it-swarm.com.de

So entfernen Sie symbolische Verknüpfung

Ich habe versucht, diesen symbolischen Link zu erstellen:

Sudo ln -s /usr/share/phpmyadmin /var/www/phpmyadmin

aber ich habe versehentlich geschrieben:

Sudo ln -s /usr/share/php,yad,in /var/www/phpmyadmin

Jetzt möchte ich das korrigieren, aber es heißt, dass bereits eine symbolische Verknüpfung besteht.

138
James

Mit rm können Sie den Symlink löschen.

Beispiel:

-rw-rw-r-- 1 2014-01-02 09:21 tmo
lrwxrwxrwx 1 2014-01-02 09:21 tmo2 -> tmo

Dann ...

 rm tmo2

entfernt den Symlink.

161
Rinzwind

Sie können auch den Befehl unlink verwenden.
unlink ist ein Alias-Befehl von rm. daher funktioniert rm <symlink> genauso wie unlink <symlink>

Hier ist die Referenz Link .

25
hakunami

Angenommen, Sie wollten Folgendes tun:

Sudo ln -s /usr/share/phpmyadmin /var/www/phpmyadmin/

aber versehentlich tat:

Sudo ln -s /usr/share/somethingelse /var/www/phpmyadmin/

Um dies zu korrigieren, navigieren Sie einfach zu dem Ordner, in dem sich der Link befindet, und Verknüpfung aufheben

cd /var/www/phpmyadmin/  
~:# unlink somethingelse
12
Metals Marata

Sie werden Folgendes verwenden, um den symbolischen Link zu entfernen

Sudo rm path/to/the/link

Erläuterung

  • rm ist der Terminalbefehl zum Entfernen einer Datei. Weitere Optionen finden Sie unter rm --help.
  • Sudo wird verwendet, weil die symbolische Verknüpfung mit Sudo erstellt wurde. Die Datei gehört daher zu root und Ihr normaler Benutzer kann sie nicht bearbeiten/entfernen, da sie weniger "Macht" hat als root.
  • path/to/the/link ist /usr/share/php,yad,in basierend auf Ihrem Kommentar.

Extra

Siehe auch diesen Beitrag und meinen Kommentar zur ersten Antwort, um auf phpmyadmin zuzugreifen, wenn nach der Installation ein nicht gefundener Fehler auftritt.

8
chesedo

Tut mir leid, dass ich nekroposte, aber ich fand diese Frage, als ich nach einer Antwort auf dieses Problem suchte.

Eine kleine Einschränkung, die ich fand, war, dass ich versuchte, rm und unlink auf einem Symlink auszuführen, und ich erhielt die Fehlermeldung, dass es sich um ein Verzeichnis handelte.

$ rm folder_name/
rm: cannot remove ‘folder_name/’: Is a directory
$ unlink folder_name/
unlink: cannot unlink ‘folder_name/’: Not a directory

Um den Symlink zu entfernen, habe ich unlink folder_name verwendet, aber es ist fehlgeschlagen, wenn ein nachgestellter / vorhanden ist, zum Beispiel unlink folder_name/, da es sich um ein Verzeichnis handelt, nicht um die Datei, die Sie entfernen möchten.

0
Randomhero

Ich habe hier gestoppt, weil ich einen dpkg-divert entfernen musste und das neue Paket erst installiert werden kann, wenn es entfernt wurde.

Also, wenn Sie so etwas getan haben:

Sudo dpkg-divert --add --rename --divert /usr/bin/gcc.real /usr/bin/gcc

Sie müssen es mit so etwas entfernen:

Sudo dpkg-divert --remove /usr/bin/gcc.real
0
Sudipta Basak