dem Weg geht, den der Benutzer sehen muss. Stellen Sie sich den Fall vor, dass ein Benutzer mit der Maus über ein Symbolleistensteuerelement fährt und versucht, zu entscheiden, ob der Befehl für ein ausgewähltes Element in einem Dokument geeignet ist. In einem Tooltip wird ein wichtiger Teil des ausgewählten Elements ausgeblendet, das er zur Entscheidung untersucht hat. Durch Timeout löst sich dieses Problem von selbst. Dies ist auch ein Grund, warum Tooltips eine Verzögerung haben sollten.

Wenn der Tooltip-Text zu lang ist, um mit einer kurzen Zeitüberschreitung gelesen zu werden, stecken Sie zwischen einem Felsen und einem harten Ort fest. Wenn Sie das Zeitlimit kurz lassen, verschwindet der Tooltip möglicherweise, während Benutzer ihn noch lesen, und sie müssen den Zeiger bewegen und den Hotspot erneut abrufen (und auf die Verzögerung warten), was ärgerlich ist. Sie können das Zeitlimit erhöhen, dies bedeutet jedoch, dass Sie die Verschlusszeit anderer Inhalte erhöhen müssen (und da der Text lang ist, ist es wahrscheinlicher, dass etwas Interessantes verdeckt wird). Sie zwingen die Benutzer, den Zeiger zu bewegen, um das Material zu sehen, und bewegen ihn dann möglicherweise zurück, um einen Befehl auszuwählen, was ebenfalls ärgerlich ist. Ersteres ist wahrscheinlich ärgerlicher als Letzteres, aber je nach Dichte Ihrer Fenster ist Letzteres wahrscheinlich häufiger als Ersteres - Tooltips sollten nur für zusätzliche nicht wesentliche Informationen verwendet werden, was per Definition bedeutet, dass Benutzer dies selten benötigen um sie zu lesen.

Wenn Sie Langtext haben, sollten Sie möglicherweise keine QuickInfos verwenden, aber welche Alternativen gibt es? Ich kann die Verwendung der Statusleiste nicht empfehlen, da Benutzer Dinge in der Statusleiste selten bemerken, da sie weit davon entfernt sind, wo sie wahrscheinlich suchen. Sie können Leerzeichen direkt unter die Steuerelemente stellen, für die QuickInfos erforderlich sind, und dort ohne Verzögerung und ohne Zeitüberschreitung Text in Vollzeit dynamisch anzeigen. Sie möchten jedoch nicht immer so viel Platz für etwas verwenden, das Benutzer selten benötigen.

Möglicherweise besteht die Lösung aus transparenten QuickInfos mit unbegrenztem Timeout - oder der Tooltip wird nach dem Timeout transparent, um zunächst eine optimale Lesbarkeit zu gewährleisten. Cool, wenn Transparenz einmal die Benutzerfreundlichkeit verbessern würde.

1

Alles, was Sie brauchen, ist eine bessere Möglichkeit, den Tooltip loszuwerden.

Idealerweise zeigt ein kleines "Kreuz" in der oberen rechten Ecke des Tooltips an, dass dies geschlossen werden kann. (Ich bin nicht sicher, wie einfach es wäre, dies mit der Win32-Tooltip-API hinzuzufügen).

Stellen Sie außerdem sicher, dass andere Versuche, es loszuwerden, funktionieren oder mich zumindest nicht dazu bringen, Arbeit zu verlieren. Benutzer könnten es versuchen

  • klicken Sie irgendwo außerhalb des Tooltips (normalerweise sicher ..)
  • klicken Sie auf den Tooltip (nicht "durchklicken")
  • drücken Sie ESC (das könnte sich als schwierig oder verwirrend herausstellen).
  • andere Dinge?

Alternativen:

  1. machen Sie das Timeout abhängig von der Textlänge

  2. geben Sie dem Tooltip für das aktuell fokussierte Objekt einen eigenen Bereich, in dem er nichts abdeckt. @JoJo veröffentlicht ein großartiges Beispiel, in dem QuickInfos schlecht: viel Text sind und einen zufälligen Bereich des Bildschirms abdecken.

1
peterchen

Sie müssen wahrscheinlich Ihren eigenen Tooltip rollen. Trotzdem habe ich gesehen, dass Leute einen statusleistenähnlichen Bereich verwenden, um Hinweise zu den Funktionen von Schaltflächen anzuzeigen. Image-Line tut dies in FL Studio, und die Hinweise waren wirklich hilfreich. Ändern Sie nichts, wenn ich die Maus nicht bewege, und vertuschen Sie nichts und führen Sie keine Unordnung ein.

Dies ist möglicherweise zu berücksichtigen, insbesondere wenn Sie sich die Mühe machen, eigene Tooltips zu erstellen.

1
Owen Johnson