it-swarm.com.de

Warum wirken sich Sublime Text 3-Designs nicht auf die Seitenleiste aus?

Ich verwende im Allgemeinen nur dunkle Themen für das Codieren. Es ist also sehr ärgerlich, dass die Seitenleiste von Sublime Text 3 hell bleibt, unabhängig davon, welches Thema Sie anwenden.

Weiß jemand, wie man das ändert?

Meine Konfiguration: Mac OSX 10.10.1 Yosemite, Sublime Text 3 Stable Channel, Build 3065

enter image description here

110
connexo

Die neueste Version von Sublime hat dieses Problem behoben. Klicken Sie auf Einstellungen und anschließend auf Thema auswählen Adaptive.sublime-theme. Dies ändert die Seitenleiste in einen dunklen Hintergrund.

45
Jay

Sie suchen nach einem Sublime-UI-Thema , mit dem die Benutzeroberfläche von Sublime geändert wird (z. B. Seitenleiste). Es unterscheidet sich von einem Farbschema, bei dem nur der Codeteil des Sublime-Fensters geändert wird. Ich habe viele UI-Themes getestet und das, das mir am besten gefallen hat, war Theme - Soda . Sie können es mit Sublimes Package Control installieren. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen >> Einstellungen - Benutzer und fügen Sie diese Zeile hinzu:

"theme": "Soda Dark 3.sublime-theme",

Hier ist ein Druckbild meines Sublime Text 3 mit Soda Dark UI Theme und Twilight Standard-Farbschema:

enter image description here

123
renatov

Sie können den Stil der Seitenleiste manuell ändern, indem Sie das Default.sublime-Theme bearbeiten.

Bearbeiten Sie dazu die Klassen "sidebar_tree", "sidebar_heading" usw. in Packages/Theme - Default/Default.sublime-theme. Sie können diese Standardeinstellungen überschreiben, indem Sie Default.sublime-theme in den Ordner Packages/User einfügen.

Wählen Sie im Sublime Text-Menü "Einstellungen → Pakete durchsuchen ...", um dorthin zu gelangen.

37
Pere Pages

Sie müssen Sublime vollständig neu starten, damit ein Design vollständig wirksam wird. Einfach ändern und speichern Preferences.sublime-settings oder die Verwendung eines themenändernden Plugins reicht nicht aus. Sie müssen verwenden Q oder Sublime Text -> Quit schließen Sie das Fenster nicht einfach, indem Sie auf den roten Punkt klicken.

18
MattDMo

Ich dachte, ich würde hier eine Notiz einfügen, die ein grundlegendes Missverständnis für viele Leute erklärt, die diese Texteditoren verwenden ... Erhabener Text im Besonderen (oder zumindest das, was ich benutze, also weiß ich nicht, wie es funktioniert) für andere Redakteure):

Es gibt "Themen" und es gibt "Farbschemata". Sie sind ähnlich, wirken sich aber auf verschiedene Dinge aus. "Designs" ändern aktiv die gesamte Benutzeroberfläche und können ein Farbschema enthalten, wenn Sie es so einrichten. Dies umfasst normalerweise die Seitenleiste und kann auch Optionen für die Dateiregisterkarten und einige sogar Symbole für die Seitenleiste enthalten. Und dann haben wir "Farbschemata", die nur die Codierungsfenster und sonst nichts ändern ... weder die Seitenleiste noch die Dateiregisterkarten usw.

Die Verwirrung kommt daher, dass manche Leute Farbschemata als "Themen" bezeichnen, was die Leute glauben lässt, dass ihr "Thema" alles verändern wird ... technisch gesehen handelt es sich nur um ein Farbschema.

Ein weiterer Hinweis: Designs werden nicht automatisch für alle Benutzer installiert. Wenn ich ein Theme installiere, muss ich meine Benutzereinstellungen öffnen (unter "Einstellungen> Einstellungen - Benutzer"), und dann muss die Zeile hinzugefügt werden, die ungefähr so ​​aussagt:

"theme": "Theme-Name.sublime-theme" 

(wobei "Theme-Name" der Name Ihres Themas ist).

Dies ist anders als nur das Aktivieren eines Farbschemas. Wenn Sie über die Dropdown-Menüs in Sublime Text ein Farbschema ausgewählt haben, sehen Sie dort eine Zeile wie die folgende:

"color_scheme": "Packages/Color-Scheme-Name.tmTheme"

(wobei "Farbschemaname" der Name Ihres Farbschemas ist).

14
Tracy Trathen

Hier ist die kurze Version:

  1. .sublime-theme Dateien ändern das Aussehen der Benutzeroberfläche, einschließlich der Seitenleiste und der Datei-Registerkarten.
  2. Das zu definieren ist ein enormer Aufwand. Sparen Sie also viel Zeit und installieren Sie das Paket Theme Menu Switcher .

Update: Sublime Text 3 hat die Funktionsweise von Farbschemata und -themen grundlegend geändert und ist fehlerhaft viele der Pakete, die dafür gebaut wurden. Ich kann die Richtigkeit dieses Beitrags und die Funktionalität der hier genannten Pakete nicht mehr bestätigen, da die Sublime-Entwickler die Änderungen am Anpassungssystem nicht vollständig erklärt und auch nicht darauf eingegangen sind, wie sie behoben werden können. Und im besten Fall sind sie viel schwieriger zu ändern.

An dieser Stelle sollte dieser Beitrag nur als Hinweis auf die Unterschiede zwischen "Themen" und "Farbschemata" in Sublime Text 2 verwendet werden, da ich selbst noch kein Thema oder Farbschema in Sublime Text erfolgreich geändert habe 3.

Ich werde diesen Beitrag aktualisieren, da ich mehr Zeit aufwenden kann, um diesen erhabenen Anpassungs-Sumpf zu enträtseln.


Hier ist die lange Version:

tmTheme vs sublime-theme file type affection areas Abbildung 1: Der Unterschied zwischen "Farbschemata" und "Themen" - In der erhabenen Gemeinschaft Diese Begriffe werden oft verwechselt und synonym verwendet.

Das Aussehen von Sublime zu verändern, ist aus drei Hauptgründen ein relativ schwieriges Unterfangen:

  • Schlecht gewählte Terminologie
  • Fehlinformationen in der erhabenen Gemeinschaft
  • Installation Albtraum

Terminologie

Es gibt 2 verschiedene Abschnitte von Sublime, die angepasst werden können:

  • die bearbeitbare Region (die lila Regionen)
  • die Benutzeroberfläche (die grünen Regionen)

Diese verwenden zwei verschiedene Dateitypen und spiegeln die Terminologie nicht genau wider.

Das " Warum?" dieser Entscheidung ist Kompatibilität, und der Kürze halber werde ich hier nicht darauf eingehen, aber das Ergebnis dieser Bemühungen ist:

Der Dateityp mit dem Namen tmTheme hat keinen Einfluss auf das Thema, sondern auf das Farbschema.

Farbschemata (violett hervorgehoben)

  • wirken sich auf das Aussehen des bearbeitbaren Bereichs aus (insbesondere auf die bearbeitbaren Zeichen, dh welche Farbe sie haben, wenn sie hervorgehoben oder nicht hervorgehoben sind usw.).
  • relativ einfach herzustellen
  • Farbschemata werden in der gesamten Sublime Community fälschlicherweise als "Themen" bezeichnet.

Themes (grün hervorgehoben)

  • .sublime-theme -Dateien ändern das Design oder die Benutzeroberflächenaspekte von Sublime.
  • schwer zu produzieren
  • Es ist schwierig, echte erhabene Themen im Vergleich zu "Farbschemata" zu finden.

Fehlinformation

Viele Pakete behaupten, das Thema zu ändern, ändern aber tatsächlich das Farbschema. Dies liegt normalerweise daran, dass die Leute, die sie produzieren, nicht wissen, dass "Theme" speziell auf die Benutzeroberfläche verweist.

Eine andere Schwierigkeitsstufe besteht darin, ein echtes "Theme" -Paket zu finden, anstatt ein Farbschema.

Sogar einige legitime Websites unterscheiden nicht korrekt zwischen den beiden, was die Herausforderungen erhöht. Zum Beispiel hat colorsublime.com ein Tutorial zum Ändern des erhabenen "Themas", verweist aber tatsächlich auf den Dateityp "Farbschema" (.tmTheme).

Installationsprobleme

Themen und Farbschemata sind schwer zu installieren und zu definieren. Tatsächlich ist es schockierend, wie schwierig der Prozess ist. Die Schwierigkeit wird durch eine grundlegende Änderung der Installations- und Definitionsanforderungen in Sublime Text 3 noch verschärft, die nicht vollständig erläutert wird. Dies führt dazu, dass viele der Pakete, auf die wir uns einst verlassen hatten, um die Designs und Farbschemata zu ändern, nicht mehr funktionieren.

Dazu muss ein aktuelles Theme-Paket installiert werden (viel Glück beim Durchsuchen der Packages in Package Control), in den Einstellungen definiert und anschließend Sublime neu gestartet werden. Und wenn Sie etwas falsch gemacht haben, ersetzt Sublime einfach Ihre benutzerdefinierte Designeinstellung durch die Standardeinstellung. Ja, Sie haben richtig gehört, ohne Vorankündigung oder Fehlermeldung wird Sublime Ihre Themendefinition überschreiben.

Aber mit Themes Menu Switcher Alles was Sie tun müssen, ist zu Preferences> Theme zu gehen und Sie werden eine Liste aller Themen sehen, die Sie installiert haben. Sie können auch problemlos zwischen Themen wechseln, ohne Sublime neu zu starten.

Hier ist ein Beispiel von der Website: Theme Switcher gif

Ich bin überhaupt nicht mit Theme Menu Switcher verbunden, ich bin nur ein Fan.

Auch hier funktioniert der Theme Menu Switcher in Sublime Text 3 nicht gleich. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Erscheinungsbild benötigen, empfehle ich, nicht auf Sublime Text 3 zu aktualisieren.

9
Travis Heeter

Ich dachte zuerst, ich würde SBT 3 benutzen, dann merkte ich, dass ich immer noch Version 2 benutzte ...


Ich habe endlich die Sidebar auf Windows dunkel!

Ich bemerkte, dass wenn ich mein Benutzereinstellungs-Theme auf "Soda Dark 3.sublime-Theme" gesetzt hatte, es zur Hälfte funktionieren würde, aber Sie die Ordnerstruktur nicht sehen konnten. Also habe ich mich entschlossen, die andere Option im Theme-Soda-Ordner ohne die "3" auszuprobieren, und es hat sofort funktioniert. Dies sollte unten in Ihren Einstellungen> Einstellungen - Benutzerdatei funktionieren.

{   
    "theme": "Soda Dark.sublime-theme",
    "color_scheme": "Packages/Color Scheme - Default/Monokai.tmTheme"
}
4
Brent

In Sidebar hörte auf, weiß zu sein:

  1. Laden Sie das Standarddesign herunter, da es sich hier nicht im Ordner sublime befindet standardmäßig. Sublime-Design
  2. In erhabenen 3 Einstellungen ->> Paket durchsuchen
  3. erstelle einen Ordner namens "default theme" und lege die heruntergeladene Datei ab

wenn Sie das Theme setUI installiert haben, sucht setUI file.sublime-the theme nach der Zeile mit dem Kommentar:

"// sidebar || BG of selected files"

und darunter eine Schnur

"layer0. opacity: { "target": 0.0, "speed": 50.0, "interpolation": "smoothstep" }
replaceable target": 0.0 --> target": 1.0
3
Petr

einstellung color_scheme legt nur die Code-Palette fest, mit theme wird das gesamte ST3-Thema auf das von Ihnen festgelegte Thema festgelegt:

{
    "theme": "Nil.sublime-theme",
    "color_scheme": "Packages/Theme - Nil/Big Duo.tmTheme"
    ...
}
2
ashraf

Ein einfacher Weg dies zu tun ist:
Gehen Sie zu Einstellungen -> Paketeinstellungen -> Name Ihres Themas -> Aktivierung

In meinem Fall habe ich Boxy Theme installiert, so dass der Pfad sein wird
Einstellungen -> Paketeinstellungen -> Boxy Theme -> Aktivierung

Anschließend wird ein Popup-Menü angezeigt, in dem Sie auswählen können, welchen Typ des Themenpakets Sie aktivieren möchten.
Verwenden Sie die Aufwärts- und Abwärtspfeile, um auszuwählen, und drücken Sie dann die Eingabetaste, oder klicken Sie einfach auf die gewünschte Option.

Dies gilt nur dann, wenn das installierte Thema auch die Seitenleiste für erhabenen Text 3 angepasst hat.

Hoffe es hilft jedem!

2
Abz Rockers

Die beste Möglichkeit, Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und die Seitenleiste und das Thema der Benutzeroberfläche für erhabenen Text zu ändern, besteht darin, zwei Pakete zu installieren, um sie zu steuern:

  1. Installiere ein Theme mit UI in seinem Paket (ich benutze Agila Theme [dracula])
  2. Installieren Sie das Themes Menu Switcher-Paket

Nachdem Sie diese beiden installiert haben, ändern Sie einfach das Farbschema (Texteditor) und wechseln dann mit dem Theme Menu Switcher zu der von Ihnen verwendeten Benutzeroberfläche.

Denken Sie daran: Es ist erforderlich, dass das von Ihnen installierte Thema die Benutzeroberfläche im Paket enthält.

1

Installieren Sie einfach das Paket Synced Sidebar Bg: Es ändert das Sidebar-Design basierend auf dem aktuellen Farbschema. Es scheint jedoch, dass jedes Mal, wenn Sie das Farbschema ändern, die Sidebar nach dem Öffnen der Datei geändert wird. Preferences.sublime-settings

0
Spaceship222