it-swarm.com.de

HP Spectre x360 Kaby Lake: Ubuntu Suspend spart nicht wirklich Strom

Produktname: HP Spectre x360 Kaby Lake Betriebssystem: Ubuntu 16.10

Ich habe Ubuntu 16.10 auf dem HP Spectre x360 Kaby Lake installiert und festgestellt, dass beim Anhalten der Maschine nicht genau Strom gespart wird.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Maschine nach ein paar Stunden etwas warm war, was mich glauben lässt, dass die Maschine tatsächlich eingeschaltet war, aber nur der Bildschirm ausgeschaltet war.

Gibt es Vorschläge, wie ich die gleichen Suspend-Funktionen wie in Windows 10 erhalten kann?

3
v2.

Für den Moment würde dieses Problem durch Hinzufügen von HandleLidSwitchDocked=suspend In /etc/systemd/logind.conf Und anschließendem Neustart gelöst.

In meiner Umgebung behebt das Hinzufügen der Zeile das Problem.

Meine Umgebung: Ubuntu 16.10, HP Spectre x360 Kaby Lake

$ cat /proc/cpuinfo | grep "model name"
model name  : Intel(R) Core(TM) i7-7500U CPU @ 2.70GHz
model name  : Intel(R) Core(TM) i7-7500U CPU @ 2.70GHz
model name  : Intel(R) Core(TM) i7-7500U CPU @ 2.70GHz
model name  : Intel(R) Core(TM) i7-7500U CPU @ 2.70GHz
$ uname -a
Linux nek-HP-Spectre-x360-Convertible-13-ac0XX 4.8.0-41-generic #44-Ubuntu SMP Fri Mar 3 15:27:17 UTC 2017 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
$ lsb_release -a
No LSB modules are available.
Distributor ID: Ubuntu
Description:    Ubuntu 16.10
Release:    16.10
Codename:   yakkety

Schauen Sie sich den folgenden Fehler genauer an: "Notebook wird nicht angehalten, wenn der Deckel nach dem Update auf 16.04 geschlossen wird"

1
nekketsuuu