it-swarm.com.de

Wie konvertiere ich eine WordPress-Installation unter SVN in eine andere?

Bei einer meiner WordPress-Installationen habe ich SVN verwendet, um die Erstinstallation durchzuführen. Ich dachte, dass dies Upgrades helfen würde ... und das für eine Weile. Ich habe es mit der neuesten Version 3.0.1 versucht und diese Methode hat nicht funktioniert. (Ich führe ein SVN-Update durch, führe das Skript upgrade.php aus und die Datei upgrade.php gibt einen Fehler zurück.)

Jetzt möchte ich mein SVN-installiertes Wordpress auf ein reguläres konvertieren. Was ist der beste Weg, um dies zu tun?

Oder muss ich 3.0.1 installieren und dann meine Daten über importieren?

4
milesmeow

Stoppen Sie einfach die Ausführung von svn-Befehlen und/oder löschen Sie alle Ordner mit dem Namen ".svn" in Ihrem WordPress-Ordner und alle untergeordneten Ordner, wodurch die Subversion-Metadaten entfernt werden. Es gibt keinen Unterschied zwischen der WordPress 3.0.1-Version, die Sie mit Subversion oder als Tarball von der WP -Downloadseite erhalten haben. Speichern Sie sie für die .svn-Ordner in der vorherigen. WordPress weiß nicht, dass es über Subversion installiert wurde.

Ich würde empfehlen, eine andere Frage zu stellen, in der erklärt wird, was während Ihres SVN-Updates auf 3.0.1 schief gelaufen ist, damit wir Ihnen bei der Behebung dieses Problems behilflich sein können. Ich habe für viele Releases ein Upgrade über Subversion durchgeführt, was sehr erfolgreich war.

5

wenn Sie nur alle Ihre .svn-Ordner entfernen möchten ...

find . -name .svn -print0 | xargs -0 rm -rf
4
Vid Luther

Adam hat Recht, obwohl Sie durch das Entfernen von SVN einen weiteren Vorteil verlieren: einfache Sicherheitsprüfungen. Wenn Sie wissen, welche Dateien zu WordPress gehören und welche nachträglich durch Ihre Uploads usw. hinzugefügt werden, können Sie durch Ausführen eines svn stat im Stammverzeichnis Ihrer WP -Installation feststellen, welche Dateien geändert wurden. Mithilfe dieser Informationen können Sie möglicherweise WP Kerndateien erkennen, die von Skriptkiddies usw. geändert wurden, falls dies jemals erforderlich sein sollte. (Ich habe tatsächlich ein paar Einbrüche auf genau diese Weise entdeckt).

Also stimme ich Adam zu: Auf welchen Fehler sind Sie beim Versuch eines SVN-Upgrades gestoßen? Vielleicht können wir Ihnen bei dieser Antwort helfen.

2
ZaMoose

Warum nicht einfach svn export dein Arbeitsverzeichnis und lade es hoch, während du WordPress installierst? Sie verlieren die Fähigkeit, Änderungen in dieser Kopie zu verfolgen, aber die meiste Zeit auf einem Produktionsserver, der in Ordnung ist. Bei jeder Bereitstellung können Sie einfach svn export erneut eingeben und die Funktion "Synchronisieren" in "Übertragen" verwenden, um Ihre lokale Kopie von der auf der Live-Box zu unterscheiden.

Ehrlich gesagt halte ich es für sinnvoller, nur Ihre Themendateien zu verfolgen (wenn Sie ein benutzerdefiniertes Thema erstellen) und die Upload-Verzeichnisse und andere WordPress-Distributionsdateien in Ruhe zu lassen. Wenn Sie Backups von diesen benötigen, können Sie dazu rsync und Subversion oder Mercurial zusammen verwenden und nur die Dateien verfolgen, in denen Sie entwickeln, um die Bereitstellung zu vereinfachen.

1
nickmjones