it-swarm.com.de

Wie bearbeitet man eine Theme-Funktionsdatei, um die Paginierung zu ändern?

Standardmäßig werden beim Hinzufügen von <!--nextpage--> die folgenden Links angezeigt: Seiten: 1 2

Ich muss "Seiten:" durch einen Grafikpfeil ersetzen, der auf die vorherige Seite verweist, und einen Grafikpfeil an das Ende der Links anhängen, die auf die nächste Seite verweisen. Ich vermute, es gibt eine Möglichkeit, dies in der Funktionsdatei zu tun?

1
Ray Gulick

Geben Sie einfach ein Bild als "nextpagelink" und "previouspagelink" anstelle des << oder >> an:

<?php wp_link_pages(array('before' => '<div class="pagenav"><strong>Navigate</strong>', 'after' => '</div>', 'next_or_number' => 'number', 'nextpagelink' => __('<img src="PUT YOUR IMAGE URL HERE" />'), 'previouspagelink' => __('<img src="PUT YOUR IMAGE URL HERE" />'))); ?>

Sie haben auch Recht, dass Sie standardmäßig entweder auf "Numbers" oder "Next/Previous" -Links beschränkt sind, aber ein Plugin kann dies erweitern: http://wordpress.org/extend/plugins/wp-pagenavi/

Bonus: Fügen Sie dies zu Ihrer function.php hinzu und es wird eine "Nextpage" -Schaltfläche neben der "More" -Schaltfläche im WYSIWYG-Editor hinzugefügt:

//  Add Next Page Button to TinyMCE Editor
add_filter('mce_buttons','wysiwyg_editor');
function wysiwyg_editor($mce_buttons) {
    $pos = array_search('wp_more',$mce_buttons,true);
    if ($pos !== false) {
        $tmp_buttons = array_slice($mce_buttons, 0, $pos+1);
        $tmp_buttons[] = 'wp_page';
        $mce_buttons = array_merge($tmp_buttons, array_slice($mce_buttons, $pos+1));
    }
    return $mce_buttons;
}
1
matt

Ich muss zugeben, dass <!--nextpage--> keine sehr gut dokumentierte Funktion ist (in der Benutzeroberfläche des Post-Editors gibt es nicht einmal eine Schaltfläche dafür!). Aber es ist immer noch unglaublich nützlich und ich habe es ein paar Mal verwendet, um längere Posts auf meiner eigenen Website aufzubrechen.

Je nach vorhandener Dokumentation verwendet dieses Tag jedoch die Funktion wp_link_pages(). Diese Funktion akzeptiert einige Parameter, mit denen Sie die Ausgabe nach Bedarf gestalten können.

In Ihrem Fall möchten Sie die Argumente next_page_link und previous_page_link verwenden.

Verwenden Sie daher am Ende von single.php den folgenden Code, um Ihre Seitenlinks zu generieren:

<?php 

wp_link_pages( array(
    'before' => '<p>',
    'after' => '</p>',
    'next_or_number' => 'next', 
    'previouspagelink' => ' &laquo; ', 
    'nextpagelink' => ' &raquo;'
    )
); 

?>

Dadurch werden die Seitenzahlen durch die Pfeile << und >> ersetzt. Außerdem wird der Text "Pages:" entfernt, während Ihre Links in einem <p></p> -Block enthalten bleiben.

Verbunden:

0
EAMann