it-swarm.com.de

Hosten eines Wordpress-Blogs als Unterordner von einer S3-Website

Ich habe eine Website für meine Organisation unter www.mycompany.com (läuft unter Amazon S3) eingerichtet. Ich habe auch ein Wordpress-Blog eingerichtet unter blog.mycompany.com (läuft auf einem separaten LAMP-Server) .

Für SEO-Zwecke hat unsere Marketingabteilung www.mycompany.com/blog eingerichtet, um zu unserer Blog-Hauptseite zu gelangen.

Unsere Website wird derzeit in einem Amazon S3-Bucket hinter Amazon Cloudfront gehostet. Ich habe es geschafft, S3/CloudFront-Umleitungen erfolgreich einzurichten, sodass eine grundlegende Umleitung automatisch erfolgt, z.

www.mycompany.com/blog -> blog.mycompany.com/blog

www.mycompany.com/blog/my-article -> blog.mycompany.com/blog/my-article

Was alles in Ordnung ist, bis auf die Tatsache, dass Wordpress blog.mycompany.com als Subdomain anzeigt.

Können wir in der URL-Leiste weiterhin die Unterdomäne www anstelle von blog anzeigen? z.B. es zeigt also immer noch www.mycompany.com/blog/my-article?

Können wir mod_rewrite oder ähnliches verwenden, um die URL für die Wordpress-Site zu ändern?

6
CyberFerret

Sie verwenden Cloudfront vor S3. Um also zwei Quellen mit Inhalten zu mischen, müssen Sie dies tun

  1. fügen Sie auf Ihrer blog.mycompany.com -Umschreibungen von blog/* ->/* hinzu, damit Ihr Blog die URLs von blog.mycompany.com/blog/ gut verarbeiten kann.

  2. fügen Sie "blog.mycompany.com" als Ursprung in der Registerkarte "Ursprünge und Ursprungsgruppen" hinzu.

  3. fügen Sie ein neues "Verhalten" für/blog * -Pfadmuster hinzu und verweisen Sie es auf Ihren neu erstellten Ursprung "blog.mycompany.com".

  4. wenn Sie Weiterleitungen vom Blog erhalten (z. B. kann WPMU dies tun), hacken Sie die Hostnamenvariable $ _SERVER in Ihre Datei wp-config.php und ersetzen Sie sie

2
WowPress.host