it-swarm.com.de

Erstes komplett angepasstes Theme, wo soll ich anfangen?

Ich habe das Genesis Framework verwendet, um benutzerdefinierte Designs zusammen mit Visual Builder-Tools wie WPBakery Page Builder zu erstellen. Je mehr ich über Dateigröße und Website-Leistung erfahre, desto weniger möchte ich mich auf diese Tools verlassen. Sie wirken aufgebläht und eigensinnig.

Persönlich möchte ich leichte, hocheffektive Websites mit einer Art CSS-Framework zusammen mit einem einfachen WP -Thema erstellen. Das Problem ist, ich weiß nicht wirklich, wo ich anfangen soll. Welches CSS-Framework und "Basis" -Thema würden Sie mit dem Ziel, schnelle, leichte und hochgradig anpassbare Websites zu erstellen, empfehlen?

2

Starter Theme:

Aktivieren Sie Unterstriche oder Salbei für das Starter-Thema.

Unterstriche sind ziemlich einfach, aber ein sehr guter Ausgangspunkt. Auf der anderen Seite hat Sage im Vergleich zu Unterstrichen mehr Optionen, aber Sie brauchen möglicherweise etwas mehr Zeit, um sich an alle Entwicklungswerkzeuge zu gewöhnen (wenn Sie nicht bereits mit modernen Entwicklungswerkzeugen vertraut sind).

CSS Framework:

Versuchen Sie für CSS-Framework Twitter Bootstrap .

Leitfaden zur Themenentwicklung:

Folgen Sie dem offiziellen WordPress Theme Development Guide , um ein Starter-Theme anzupassen oder ein neues Theme von Grund auf neu zu erstellen. Sie können auch das Alte, aber nützliche Codex-Dokument zur Entwicklung des WordPress-Themas überprüfen.

Es gibt auch einige q & a Goldminen hier auf WPSE.

Gutenberg:Da das WordPress-Kernteam den Standardeditor in naher Zukunft auf Gutenberg ändern wird, ist es eine gute Idee, sich auch mit Gutenberg vertraut zu machen. Dieser Offizielle Leitfaden kann ein guter Ausgangspunkt sein, um etwas über Gutenberg zu lernen.
(Danke WebElaine für die Erinnerung!)

Lernkurve:

Ich empfehle Ihnen,zuerst die grundlegende Theme-Entwicklung mit WordPress zu lernen, dann sich mit CSS Framework, Gutenberg usw. vertraut zu machen. Ansonsten scheint alles wie zu viel Information .

2
Fayaz

Vielleicht möchten Sie auch einen Blick auf Gutenberg werfen, wenn Sie bereit sind, aufstrebende und nicht produktionsbereite Technologien zu erlernen. Der neue integrierte Editor von WP, der Berichten zufolge in diesem Jahr erscheinen soll, ist im Grunde genommen ein Page Builder für sich. Sie können das Plugin aus dem Repo WP holen und mit dem Experimentieren beginnen. Sie benötigen auch ein Thema, um es verwenden zu können - Unterstreichungen, wie Fayaz es vorschlug, sind sehr leicht und bereit, Dinge auszubauen, oder Sie können Ihre eigenen von Grund auf neu erstellen, wobei Sie sie teilweise auf den Gutenberg-Stilen von Core aufbauen.

Ich würde mich an dieser Stelle von Frameworks fernhalten. Sie fügen die gleiche Art von Overhead hinzu, der Sie entkommen möchten. CSS Grid bietet in den meisten Browsern bereits gute Unterstützung, und diejenigen, die dies nicht tun, können problemlos eine Flexbox oder ein Float-Fallback hinzufügen. Mit Grid können Sie viele der gleichen Aufgaben mit nur wenigen Zeilen CSS ausführen, die Sie mit Bootstrap- oder Foundation-Zeilen und -Spalten ausführen würden, für die Hunderte von Stilzeilen erforderlich sind.

0
WebElaine