it-swarm.com.de

Erweiterte Vorlagen/Wordpress als CMS Fragen

Ich habe eine Website, die aus mehreren Seiten mit unterschiedlichen Layouts besteht, und auch ein Blog.

Ich möchte, dass alle diese Seiten in Wordpress bearbeitet werden können, anstatt sie als benutzerdefinierte Seiten in Wordpress zu haben, für die ich dann den HTML-Code manuell in einem HTML-Editor bearbeiten muss.

Ist es möglich, mehrere bearbeitbare Bereiche in einer WordPress-Vorlage zu haben?

Was ich versuche zu erreichen, ist ein mehrspaltiges Layout, das in WordPress vollständig verwaltbar ist, ist es möglich?

Danke im Voraus!

1
tjcss

Mit WordPress kann man eigentlich alles erreichen. WordPress ist jedoch kein CMS mit einer integrierten Funktion, die mehrere bearbeitbare Bereiche bietet, für die Sie den Inhalt klassifizieren und verwalten können, während Sie diejenigen in Layouts konfigurieren können, die für das Thema verständlich sind. Nicht einmal die Standardeinstellung.

Da WordPress heutzutage ein CMS ist, könnte dies widersprüchlich klingen. CMS bedeutet hier nur, dass Sie WordPress mit Ihren eigenen Plugins so erweitern können, dass Sie tatsächlich einen strukturierteren Ansatz bei der Verwaltung verschiedener Arten von Inhalten für verschiedene Layouts erreichen.

Zum Beispiel ist ein Dateisystem auch ein CMS. Der Begriff ist einfach ziemlich weit gefasst.

Differenzierteres Web-Content-Management wird in den letzten Jahren immer häufiger in Wordpress eingesetzt, und Funktionen, die dies unterstützen, werden von Release zu Release stärker integriert.

Custom Post Types zum Beispiel ist eine Funktion, die seit ungefähr 2.8 eingeführt wird, ein bisschen mehr für jede Veröffentlichung seitdem. Oder das Menü, zum Beispiel, seit 3.0 gibt es ein eingebautes Menü, das nützlich sein kann, wenn Sie eine Site mit einer eigenen Inhaltsstruktur haben.

Sie sind also nur durch Ihre Vorstellungskraft auf das Bauen von Dingen beschränkt, da WordPress vollständig erweitert und sogar neu geschrieben werden kann.

Es gibt unzählige Lernprogramme, mit denen Sie bestimmte Aufgaben in der Inhaltsverwaltung und -bearbeitung sowie für Themen und Layouts für WordPress ausführen können. Eine Suche im Web kann daher möglicherweise die besten Informationen für Sie liefern.

Ich kann also nur eine ziemlich breite Antwort geben, dass Sachen möglich sind, aber mit ein bisschen mehr Informationen darüber, was Sie tatsächlich in bestimmten Bereichen erreichen möchten, kann dies wahrscheinlich noch spezifischer beantwortet werden, beispielsweise indem ein bestimmtes Tutorial, Plugin oder Thema vorgeschlagen wird.

Es kommt einfach immer darauf an, was Sie erreichen wollen.

1
hakre

Sie könnten das Thema Carrington Business überprüfen. Es ist ein kommerzielles Thema, aber ich denke, es macht das, wonach Sie fragen.

0
Eric

Für jede Seite müssten Sie Widget-Inhaltsbereiche erstellen und diese dann mit Inhaltsbereichen ausfüllen. Wenn Sie also eine Serviceseite hatten, können Sie eine Seite mit "Über unsere Services ... [blah]" als Hauptinhalt einrichten, der in der Schleife angezeigt wird. Um die Inhalte dann in Spalten darunter einzuteilen, können Sie einen Widget-Bereich mit HTML-Widgets hinzufügen. Für jede dieser Seiten muss eine Seitenvorlage eingerichtet werden. Wenn Sie jedoch nicht erwarten, dass sich die Struktur der Seiten sehr oft ändert, ist dies wahrscheinlich die benutzerfreundlichste.

Der andere, einfachere Weg ist, wenn die Leute, mit denen Sie arbeiten, mit einfachen Shortcodes umgehen können, z. [col1] Inhalt [/ col1], [col2] Inhalt [/ col2], [col3_last] Inhalt [/ col3_last], benutze einfach diese und sage ihnen, dass sie zwischen den Shortcodes editieren sollen. Schauen Sie sich einige der beliebtesten Themen auf Themeforest an, um die umfangreichen Formatierungs- und Spalten-Shortcodes zu erhalten.

0
Christopher