it-swarm.com.de

Theme nach Upgrade auf WordPress 4.5 defekt, Stylesheet fehlt?

Das Update auf WordPress 4.5 hat mein Theme ThemeWoot Emulate gebrochen. Möglicherweise fehlt ein Stylesheet. Beispielsymptome:

  • Das mobile Menü wird standardmäßig angezeigt
  • Das oberste Suchfeld wird standardmäßig angezeigt
  • Das modale Kontaktformular wird standardmäßig angezeigt
  • Verschiedene Links sind unterstrichen und eine andere Schriftart

Eine Sache, die mir aufgefallen ist, war, dass für den Fall, dass Abschnitte standardmäßig ausgeblendet werden sollen, eine .hide -Klasse vorhanden ist, auf diese Klasse jedoch kein entsprechender Stil angewendet wird.

Ich habe versucht, den Server- und Browser-Cache zu leeren. Ich habe versucht, alle Plugins zu deaktivieren und zu aktualisieren, aber es gibt keinen Unterschied.

1
Douglas Ludlow

Es stellt sich heraus, dass das ThemeWoot Emulate-Thema eine common.css-Datei mit dem Schlüssel common in ihrem themewoot.php (der in functions.php enthalten ist) registriert und in die Warteschlange stellt.

Dieser Schlüssel steht anscheinend in Konflikt mit einem wp-admin-Skript, das mit demselben common-Schlüssel registriert ist. Statt also den common.css von Emulate einzuschließen, wird der common.min.css von wp-admin in die Warteschlange gestellt und eingefügt.

Ich habe den themewoot.php bearbeitet und den common-Schlüssel mit einem emulate--Präfix versehen:

Von:

wp_register_style('common', $this->theme_url(). '/css/common.css', false, TWOOT_VERSION, 'all');

wp_enqueue_style('common');

Bis:

wp_register_style('emulate-common', $this->theme_url(). '/css/common.css', false, TWOOT_VERSION, 'all');

wp_enqueue_style('emulate-common');

Und das hat die Dinge wieder in Ordnung gebracht.

ThemeWoot scheint das Emulate-Theme nicht mehr beizubehalten. In Wirklichkeit sollten sie dies patchen und ein Update bereitstellen.

<rant>WordPress sollte ernsthaft in Betracht ziehen, ihre Hauptstile und Skripte mit Namespaces zu versehen, damit Updates keine Auswirkungen auf solche Themen haben. Ein einfacher wp- hätte hier einen langen Weg zurückgelegt und mir mindestens ein paar Stunden erspart. Themenersteller sollten auch alle ihre Assets mit einem Namespace versehen, damit sie mit allem anderen Nizza spielen können.</ rant>

6
Douglas Ludlow

ich habe das gleiche Problem. Das oben beschriebene Problem hat den größten Teil des Design des Themas behoben, die Portfolio- und Blog-Shortcodes sowie die Kategorieseiten sind jedoch leer. Sie laden den Inhalt und verschwinden dann, sobald die Seite vollständig geladen ist. Andere Stylesheets werden vielleicht nicht richtig geladen, vielleicht?

0
Rudi