it-swarm.com.de

Starter Theme vs Parent Theme? Vor-und Nachteile

Ich erstelle ein Thema, das als Beispiel für andere Websites für das Unternehmen dient, für das ich arbeite. In einem anderen Projekt haben wir das Hybrid Parent Theme verwendet und es war wirklich einfach zu erstellen, aber WIRKLICH schwierig, die Website zu pflegen.

Ich bevorzuge den Starter-Theme-Ansatz, bei dem ein anderer Entwickler das Theme kopiert und daraus erstellt. Das Parent-> Child gibt dem Entwickler zu viel Freiheit, den Code durcheinander zu bringen. Zum Beispiel wusste ich nicht, ob etwas beim Kind oder beim Elternteil angerufen wurde.

Ich würde gerne von dir hören:

  • Wann ist ein Eltern-Thema besser?
  • Wann ist ein Starter Theme besser?
  • Was sind die Vor- und Nachteile für jeden von ihnen?

Vielen Dank.

9
romulodl

Ich stimme vollkommen zu Rarst . Ich möchte nur ein paar kleine Dinge hinzufügen.

Hinweis: Ich unterscheide übergeordnetes Thema und Framework. In meiner Antwort betrachte ich ein übergeordnetes Thema wie TwentyEleven, bei dem es hauptsächlich für eine bestimmte Website und weniger Hooks als ein Framework erstellt wurde.

Starter-Thema:

Profis

  • Einfach auf HTML-Ebene anzupassen. Ich meine so etwas wie open <div>, eine benutzerdefinierte CSS-Klasse für ein bestimmtes Element. Es ist eine gute Möglichkeit, ein sehr minimales Thema für ein persönliches Blog zu erstellen, in dem Sie nicht viele Dinge benötigen, die das übergeordnete Thema bietet (oder zumindest, wenn Sie das übergeordnete Thema/Framework verwenden, müssen Sie einen Haken setzen, um sie zu entfernen). Sie können auch einen speziellen Teil von HTML wie eine iframe, die auf eine andere Website verweist, oder nur einen 'Hallo'-Text weitaus einfacher als die Verwendung eines übergeordneten Themas ausgeben.
  • Es ist nicht erforderlich, die Vorlagendatei aus dem übergeordneten Thema zu duplizieren, nur um kleine Dinge zu ändern.
  • Keine Notwendigkeit, etwas Neues wie Hook-Map, benutzerdefinierte Syntax, benutzerdefinierte Funktionen usw. zu lernen. Diese Dinge lieben Entwickler, aber nicht allusers.

Nachteile

  • Da es sich um ein starterhandelt, müssen Sie viele Dinge tun, um Ihr Thema fertigzustellen: CSS, benutzerdefinierte Vorlagen usw. Wenn Sie zu faul sind, möchten Sie dies möglicherweise nicht tun!

Übergeordnetes Thema:

Profis

  • Verfügt über ein fertiges Design, das Sie einfach optimieren können, indem Sie kleine Linien in style.css ändern, z. B. Farbe, Schriftgröße usw.
  • Istein fertiges Thema, was bedeutet, dass Sie es sofort tun können, ohne sich um etwas wie eine Kommentarvorlage, eine Einzelseitenvorlage usw. kümmern zu müssen.
  • Jemand hat gebautes für Sie!

Nachteile

  • Das übergeordnete Thema sollte als gut eingestuft werden, wenn es Ihren Anforderungen am besten entspricht, damit Sie es so wenig wie möglich optimieren können. Ansonsten ist es ein Albtraum
  • Die Möglichkeit zum Anpassen ist nicht zuhoch. Ich meine nicht das Hook-System, das Sie hier in Frameworks sehen können (siehe Frameworks unten). Wenn Sie es stark anpassen möchten, müssen Sie die meisten Vorlagendateien neu schreiben - Dies bedeutet, dass Sie das Thema neu erstellen, und dies ist nicht der Zweck der Verwendung des übergeordneten Themas.

Rahmen:

Profis

  • Alles ist verfügbar: Framework wird oft als All-in-One-Lösung erstellt, sodass Sie jede Art von Website erstellen können. Sie benötigen ein individuelles Logo? Farbwähler? ziehen und loslassen? Themenlayout? ... Sie haben sie bereits in der Hand.
  • Website schneller erstellen wennSie damit vertraut sind
  • Verfügt über ein vollständiges Hook-System, mit dem Benutzer an vielen Stellen Hooks erstellen können, um viele von Framework bereitgestellte Änderungen vorzunehmen
  • Hohe Anpassungsmöglichkeiten: Nicht nur im Hook-System, sondern auch in vielen Frameworks wie Catalyst und Headway können Sie nahezu alle Elemente direkt im Administrator anpassen, ohne CSS oder Hook zu berühren.

Nachteile

  • Der Benutzer muss das Framework (Hook-System, machen Sie sich mit seinen Funktionen, Einstellungen, sogar neuer Terminologie vertraut) lernen, um es effizient zu nutzen. Ich betrachte dies als den größten Nachteil von Framework, da WP bereits viele Dinge zu lernen hat und nicht alle Benutzer eine neue Sache lernen möchten, nur um WP besser zu verwenden. Diese Dinge lieben Entwickler, aber nicht alle Benutzer. Benutzer sind Leute, die nur use, nicht lernen und anpassen.
  • Redundanter Code: Einige Teile des Frameworks stimmen mit den Funktionen von WP überein, die die Duplizierung verursachen. Beispiel kann genesis_meta() sein (wird nicht benötigt, da wir wp_head haben).
  • Leistung: Da Frameworks alles Nötige hat => muss es alle benötigten Dateien für Admin/Frontend laden, die Sie möglicherweise gar nicht verwenden. In diesem Punkt bevorzuge ich die Art und Weise, wie Hybrid Core seine Dateien lädt (mithilfe von require_if_theme_supports function)
  • Das Standard-Aussehen ist oft minimal und schlecht. Wir müssen viel arbeiten, um das Design fertig zu stellen. Der Vorgang ist ähnlich, wenn Sie ein Starter-Thema verwenden, aber Sie verwenden Hooks anstelle von benutzerdefinierten Vorlagen wie in Starter-Themen.
  • Framework hat seine eigene Philosophie, die zu unterschiedlichen Methoden zum Erstellen von Frameworks führt. => Führt zu vielen Frameworks. => Wir wissen nicht, welches für uns am besten geeignet ist (insbesondere, wenn es sich um Premium-Frameworks handelt). Das ist nicht allzu gut, denn wie ich bereits sagte, ist Framework gut für Entwickler, und Entwickler müssen sich eingehend mit dem Code befassen, um zu sehen, wie gut er ist! Wenn Rahmen Premium ist, wird diese Tür geschaut!

Letzte Sache: alles Starter-Theme & Eltern-Theme & Framework kannfür jede Site verwendet werden wennist es einfach für Sie anzupassen, um das Endergebnis zu erzielen. Es gibt nicht eine Lösung für alle Wir müssen uns aussuchen, welche uns am meisten helfen können, vielleicht ist diesmal das Starter-Thema gut, aber in einer anderen Zeit - ein Rahmen -. Übrigens kann uns die Arbeit mit allen viel Erfahrung geben, die uns in vielen Situationen hilft , nicht nur beim erstellen von themen!

10
Anh Tran

Die Ausgewogenheit des Themenworkflows setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen:

  • codemenge, individuell für Websites
  • code-Menge, die von den Sites gemeinsam genutzt wird
  • einbeziehung vorgelagerter Änderungen

Jedes davon kann wichtig sein und jedes davon kann unwichtig sein.

Das übergeordnete Themenmodell erfüllt alle diese Anforderungen recht gut, aber nicht sehr gut. Sie erhalten eine klare Trennung von gemeinsam genutztem und individuellem Code sowie einfache Upstream-Updates (wenn Sie das übergeordnete Design eines Drittanbieters verwenden). Es beginnt sich aufzulösen, wenn eine Anforderung größer als üblich wird - viel individueller Code oder viel gemeinsam genutzter Code, der nicht einfach mit dem übergeordneten Thema eines Drittanbieters gemischt werden kann.

Starter-Thema auf der anderen Seite ist sehr spezialisiertes Modell. Dies begünstigt einzelne Sites, jedoch nicht vorgelagerte Änderungen und gemeinsam genutzten Code. Sobald Sie das Starter-Thema zu Ihrem eigenen machen, liegt die gesamte Last, Code hinein- und herauszubewegen, bei Ihnen.

Der neuere Trend besteht darin, Frameworks in Plug-in-ähnliche Komponenten zu unterteilen, anstatt das übergeordnete Thema vollständig auszuführen. Wenn Sie mit Hybrid als übergeordnetem Thema vertraut sind, schauen Sie sich Hybrid Core an. Dieser Ansatz ist im Wesentlichen eine Verbesserung gegenüber Eltern und Kindern, da Upstream-Updates durch die Beschränkung auf das Framework und nicht auf das gesamte Thema erleichtert werden.

Kurz gesagt (wird hier etwas subjektiv):

  • starter passt auf einzelne Standorte
  • eltern/Kind passt mehrere Websites mit nicht viel Anpassung
  • framework/Eltern/Kind kann sich an alles anpassen, ist aber auch mehr daran beteiligt, sich zu entwickeln
9
Rarst

Der Hauptgrund für die Verwendung von übergeordneten Designs besteht darin, einfachere Aktualisierungen zu ermöglichen. Wenn Sie ein Design nur nehmen und direkt bearbeiten, und das ursprüngliche Design aktualisiert wird, müssen Sie alle vorgenommenen Änderungen erneut anwenden (oder die Änderungen im Original zusammenführen) zurück in das geänderte Thema).

4
anu