it-swarm.com.de

Was ist der Unterschied zwischen Informatik und Programmierung?

Ich bin neu in Informatik und Programmierung und habe mich gefragt, ob es einen Unterschied zwischen Informatik und Programmierung gibt. und können Sie wählen, nur einen von ihnen an der Universität zu studieren, oder beide?

33
xXSarahXx

Informatik ist das Studium dessen, was Computer können; Programmieren ist die Praxis, Computer dazu zu bringen, Dinge zu tun.

Schauen Sie sich die Kurse/Lehrpläne der Universitäten an, an denen Sie interessiert sind, um herauszufinden, ob es sich bei dem Kurs um einen CS-Kurs, einen Programmierkurs, etwas anderes (zum Beispiel Software Engineering) oder sogar um eine Kombination der oben genannten handelt. Viele als "Informatik" beworbene Kurse bieten eine bedeutende Programmierkomponente, mit der Sie die theoretischen Teile des Kurses in die Praxis umsetzen können, oder um ihrer selbst willen, damit Sie die Fähigkeit zum Erstellen von Programmen erlernen können.

69
user4051

Eine Einschränkung: "Informatik" ist in der Neuzeit zu einem trüben Feld geworden, weil (zumindest in den USA) Universitäten keine Abschlüsse in "Programmierung" haben. Das bedeutet, dass sich Programmierinteressierte für Informatik-Abschlüsse anmelden müssen. Als Reaktion darauf legen die Informatik-Programme immer mehr Wert auf Programmierung.

Das heißt, Informatik selbst ist eine stark mathematische Wissenschaft - Computational Mathematics könnte ein besserer Begriff gewesen sein. Es beinhaltet das Studium der Graphentheorie, der algorithmischen Komplexität, der formalen Logik, der Automaten und im Allgemeinen jeder logischen Struktur, die eine Transformation oder Reaktion auf Eingabealgorithmen beschreiben kann. Ein Informatiker im klassischen Sinne könnte über Regeln nachdenken, die jedes Computersystem (einschließlich moderner Computer) regeln, ohne unbedingt die Details der Implementierung in der aktuellen Architektur zu kennen. Ein starker Hintergrund in der Informatik gibt Ihnen die Möglichkeit, effiziente, skalierbare Algorithmen zu entwickeln (oder abzurufen), logische Reduzierungen zu antizipieren und fundiert darüber nachzudenken, was nachvollziehbar ist.

Im Gegensatz dazu ist Programmieren das, was eine Person tut, wenn sie eine Programmiersprache verwendet, um eine Algorithmus in etwas umzuwandeln, was die Maschine tun kann. (Das sollte die enge Verbindung zur Informatik und die Ursache der Verwirrung deutlich machen.) Ein Programmierer (in Bezug auf eine Umgebung und eine Sprache) sollte in der Lage sein, praktisch alle Algorithmen zu verwenden und sie in eine menschliche Form umzuwandeln - und maschinenlesbar durch Schreiben von Code. Ein starker Hintergrund in der Programmierung (wie die meisten CS-Abschlüsse bieten) ermöglicht es Ihnen, besseren Code zu schreiben - wobei "besserer" Code von anderen leichter verstanden wird und der von Ihnen implementierte Algorithmus erfolgreicher ausgedrückt werden kann.

Natürlich gibt es eine große Menge an Übersprechen, und ein hohes Maß an Erfahrung in einem wird stark mit der Entwicklung von Erfahrung in dem anderen korrespondieren - wie bereits erwähnt, ist ein CS-Major fast immer ein kompetenter Programmierer, und ein erfahrener Programmierer hat gelernt viele Prinzipien von CS. Denken Sie an Physik und Technik.

Eine gute Möglichkeit, sich an den Unterschied zu erinnern, ist folgende: Wenn ein Computer überprüft, ob er funktioniert, programmiert er - wenn Sie dies mit Bleistift und Papier tun können, ist es Informatik.

36
shanef22

Die Informatik befasst sich mit den theoretischen Grundlagen von Information, Berechnung und praktischen Techniken für deren Implementierung und Anwendung. http://en.wikipedia.org/wiki/Computer_science

~

In der Informatik geht es nicht mehr um Computer als in der Astronomie um Teleskope. Edsger Dijkstra

Programmieren ist das Handwerk, ein Computerprogramm zu erstellen.

18
Gary Willoughby

Informatik soll aus meiner Sicht eine harte Wissenschaft wie die Physik sein.

Es beinhaltet die Untersuchung von Compilern und Compilergeneratoren, Hardware-Architekturkonzepten, verschiedenen Formen von Zahlensystemen, Algorithmen und algorithmischer Effizienz/Leistung sowie die Theorie hinter arithmetischen Operationen auf dem Prozessor. Als ich CS an der Universität gemacht habe, haben wir viel Zeit damit verbracht, mit Assembler herumzuspielen und den Unterschied zwischen Kompilieren, Verknüpfen und Interpretieren usw. zu lernen.

Vieles davon wurde durch Programmieren erreicht - das heißt, das Schreiben von Code, der dann kompiliert oder über einen Interpreter ausgeführt wurde, mit der Absicht, Ergebnisse zur Lösung eines Problems zu generieren. Das heißt, Programmieren ist das Lösen von Problemen, die mit Wissen aus der Informatik beschrieben werden können. Es ist eine Art Pure Maths/Applied Maths Split.

Sie benötigen keinen Abschluss in Informatik, um Programmierer zu sein, aber ein Programmierer mit CS-Hintergrund wird wahrscheinlich ein tieferes Verständnis für das Verhalten von Computerprogrammen haben.

11
mcfinnigan

Ich würde Ihre Frage als "Was ist der Unterschied zwischen Informatik und Software-Engineering?" Umformulieren. Schließlich geht es bei beiden um Programmierung.

Informatik ist die theoretische Untersuchung darüber, was Berechnung ist und was möglich ist und was nicht. Es befasst sich mit Dingen wie dem Godels-Theorem und dem Halting-Problem.

Beim Software-Engineering werden Programme geschrieben, die das tun, wofür sie entwickelt wurden und die gewartet werden können.

3
Jaydee

Informatik ist die Theorie der Programmierung. Programmierung ist die Implementierung.

Informatik ... ist der wissenschaftliche und praktische Ansatz für die Berechnung und ihre Anwendungen. Ein Informatiker ist spezialisiert auf die Theorie der Berechnung und den Entwurf von Computersystemen.

Die Teilbereiche lassen sich in verschiedene theoretische und praktische Disziplinen unterteilen. Einige Bereiche wie die Theorie der rechnerischen Komplexität (die die grundlegenden Eigenschaften von Rechenproblemen untersucht) sind sehr abstrakt, während Felder wie die Computergrafik reale visuelle Anwendungen hervorheben. Wieder andere Bereiche konzentrieren sich auf die Herausforderungen bei der Implementierung von Berechnungen. Beispielsweise berücksichtigt die Programmiersprachentheorie verschiedene Ansätze zur Beschreibung der Berechnung, während das Studium der Computerprogrammierung selbst verschiedene Aspekte der Verwendung von Programmiersprache und komplexen Systemen untersucht. Die Mensch-Computer-Interaktion berücksichtigt die Herausforderungen, Computer und Berechnungen für Menschen nützlich, nutzbar und universell zugänglich zu machen ...

2
Tom Squires

Informatik ist Programmieren wie Physik Maschinenbau.

Informatik ist theoretisch, sie verfolgt einen wissenschaftlichen und mathematischen Ansatz für Informationen und deren Berechnung.

Computerprogrammierung ist praktisch, es ist der Prozess des Entwerfens, Schreibens, Testens, Debuggens und Verwaltens des Quellcodes von Computerprogrammen.

Sie sind verschiedene, aber verwandte Bereiche. Beide haben voneinander profitiert.

1
bbb

Wenn Programmieren Zimmerei ist, dann ist Informatik Architektur/Design.

Bearbeiten

Weitere Informationen: In der Tischlerei interessieren Sie sich für Dinge wie die Reihenfolge, in der Dinge gebaut werden sollen (Rahmen, dann Unterboden, dann Innenwände, dann Trockenbau usw.). Wie erstellen Sie es so, dass es weniger Zeit zum Erstellen benötigt, aber später geändert werden kann?.

Im Fall von Architektur (der Teil davon ist sowieso wie CS) beschäftigen Sie sich mit Dingen wie den Fähigkeiten der Materialien, wie groß ein Balken ist, um diese Spannweite von Wand/Dach zu tragen?

In ähnlicher Weise geht es bei CS um die theoretischen Fähigkeiten von Computern, bei der Programmierung um die praktische Anwendung dieses Wissens.

1
Scott Whitlock

Informatik : Es ist das Studium der Problemlösung mit Computern/Berechnungsmethoden.

Computerprogrammierung: Es ist der Teil dieses Problemlösungsprozesses, der das Gebiet der Informatik ausmacht. Computerprogrammierung ist nur eine kleine Teilmenge der Informatik.

0
ramneet

Ein Abschluss in Informatik ist viel umfassender und deckt die Theorie hinter dem Rechnen ab. Ein Abschluss in Computerprogrammierung hingegen konzentriert sich auf die Entwicklung der Codierungs- oder Programmierkenntnisse der Schüler, indem sie in verschiedenen Programmiersprachen geschult werden. Wenn Sie verwirrt sind, können Sie die Details dieser beiden Programme am California College San Diego durchsuchen. Das kann Ihnen Klarheit über den Umfang dieser Abschlüsse geben!

0
user45390