it-swarm.com.de

Wie werden Tag-Synonyme bezeichnet?

Meine UI-Brüder und Schwestern, ich habe eine Anfrage bei Meta.StackExchange gepostet, um zu klären, was (s) bedeutet beim Hinzufügen von Tags zu StackExchange.

synonym

Ich denke, unter uns UI-Designern können wir uns darauf einigen, dass dies schlecht gestaltet ist. Das (s) bedeutet nicht, dass "sauteing" ein Synonym für "sauteing" ist. Und es hilft dem Benutzer nicht bei der Entscheidung, ob er "sautieren" oder "sautieren" wählt. Die Leute bei Meta.StackExchange sind nicht einverstanden. Sie glauben, dass StackExchange die dummen Leute ausmerzen kann, indem es diese Funktion schwer zu bedienen macht.

Benutzerkommentar (+5)

Wenn "Synonym" ein hartes Wort ist, werden die Leute wahrscheinlich Probleme haben, auf dieser Seite zu funktionieren. Wir können jederzeit die (n) ändern, die in der automatischen Vervollständigung des Tags angezeigt werden, aber das Konzept der "Tag-Synonyme" ist allgegenwärtig - Michael Mrozek

Moderator Kommentar (+1)

Stack Exchange ist für Experten (die alle klug und gebildet genug sind, um zu wissen, was "Synonym" bedeutet) und neugierige Personen (die durchaus bereit sind, sich ein Wörterbuch zu schnappen, wenn sie verwirrt sind). Wir sind nicht hier, um uns an den kleinsten gemeinsamen Nenner anzupassen, wir bauen etwas viel Besseres. - HedgeMage ♦

In der Denkschule von Krug und Nielsen kontere ich mit:

  • Lassen Sie Benutzer kein FAQ/Wörterbuch) lesen, um herauszufinden, was dieses (s) tut.
  • Eine Neugestaltung, damit Anfänger verstehen können, würde nicht nur den Anfängern, sondern auch den Experten zugute kommen. Es wäre eine bessere Benutzeroberfläche für alle.

Mein Vorschlag ist, dass wir UI-Designer hier eine Lösung finden. Sobald wir eine akzeptierte Lösung haben, können wir sie wieder auf Meta veröffentlichen. Es war nicht produktiv, über Meta zu diskutieren, da diese Leute keine Erfahrung mit der Benutzeroberfläche haben.

9
JoJo

... Vielleicht sollten wir nur 'Synonym' sagen. Es ist nicht das platzraubend und zumindest eindeutig.

Ich würde auch eine 'Zweig'-Struktur, grauen Text und Kursivschrift verwenden, um einen Synonymeintrag als' sekundär 'zum Haupteintrag zu markieren. Betrachten Sie dieses Beispiel:

A suggested UI design

Ok, also Java ist eigentlich kein Synonym für Javascript, aber du bekommst meinen Kern.

11

Also gehe ich in ein Café und schaue mir die Liste der Optionen an, aber bevor ich mit dem Lesen fertig bin, werde ich gefragt, was ich möchte. Ich sage "Ich möchte nur einen normalen Kaffee bitte". Der Barista fragt mich dann "Möchtest du das weiß oder mit Milch?".

Hä was!? Weiß oder mit Milch? Es ist das gleiche - wolltest du fragen, ob ich es schwarz oder weiß haben will?

Warum sollte ich mir die Wahl zwischen zwei Dingen geben, die unterschiedliche Arten sind, dasselbe zu sagen? Es ist sinnlos. Ich bekomme das Gleiche, ob ich das eine oder das andere wähle.

Also, Weiß oder mit Milch - Weiß - Weiß, denke ich, stell mir stattdessen eine sinnvolle Frage!

Der Barista sagt dann: "Wir haben keine normale Größe, nur mittlere oder durchschnittliche. Normal ist die Größe, die sie in Barstucks über die Straße servieren." Es ist mir egal - es ist dasselbe - du weißt was ich meine. Stören Sie mich nicht mit mehr Auswahlmöglichkeiten, wenn es keinen Unterschied gibt!

Endlich hole ich meinen Kaffee (mittelflach weiß) und finde einen Platz zum Sitzen. Es ist viel los, aber die Kellnerin sieht mich umschauen und fragt mich, ob ich einen Sitz oder einen Stuhl suche ...

6
Roger Attrill

In einer idealen Welt sollten auch Tags bei einer Suche identische Ergebnisse zurückgeben.

Angenommen, dies ist wahr, sollte es eigentlich keine Rolle spielen, ob Sie etwas mit saute oder sauteing markieren. Daher sehe ich keinen wirklichen Vorteil darin, Synonyme anzugeben, wenn Sie Ihre Frage markieren.

2
Steve Wortham

Dieses "(s)" ist überhaupt nicht sinnvoll. Und ich bezweifle, dass es zugänglich ist.

Hier ist mein Vorschlag.

  • Synonyme sind Synonyme. Die Suche nach „Film“ entspricht also der Suche nach „Film“. Ich denke das ist schon der Fall.
  • Die Site respektiert das vom Benutzer gewählte Tag, die Site entspricht ihm nur den Synonymen.
  • Wenn der Benutzer "Film" eingibt, schlägt die Site "Film (= Film) (18)" vor. Die Site schlägt möglicherweise auch "Film (18)" vor. In diesem Fall kann der Benutzer "Film" auswählen. Der Benutzer kann jedoch "Film" behalten. Es ist schlecht, das Ersetzen von "Film" durch "Film" zu erzwingen.

Hier ist meine Benutzererfahrung:

Neulich schrieb ich auf scifi.stackexchange.com, und ich hatte "Film" geschrieben, und bei In einem späteren Schritt hatte ich die Überraschung, dass mein Tag "Film" durch "Film" ersetzt wurde. Das gefiel mir nicht. Ich könnte wieder "Film" schreiben. Aber ich wollte nicht, dass mein ausgewähltes Tag das Risiko eingeht, stillschweigend in „Film“ geändert zu werden. Also habe ich dieses Tag komplett entfernt.

Denkanstöße: Ontologie wird überbewertet: Kategorien, Links und Tags , von Clay Shirky. Ein interessantes Gespräch. Der Typ zeigt, dass es sogar Vorteile gibt, wenn verschiedene Wörter als unterschiedliche Tags betrachtet werden, und er schlägt vor, Synonyme insgesamt zu vergessen. Ich bin mit seiner Schlussfolgerung nicht einverstanden, ich denke, Synonyme sind gute Seile. Der Umgang mit Synonymen durch StackExchange ist jedoch zu diktatorisch.

Machen wir es wie Windows mit case. Windows bewahrt die Groß- und Kleinschreibung und erledigt dies ordentlich. Wenn ich den Namen Nicolas wähle, zeigt der Computer Nicolas an und der Versuch, nicolas oder nICoLas zu öffnen, öffnet Nicolas. Lassen Sie uns Tag bewahren!

0

Ich mag den Vorschlag , der im Metathread von Gilles erwähnt wird:

Was Sinn machen könnte, obwohl ich nicht überzeugt bin, dass es die Mühe wert ist, ist, den Master-Namen nach dem Synonym zu schreiben.

werkzeuge (= Ausrüstung)

In dem Beispiel aus der Frage wäre dies ungefähr so:

oil sau|
    sauteing (18)
    saute (=sauteing)
0
Paŭlo Ebermann