it-swarm.com.de

Sind Benutzer mit dem Begriff "Portal" zufrieden?

Ich erstelle eine Site zum Verwalten von Datensätzen. Die Homepage ist ein Portal, auf dem zusammenfassende Informationen zu den Datensätzen des Benutzers und anderen Datensätzen im System angezeigt werden. Ich versuche zu entscheiden, wie diese Seite genannt werden soll (Benutzername). Portal ist für mich am sinnvollsten, aber Dashboard ist ein weiterer Begriff, der in dieser Situation häufig verwendet wird und intuitiver erscheint. Sind Benutzer mit 'Portal' vertraut? Werden in diesem Zusammenhang andere Begriffe verwendet?

14
ted.strauss

Ich denke, du solltest es vermeiden.

Brent Simmons kürzlich schrieb über Word Choice , insbesondere die Registerkarten "Connect" und "Discover" in der neuen Twitter für iOS-App:

Was wir über Menschen und Wörter wissen

Menschen reagieren am besten auf konkrete Wörter, und Englisch sprechende Personen reagieren am besten auf nicht-lateinische Wörter.

Wenn Sie Ihren Lebensgefährten bitten, auf dem Heimweg etwas Milch abzuholen, fragen Sie nicht: "Werden Sie zu den Lieferanten gehen und ein Milchgetränk holen?"

Sie fragen: "Werden Sie im Laden anhalten und etwas Milch abholen?"

Portal ist ein lateinisches Wort , aber es gibt offensichtlich einen Präzedenzfall für seine Verwendung - es gibt sogar ein gesamter Wikipedia-Artikel über seine Verwendung in Web-Terminologie.

Es ist jedoch immer noch vage - es bezieht sich nicht auf einen Ort oder etwas Bestimmtes wie Dashboard (a Panel ... mit Instrumenten und Steuerelementen ). Das Wort "Portal" bezieht sich auf einen Weg dorthin (wo?). Wie oft redest du denn über Türen? Weit weniger als Sie über Räume sprechen.

Simmons fährt fort ...

Wie oft waren Sie schon auf einer Produktwebsite und haben große, fett gedruckte Buchstaben gesehen, die besagen, dass Sie VERBINDEN, ENGAGIEREN und ENTDECKEN können? Jedes Mal, wenn ich das sehe, drücke ich den Zurück-Knopf, und ich wette, Sie auch.

Es ist, weil es vage ist. Es soll aufregend klingen, ist es aber nicht. Es sagt nichts darüber aus, was Sie wirklich mit der App machen können.

Niemand möchte sich verbinden oder entdecken. Die Leute wollen reden, E-Mails senden, chatten, teilen, auf Facebook posten, twittern und so weiter.

(Hervorhebung von mir)

Gehen Sie mit Dashboard oder etwas Bestimmtem. Es ist klar, einfach und sinnvoll.

20
Nicole

Der Begriff war Ende der 90er Jahre sehr beliebt, insbesondere in Ländern mit lateinischen Sprachen (in meinem Fall Brasilien). Das Word-Portal ist auch einer Website mit einer großzügigen Mischung von Inhalten zugeordnet.

Ich mag @ tajmo Vorschlag.

4
Daniel

Ein bisschen spät zur Party (2016) ...

Gibt es einen Grund, es nicht einfach so zu nennen, wie es ist - ein "Überblick" oder "Zusammenfassung"?

Außerdem ist mir klar, dass Sie versucht haben, eine bestimmte Seite zu benennen. Ich bin auf diese Frage gestoßen, weil ich versuche, einen Namen für das gesamte System zu finden. Vorschläge waren "Portal", "Kunden-Login-Bereich" und eine Reihe von Achselzucken. :) Ich denke, wir werden dem Beispiel von Microsoft, Google et al. al. und nenne es einfach ein "Account". ("Melden Sie sich zuerst in Ihrem Konto an, dann ...")

1
rinogo

Das Portal spiegelt die Struktur des Inhalts wider (wie zum Beispiel "Blog"). Dies sind möglicherweise nicht genügend Informationen, damit Benutzer eine Entscheidung über die Verwendung des präsentierten Inhalts treffen können.

Direktheit könnte ganz gut funktionieren. Haben Sie darüber nachgedacht, es "Dataset Summaries" zu nennen? Nur ein Beispiel, aber die Idee ist, es genau so zu benennen, wie es ist, damit Benutzer es nicht herausfinden müssen.

0
Victor Zambrano

Ich würde einfach mit Dashboard, Account Area oder ser's Summary gehen; Worte, die klarer erklären, was sie dort finden werden.

'Portal' klingt für einen normalen Laien technischer und sie denken möglicherweise, dass sie irgendwo mit vielen Tools und Widgets landen werden.

0
Fasih