it-swarm.com.de

Alternativen zur System Usability Scale (SUS)

Welche Hauptkonkurrenten gibt es für die SUS-Umfrage ?

Gibt es etwas, das in dem Maße, in dem SUS hat), einen signifikanten Grad an Akzeptanz als Standard erreicht?

Insbesondere ... gibt es etwas, das mit weniger Fragen zu ähnlich zuverlässigen Ergebnissen führt?

9
the other one

Jim Lewis schrieb 2012 einen Artikel zur Messung der Benutzerfreundlichkeit

Der Artikel erklärt die direkte Korrelation zwischen SUS Scores und Net Promoter Scores (NPS)). Sie fanden heraus, dass es möglich war, NPS Scores basierend auf SUS Scores) vorherzusagen , was bedeutet, dass das Gegenteil auch wahr ist.

Der Net Promoter Score ist eine weit verbreitete Umfrage, die nur aus einer Frage besteht. Das ist viel weniger als die 10 Fragen in der SUS Umfrage :)

Die Korrelation zwischen den beiden Bewertungen wurde von über 2200 Benutzern über 81 gezogen. verschiedene Firmen und Produkte, einschließlich Mietwagenfirmen, Finanzanwendungen und Websites wie Amazon.com .

Die veröffentlichte Beziehung ist:

LTR = 1.33 + 0.08(SUS)
6
Gueda

Es gibt die SUMI und WAMMI vom University College Cork ( http://www.ucc.ie/hfrg/questionnaires/index.html ). Sie erfordern eine Nutzungsgebühr und sind länger als die SUS.

3
Tom Engh

In Deutschland werden diese beiden Fragebögen verwendet (und ich denke, in Usability-Kreisen bekannt):

  • AttrakDif
  • UEQ

Ich zitiere aus meiner Antwort hier: https://ux.stackexchange.com/a/72905/3311 :

AttrakDif

Der AttrakDiffTM-Fragebogen von Hassenzahl et al. (2003), gemeinsam mit der User Interface Design GmbH entwickelt, misst subjektive Bewertungen hinsichtlich pragmatischer und hedonischer Qualitäten sowie der Attraktivität interaktiver Produkte.

Der Fragebogen hat das Format eines semantischen Differentials und verwendet 28 siebenstufige Elemente in vier Dimensionen, deren Pole Adjektiven entgegengesetzt sind (z. B. kompliziert - einfach, billig - Premium, konservativ - innovativ, hässlich - attraktiv). Quelle: http://www.qu.tu-berlin.de/menue/forschung/laufende_projekte/joyofuse/joy_of_use/joy_of_use/measurement_methods/attrakdiff/

UEQ - User Experience Questionaire

Der User Experience Questionnaire (UEQ) ermöglicht eine schnelle Beurteilung der Benutzererfahrung interaktiver Produkte. Das Format des Fragebogens unterstützt Benutzer dabei, Gefühle, Eindrücke und Einstellungen, die bei der Verwendung eines Produkts auftreten, sofort auszudrücken. Quelle: http://www.ueq-online.org/index.php/what-is-the-user-experience-questionnaire/

3
stefan.s

In Bezug auf die Frage: "Insbesondere ... gibt es etwas, das mit weniger Fragen zu ähnlich zuverlässigen Ergebnissen führt?"

Sie sollten sich die von Finstad (2010) veröffentlichten Forschungsergebnisse zur Usability-Metrik für die Benutzererfahrung ansehen. Die UMUX hat vier Elemente und es wurde typischerweise festgestellt, dass sie wünschenswerte psychometrische Eigenschaften und Scores aufweist, die stark mit dem SUS korrelieren, und in einigen Studien auch Scores erzeugt hat, die sehr eng mit SUS punktet in der Größe.

Im Jahr 2013 nahmen Lewis, Utesch und Maher zwei der UMUX-Artikel zur Herstellung des UMUX-LITE. In der Zusammenfassung dieses CHI-Dokuments heißt es: "In diesem Dokument stellen wir UMUX-LITE vor, einen Fragebogen mit zwei Elementen, der auf der Usability Metric for User Experience (UMUX) basiert. Die UMUX-LITE-Elemente lauten:" Die Funktionen dieses Systems erfüllen meine Anforderungen "Und" Dieses System ist einfach zu bedienen. " Daten aus zwei unabhängigen Umfragen zeigten eine angemessene psychometrische Qualität des Fragebogens. Die Zuverlässigkeitsschätzungen betrugen .82 und .83 - ausgezeichnet für ein Instrument mit zwei Elementen. Die gleichzeitige Validität war ebenfalls hoch, mit einer signifikanten Korrelation mit dem SUS ( .81, .81) und mit LTR-Werten (Likelihood-to-Recommend) (.74, .73). Die Werte waren abhängig von der Verwendungshäufigkeit der Befragten. Die Mittelwerte der UMUX-LITE-Werte waren geringfügig niedriger als die für die SUS, kann jedoch mithilfe der linearen Regression leicht an die SUS -Werte angepasst werden. Aufgrund seiner Sparsamkeit (zwei Elemente), Zuverlässigkeit, Gültigkeit, strukturellen Basis (Nützlichkeit und Verwendbarkeit) und nach Anwendung der korrigierenden Regressionsformel ist seine Entsprechend den SUS Scores scheint das UMUX-LITE eine vielversprechende Alternative zum SUS zu sein, wenn es nicht wünschenswert ist, ein Instrument mit 10 Elementen zu verwenden. "

Seitdem wurden weitere Studien zum UMUX-LITE durchgeführt. Hier ist eine Liste von Artikeln zum Thema:

S. Borsci, S. Federici, S. Bacci, M. Gnaldi & F. Bartolucci (2015). Bewertung der Benutzerzufriedenheit im Zeitalter der Benutzererfahrung: Vergleich von SUS, UMUX und UMUX-LITE als Funktion der Produkterfahrung. Internationales Journal für Mensch-Computer-Interaktion, 31, 484-495.

Finstad, K. (2010). Die Usability-Metrik für die Benutzererfahrung. Interaktion mit Computern, 22, 323-327.

Finstad, K. (2013). Antwort auf Kommentare zu "Die Usability-Metrik für die Benutzererfahrung". Interaktion mit Computern, 25, 327-330.

Lewis, J. R. (2013). Kritische Überprüfung von "The Usability Metric for User Experience". Interaktion mit Computern, 25, 320-324.

Lewis, J. R., Utesch, B. S. & Maher, D. E. (2013). UMUX-LITE - Wenn keine Zeit für den SUS ist. In Proceedings of CHI 2013 (S. 2099-2102). Paris, Frankreich: Vereinigung für Computermaschinen.

Lewis, J. R., Utesch, B. S. & Maher, D. E. (2015). Messung der wahrgenommenen Benutzerfreundlichkeit: SUS, UMUX-LITE und AltUsability. Internationales Journal für Mensch-Computer-Interaktion, 31, 496-505.

2
Jim Lewis

Jeff Sauro veröffentlichte im Journal of Usability Studies einen Artikel über eine neue Umfrage, die er erstellt hat. In dem Artikel hat er eine gute Übersichtstabelle der derzeit verwendeten Umfragen. SUPR-Q: Ein umfassendes Maß für die Qualität der Benutzererfahrung der Website

0
Tom Engh

Promotoren - Kritiker

Ich bin nicht sicher, wie Sie "Konkurrenten" definieren, aber ForeSee hat einen behaupteten Nachfolger für den Net Promoter Score entwickelt: WoMI> Word of Mouth Index . Es ist nur ein Markenzeichen auf einer Grundvoraussetzung, die einige Forscher seit einiger Zeit verwenden (ForeSee rechnet gerne für einfache Dinge).

WoMI ändert die vereinfachte NPS-Formel mit nur einer zusätzlichen Frage auf der Skala von 0 bis 10: Wahrscheinlichkeit zu entmutigen (LTD) zusätzlich zu Wahrscheinlichkeit zu empfehlen (LTR). Anschließend faktorisieren Sie die jeweils starken Antwortenden (9s und 10s), um Ihre wahre Punktzahl zu ermitteln.

Es ist nicht so detailliert wie SUS, aber wie Sie vorschlagen, sind 10 Fragen nicht immer ideal. Ich mag die Tatsache, dass ich mit einer einfachen promoters - detractors Berechnung die fundamentale Punktzahl erhalten kann, nach der ich suche. Ich finde, dass dies der leichteste Weg ist, um einen realistischen Hinweis auf den Erfolg von Funktionen zu erhalten.

0
plainclothes