it-swarm.com.de

Wie synchronisiere ich meinen Exchange-Kalender in Ubuntu (Thunderbird / Lightning)?

Was ist der beste Weg, um einen Kalender unter Ubuntu/Thunderbird/Lightning von einer Microsoft Windows-Umgebung aus zu synchronisieren?

31
Brett

Das ExchangeCalendar/exchangecalendar Plugin für Thunderbird scheint dieses Problem mit Anmut zu lösen. Hier sind einige Schritte, um Sie zum Laufen zu bringen:

  1. Installieren Sie das Lightning Plugin für Thunderbird.
  2. Laden Sie das ms-exchange Kalender-Plugin von ExchangeCalendar/exchangecalendar herunter. Das * .xpi-Plugin befindet sich möglicherweise in einer Zip-Datei. Speichern Sie die Datei in Ihrem Download-Ordner (oder anderswo).
  3. Klicken Sie in Thunderbird auf Menü -> Add-Ons
  4. Klicken Sie auf das Symbol, um ein Add-On aus einer lokalen Datei zu installieren (Abb. 1 unten).
  5. Sobald alle Plugins installiert sind und Thunderbird neu gestartet wurde, öffnen Sie die Kalenderregisterkarte in Thunderbird. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Kalenderbereich und wählen Sie "Neuer Kalender".
  6. Wählen Sie "Im Netzwerk"
  7. Wählen Sie Microsoft Exchange.
  8. Wählen Sie einen Namen für den Kalender.
  9. Nun der knifflige Teil. Ich konnte die AutoErmittlungsfunktion nicht zum Laufen bringen, aber wenn Sie die richtige Server-URL und den richtigen Benutzernamen eingeben, können Sie loslegen. Für Office 365 lautet die URL: https://Outlook.office365.com/ews/exchange.asmx . Siehe Abbildung 2 unten.
  10. Klicken Sie auf "Server und Mailbox prüfen". Wenn Sie den Server und den Benutzernamen richtig eingegeben haben, sollte die Eingabe der Ordnerbasis mit der Schaltfläche Weiter angezeigt werden (Abbildung 3). Weiter klicken. Ab diesem Punkt scheint alles zu funktionieren. Viel Glück!

Abbildung 1 - Installieren Sie das heruntergeladene Austausch-Plugin

Install the locally saved exchange add-on

Abbildung 2 - Konfigurieren der Exchange-Einstellungen

Configure the exchange settings

Abbildung 3 - Nachdem Sie auf "Server und Postfach prüfen" geklickt haben, wird die Eingabe der Ordnerbasis mit der Schaltfläche "Weiter" angezeigt

Correctly configured exchange server -- yay

52
Brett

Ich habe es unter Linux zum Laufen gebracht, und so habe ich es gemacht. Unter Windows befinden sich die Dateien an einem anderen Ort (Google teilt Ihnen mit, wo), die allgemeine Methode sollte jedoch weiterhin mit DropBox, SeaFile oder entsprechenden Datensynchronisierungsdiensten funktionieren.

Ich verwende Thunderbird/Lightning als E-Mail-/Kalender-Client auf meinem Hauptcomputer (Thinkpad W541, Ubuntu Unity, 16.04) und meinem Reise-Chromebook (Acer C720, Ubuntu XFCE, 16.04) und wollte die Kalenderdaten regelmäßig zwischen beiden Computern synchronisieren . In Online-Vorschlägen wird häufig Google Kalender erwähnt, aber ich würde lieber Open-Source-Tools (die ich kontrolliere) verwenden, um die Aufgabe zu erledigen. Ich verwende SeaFile (ein FOSS DropBox-Äquivalent), um Ordner und Dateien zwischen meinen Maschinen zu synchronisieren.

Schritt 1 : Auf meinem neuen Chromebook kopiere ich mein gesamtes Thunderbird-Verzeichnis: rsync -zarv [email protected]:~/.Thunderbird/ ~/.Thunderbird/ Dann installiere ich Thunderbird und öffne es: presto, Auf alle meine Konten, alten E-Mails und (am wichtigsten) Kalenderereignisse kann zugegriffen werden. Toll!

Schritt 2 : Es sieht so aus, als wären alle relevanten Thunderbird-Daten in ~/.Thunderbird/blah.default/gespeichert, mit Kalenderdaten in ~/.Thunderbird/blah.default/kalenderdaten /. Auf dem Chromebook erstelle ich ein neues Kalenderereignis, speichere es und stelle fest, dass ~/.Thunderbird/blah.default/calendar-data/local.sqlite größer geworden ist und einen neueren "zuletzt geänderten" Zeitstempel hat. Ich komme zu dem Schluss, dass local.sqlite alle relevanten Kalenderdaten enthält.

Schritt 3 : Ich schließe Thunderbird auf beiden Rechnern und synchronisiere dann mit SeaFile die gesamten Kalenderdaten/Ordner auf beiden. Ich sehe, dass die neuere Dateigröße und der neue Zeitstempel erfolgreich auf dem Thinkpad synchronisiert wurden. Ich öffne Thunderbird auf dem neuen Computer und dort im Kalender ist mein neues Ereignis. Erfolg!

Nachteile : Der Hauptnachteil scheint zu sein, dass, wenn Thunderbird auf beiden Computern geöffnet ist und einer der beiden Kalender bearbeitet wird, die Synchronisierung der Kalenderdaten manchmal den anderen verursacht Maschinen Thunderbird zum Absturz bringen. Sie wurden einfach nicht für diese Art von E/A gebaut. Aber sonst: es funktioniert super!

0
Kreuzfeld
0