it-swarm.com.de

Wie kann ich den Xcode 10.0-Debugger reparieren? Er funktioniert nicht vollständig.

Nach dem Upgrade auf Xcode 10.0 führt der Debugger keine Basisfunktionen aus. Es ist möglich, dass die Debugger-Probleme nicht mit dem Upgrade auf 10.0 zusammenhängen, aber ich vermute, dass dies der Auslöser ist.

Symptome:

  • Haltepunkte sind richtig brechen
  • Der Bereich "lokale Variablen" (nicht sicher, ob dies der richtige Begriff ist) listet lokale Variablen auf, kann jedoch keine Informationen dazu bereitstellen. Versuchen Sie etwas wie "Beschreibung von x drucken" Das Ergebnis ist eine Fehlermeldung:
Printing description of x
x = <could not resolve type>

Gefolgt von:

note: Swift compiler options for ProjectX conflict with options 
found in other modules;
 Switching to a new expression evaluator for ProjectX, old $R 
variables are lost.
  • wenn Sie für eine bestimmte Variable "view memory of x" auswählen, wird die "memory view" angezeigt, die Adresse lautet jedoch "0x0" und der Inhalt ist absolut null.

  • Wenn Sie die (lldb) -Schnittstelle direkt verwenden, wenn ich versuche, eine Variable zu drucken, dh po x, um die Variable "x" zu drucken, wird mir zuerst die obige Meldung über das Wechseln zu einem neuen Ausdrucksauswerter gegeben, jedoch bei der zweiten Ausführung desselben Druckbefehls po x, ein anderer Fehler wird als angezeigt

    error: Swift expressions require OS X 10.10 / iOS 8 SDKs or later.
    

Ja, ich bin auf OS X 10.13 und mein iOS-SDK ist 12.0 und ich habe verschiedene Geräte simuliert: iPad 6, Pro 2, Air 2, iPhone X, der Debugger hat auf allen Geräten die gleichen Symptome.

Versuchte Korrekturen:

  • Ich habe versucht, mein Repository an einem neuen Speicherort neu zu klonen, um einen neuen Arbeitsbereich an einem neuen Speicherort zu importieren.
  • DerivedData gelöscht und Xcode mehrmals neu gestartet
  • Xcode wurde deinstalliert und erneut installiert
  • Alles gereinigt und neu aufgebaut
  • Neustart des Computers
12
David

Ich habe meine Cocoapod-Version auf 1.6.0.beta.2 aktualisiert und mein Debugger funktioniert jetzt. Scheint, als ob CommonCrypto das Problem verursacht

3
chlkdst

Fest

Im Fall meines Projekts wurde dies durch die Aufnahme eines CommonCrypto wrappers verursacht, der als Framework in einem meiner Module enthalten war. Soweit ich weiß, hat dies zu Konflikten mit den Kryptomodulen geführt, die jetzt in iOS enthalten sind 

Dies ist ein langlebiges Projekt, und dieses CommonCrypto-Framework wird von den Einrichtungen, die in neueren Apple-Frameworks bereitgestellt werden, für uns veraltet. Nachdem das CommonCrypto-Framework entfernt wurde, funktionierte das Debugging wieder.

1
David

Ich habe Karthago benutzt und hatte die gleichen Probleme. Das Aktualisieren meiner Abhängigkeiten mit diesem Befehl hat das Problem für mich gelöst:

carthage update --platform iOS --no-use-binaries
1
chriswillow

In meinem Fall habe ich Fabric, Crashlytics, Firebase/Core von Cocoapod entfernt und alles ist gut.

Xcode 10.0

pod 'Stoff', '~> 1.9.0'

pod 'Crashlytics', '~> 3.12.0'

pod 'Firebase/Core'

0
Jerome