it-swarm.com.de

Wie kann man jede Zeile in SublimeText in Anführungszeichen setzen?

Eingang:

boston beach summer figural yellow blue
boston floral flowers still still-life food pink figural
boston horse pink purple house flowers floral figural

Erwartete Ausgabe:

"boston beach summer figural yellow blue"
"boston floral flowers still still-life food pink figural"
"boston horse pink purple house flowers floral figural"

Die eigentliche Eingabedatei hat mehr als 600 Zeilen, und ich suche nach einer schnellen Möglichkeit, jede Zeile in Anführungszeichen zu setzen. Beinhaltet die Methode die Verwendung mehrerer Cursor? Wie wäre es mit Makros?

30

Ich würde einen Ansatz mit mehreren Cursorn wie folgt verwenden:

Windows

  1. Ctrl + A (Alles auswählen)
  2. Ctrl + Shift + L (In Zeilen teilen)
  3. End (Setzen Sie den Cursor an das Ende der Zeile)
  4. " (Fügen Sie das Zitat am Ende der Zeile hinzu.)
  5. Home (Gehe zum ersten Zeichen der Zeile)
  6. Home (Gehen Sie zum Anfang der Zeile ... wie wenn Sie Tabulatoren oder Leerzeichen haben)
  7. " (Fügen Sie das Zitat am Anfang der Zeile hinzu.)

Mac

  1. Cmd + A (Alles auswählen)
  2. Cmd + Shift + L (In Zeilen teilen)
  3. Cmd +  (Setzen Sie den Cursor an das Ende der Zeile)
  4. " (Fügen Sie das Zitat am Ende der Zeile hinzu.)
  5. Cmd +  (Gehe zum ersten Zeichen der Zeile)
  6. Cmd +  (Gehen Sie zum Anfang der Zeile ... wie wenn Sie Tabulatoren oder Leerzeichen haben)
  7. " (Fügen Sie das Zitat am Anfang der Zeile hinzu.)
103
Maxime

Metoda 1:

  • brak wielu kursorów
  • + najlepsza wydajność (użyj dla dużych plików)
  • - trochę niezdarny

Zastąp (.*) przez "\1"

Metoda 2:

  • wiele kursorów
  • + najlepszy pod względem użyteczności/komfortu
  • - wolniej dla większych plików
  • - nie będzie działać, jeśli plik ma puste linie

Ctrl+a,Ctrl+Shift+l, "

Metoda:

  • wiele kursorów
  • + blisko # 2 jako użyteczność, ale działa zawsze
  • - wolniej dla większych plików

Ctrl+a,Ctrl+Shift+l,End, ",Home, "

19
ndnenkov

Keines davon funktionierte in Sublime 3 für eine mehrspaltige TSV-Datei mit Tabulatorabstand . Ich fand, dass dies für Spalte 1 funktioniert: Suche: ^\s *\S + Ersetzen: "$ 0"

0
gdwitt