it-swarm.com.de

So fügen Sie dem Kategoriebearbeitungsbildschirm einen WYSIWYG-Texteditor hinzu

Ich habe in letzter Zeit viel mit Kategorien gearbeitet, was mit dem gestiegenen Bewusstsein und der gestiegenen Nachfrage nach themenbezogenen oder Silo-Site-Strukturen zu tun hat.

Zu diesem Zweck möchte ich meine Zielseiten für Kategorien verbessern, indem ich das Feld "Beschreibung" als "Zusammenfassende Beschreibung" neu beschreibe und ein neues Feld namens "Detaillierte Beschreibung" hinzufüge.

Ich verwende das Feld "Zusammenfassungsbeschreibung" auf meiner Kategorie-Indexseite (eine Liste aller Kategorien meiner Website) und möchte dieses neue Feld "Detaillierte Beschreibung" verwenden, um es auf der Zielseite für jede Kategorie anzuzeigen.

Ich benötige daher ein Rich-Text-Bearbeitungsfeld, das dem Kategoriebearbeitungsbildschirm hinzugefügt wird.

Ist es mit WordPress einfach, eine Instanz eines Rich-Text-Bearbeitungsfelds zu erstellen, z. B. eine Light-Version des Post-/Seiten-Editors? Ich brauche wahrscheinlich keine Symbolleiste, aber es ist vielleicht nett, einige grundlegende Formatierungsschaltflächen wie B, I, U, Hyperlink usw. zu haben.

4
Scott B

http://www.laptoptips.ca/projects/category-description-editor/ das funktioniert sehr gut.

zum Hinzufügen eines weiteren Feldes habe ich die @ MikeSchinkel-Lösung hier ausprobiert. Hinzufügen von Feldern zum Bearbeitungsbildschirm für Kategorien, Tags und benutzerdefinierte Taxonomien im WordPress-Admin? und es funktioniert auch sehr gut.

4
Amit

Es ist eigentlich ganz einfach, eine eigene TinyMCE-Instanz zu erstellen. Es ist jedoch nur problematisch, wenn Sie versuchen, zusätzliche (und unterschiedliche) Instanzen auf einer Seite zu rendern, auf der bereits eine existiert.

Der folgende Blog enthält alle notwendigen Informationen zum Erstellen einer TinyMCE-Instanz in einem WordPress-Plugin, kann jedoch genauso einfach auf eine vorhandene Administrationsseite wie die Kategorieseite angewendet werden.

http://www.keighl.com/2010/01/tinymce-in-wordpress-plugins/

Der einzige unterschiedliche Faktor für Ihre Verwendung wäre diese Zeile.

add_action("admin_print_scripts", "js_libs");

Ich kann mir nicht vorstellen, warum irgendjemand Tinymce auf jeder Admin-Seite in die Warteschlange stellen möchte. Daher würde ich empfehlen, diese Zeile unabhängig davon zu ändern und sie an die erforderliche Seite anzuhängen. Für die Kategorieseite oben auf meinem Kopf könnte man etwas in der Art von ... verwenden.

add_action("admin_print_scripts-edit-tags.php", "js_libs");

Der Rest ist ziemlich offensichtlich, aber wenn Sie etwas unklar haben (RE: Erstellen einer TinyMCE-Instanz), schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Antwort.

Hier finden Sie auch einige frühere Diskussionen zu TinyMCE.
Gibt es eine Möglichkeit, N WYSIWYG-Editoren in einem benutzerdefinierten Beitragstyp abzurufen?

Hoffentlich hilft das..

2
t31os

Sie sollten in der Lage sein, mit meinem hier angegebenen Code etwas auszuarbeiten.

http://ypraise.com/2012/01/wordpress-plugin-categorytinymce/

Ich habe der Kategoriebearbeitungsseite mit einem Tinymce-Editor ein zusätzliches Tinymce-Feld hinzugefügt, das jedoch im Feld für die Originalbeschreibung gespeichert wird. Sie müssen das Beschreibungsfeld in description1 oder etwas anderes ändern, um das Datum zu enthalten und die Originalverpackung beizubehalten.

Entfernen Sie das Skript zum Ausblenden des Felds, damit Sie Ihr Standardtextfeld für Ihre zusammenfassende Beschreibung und das zweite Textfeld für Ihre detaillierte Beschreibung erhalten.

sie müssen dann Ihre zusammenfassende Beschreibung auf der Kategoriearchivseite möglicherweise über einen Abfragefilter ausblenden.

1
kevin heath

Dieses Plugin macht die Kategorie und Tag-Beschreibungsfelder WYSIWYG:

https://wordpress.org/plugins/rich-text-tags/

Dieses Plugin zeigt einen WYSIWYG-Editor nur auf dem Kategorie-Editor-Bildschirm an:

https://wordpress.org/plugins/categorytinymce/

Eine aktuellere Version desselben Plugins, die zwar bezahlt wird, aber billig ist (5.5GBP) (das habe ich nicht ausprobiert):

http://wp.ypraise.com/shop/wordpress-plugins/category-tinymce/

Ein Plugin, das auch andere Dinge macht, aber teurer ist (18USD) (ich habe das nicht ausprobiert):

https://codecanyon.net/item/category-article-pro/6845628?ref=belgen77

0
MastaBaba