it-swarm.com.de

gute Metapher zum Löschen von Tags

Ich suche ein gutes Beispiel für das Erscheinungsbild von Tags. Es gibt eine kleine Anzahl (normalerweise 0-3) Tags.

  1. Wie sollte die Löschfunktion dargestellt werden, wenn in einem Datensatz bereits Tags vorhanden sind?
  2. Gibt es einen allgemein akzeptierten Look für Tags, die nicht bearbeitet oder angeklickt werden können? Zum Beispiel verwendet SO ein erhöhtes "Button" -Darstellung, aber Sie können darauf klicken. Meine sind nur lesbar/löschen/hinzufügen.

Meine Benutzeroberfläche ähnelt Visual Studio 2010 mit ihren runden Werkzeugfenstern.

(Wenn es darauf ankommt, benutze ich WPF)

4
agent-j

Ich würde sagen, dass einer der Hauptvorteile von Tags meiner Meinung nach darin besteht, dass Sie können darauf klicken und andere Elemente sehen, die mit demselben Tag verknüpft sind. Wenn sie wirklich nicht anklickbar sind, ist es vielleicht das Beste, sie als durch Kommas getrennte Liste von Wörtern/Begriffen anzuzeigen, möglicherweise in einer mittelgrauen (oder einer anderen geeigneten verblassten) Vordergrundfarbe, um sie vom Hauptinhalt zu trennen und nicht zu Lassen Sie sie so aussehen, als wären sie anklickbare Links - nur die Metadaten, die sie sind.

Ich mag die einfache Art und Weise, wie SE-Tags angezeigt werden - es ist offensichtlich genug, dass sie nicht einmal die Word-Tags benötigen, obwohl dies möglicherweise nicht für alle Arten von Websites gilt. Und ich mag es, wenn Sie mit der Maus über sie fahren, erhalten Sie am Ende eine einzige "nicht zu nervige" Option, um sie zu bearbeiten - obwohl ich es zu schätzen weiß, dass Ihre Bearbeitungsoberfläche nur das Löschen berücksichtigen muss.

enter image description here

Ich mag auch die Behance.net-Methode zum eigentlichen Löschen im Bearbeitungsmodus, die sehr klar und schnell durchzuführen ist. Zum Beenden benötigen Sie eine Schaltfläche "Fertig".

enter image description here

Sie könnten die Tag-Metapher etwas weiter gehen und den Löschknopf tatsächlich mit dem Tag verknüpfen ...?

enter image description here

7
Roger Attrill

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie wahrscheinlich Tags anzeigen (und entfernen) können, und ich denke, die Menge ist wahrscheinlich der Wendepunkt, wie Sie sie anordnen möchten. Normalerweise handelt es sich bei den Tags um Metadaten , und daher sollten Sie wahrscheinlich vermeiden, dass Tags zu stark hervorgehoben werden.

Eine gute Möglichkeit wäre, eine Mischung aus den Freundschaftsboxen von Google + und den Stack Overflow-Tags zu verwenden. Einige der Schlüsselmerkmale wären:

  • Alle Tags angezeigt wie StackOverflow-Tags. Dies würde bis zu einer kleinen Anzahl von Tags (möglicherweise <20) gut funktionieren. Wenn die Tags jedoch nicht nur als Metadaten verwendet werden sollen, sollten Sie in Betracht ziehen, sie in einem alternativen Layout anzuzeigen.
  • Alle Tags hätten ein kleines X ganz rechts in einer subtilen Farbe (normalerweise grau), die beim Klicken das Entfernen auslösen würde. Dieses X kann auf verschiedene Arten angezeigt werden: Standardmäßig (immer angezeigt), beim Klicken (wenn das aktuelle Tag ausgewählt oder hervorgehoben ist) oder beim Bewegen des Mauszeigers. Von den drei Möglichkeiten wäre die Option "Show on Hover" meine Wahl, da sie zusätzliche Unordnung auf der Seite verbirgt. Es könnte jedoch argumentiert werden, dass die Schwebeshow zwar intuitiv, aber nicht offensichtlich ist.
  • Wenn Personen häufig viele Tags auf einer einzelnen Seite entfernen, sollten Sie die G + -Funktionalität berücksichtigen, wenn Sie eine Anzahl von Tags auswählen, indem Sie darauf klicken können Sie entfernen, indem Sie auf einen anderen bestimmten Link klicken. Ich persönlich würde dies jedoch nicht in Betracht ziehen, wenn Sie nicht mehr als 10 Tags haben. Dies kann im Einklang mit dem vorherigen Punkt stehen (genauso wie bei Google+).
5
Amadiere

Stimmen Sie den beiden oben genannten großartigen Antworten voll und ganz zu.

2 Dinge, die ich hinzufügen würde ...

  • Es ist wahrscheinlich offensichtlich, aber wenn Tags nur gelesen/gelöscht werden, stellen Sie sicher, dass sich der visuelle Stil des Textes auf dem Tag ausreichend von den Links auf dem Rest Ihrer Website unterscheidet. Nach meiner Erfahrung neigen Benutzer dazu, Text auf Tags als Links zu verwechseln, um nach allen Elementen mit diesem Tag zu suchen. Und denken Sie daran, nur weil es nicht unterstrichen ist, heißt das nicht, dass Benutzer nicht glauben, dass es sich um einen Link handelt.
  • Überlegen Sie, wie Sie die Tags bestellen (z. B. alphabetisch usw.). Dies ist möglicherweise kein solches Problem, wenn Sie nur wenige Tags haben. Wenn Sie jedoch eine erhebliche Anzahl von Tags erhalten, wird dies zu einem Problem hinsichtlich der Auffindbarkeit von Tags.

Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie überlegen, wie Sie Ihre Tags gestalten möchten. Wenn Sie eine große Anzahl von Tags haben (zu Amadieres Punkt oben), kann es für den Benutzer sehr schwierig sein, die Liste zu scannen und zu finden, wonach er sucht. Ein gutes Beispiel für dieses Problem ist auf einer meiner Lieblingsseiten ... siteinspire.com (Bild unten).

Category widget on siteinspire

3
Richard O'Brien