it-swarm.com.de

Wie verwende ich cPanel, um eine Subdomain mit Maskierung auf eine statische IP umzuleiten?

Wir haben eine gehostete Website, die über cPanel konfiguriert werden kann. Inhalte, die dort nicht gehostet werden können (weil aktuelles PHP erforderlich ist, was "bald" kommt), befinden sich vorübergehend auf einem anderen Server. Dieser Server hat eine permanente IP-Adresse, aber keine URL.

Welche cPanel-Optionen müssen verwendet werden, damit subdomain.example.com Inhalte von 203.0.113.0 anzeigt, während die ursprüngliche URL beibehalten wird? So kann z.B. Wenn ein Benutzer subdomain.beispiel.de/seite eingibt, wird der Inhalt von 203.0.113.0/seite abgerufen, aber subdomain.beispiel.de/seite wird weiterhin in seinem Browser angezeigt.

Bearbeiten für weitere Informationen:

Der ursprüngliche Server wird unter einer URL angezeigt (z. B. example.com). Es wird mit Zen Internet gehostet, und meine einzige Bearbeitungsleistung liegt in den eingeschränkten cPanel-Funktionen. Ich denke, es läuft Apache. Ich kann neue Dateien hinzufügen. Ich habe Mühe, die cPanel-Dokumentation mit meiner Erfahrung von z. Hosting eines Apache-Servers von einem Laptop. (Das habe ich nur ein paar Mal gemacht.)

Ich kann unseren Administrator bitten, DNS-Einträge zu bearbeiten/mit unserem Hosting-Anbieter zu sprechen, aber seine Erfahrung ist so begrenzt wie meine, sodass ich spezifische Anweisungen weitergeben muss. Ich glaube, unser Administrator hat einen DNS-A-Eintrag erstellt, der auf die IP-Adresse verweist. Sofern ich in cPanel keine Umleitung hinzufüge, werde ich jedoch an eine Zen Internet Domain Holding Page weitergeleitet. (Zuerst erhalte ich die Warnung "Das Sicherheitszertifikat stammt von Zen-Hosting ...", ignoriere dies jedoch ...)

Der Zugriff auf den Subdomain-Server erfolgt über eine öffentliche IP-Adresse (z. B. 203.0.113.0:8080). Es ist ein IIS Server. Es ist so konfiguriert, dass der Inhalt der Unterdomäne angezeigt wird, wenn eine Anforderung von subdomain.example.com oder von Port: 8080 eingeht. Das Anzeigen der Site über den IP + -Port funktioniert einwandfrei. Auf diesen Server habe ich vollen Zugriff.

2
Ollyver

Dies ist kein wirkliches cPanel-Problem. Dies ist entweder ein Problem mit Ihrem IIS Server oder ein Problem mit dem Umfang Ihres Zugriffs.

Wenn Ihre Subdomain auf Port 8080 bereitgestellt wird und Sie sie anzeigen möchten, ohne den Port einschließen zu müssen, können Sie entweder den Port, den sie überwacht, in Port 80 ändern oder den Datenverkehr über einen Proxy umleiten .

Mein erster Gedanke wäre, einfach zu Port auf dem IIS Server zu Port 80 zu wechseln. Wenn er HTTP-Inhalte bereitstellt, sollte er eine Verbindung zu dem HTTP-Port herstellen, der Port 80 ist. Wenn er nicht für die Ausführung konfiguriert ist Auf 80 stellt dieser Host Ihre Website einfach nicht als normale Website zur Verfügung. (Außerdem wird davon ausgegangen, dass der Server IIS ordnungsgemäß über den Domänennamen auf den Inhalt zugreift. Ist dies nicht der Fall, sollte dies ebenfalls erfolgen.) Die naheliegende Antwort besteht einfach darin, den Server IIS so zu ändern, dass der Inhalt von Port 80 bereitgestellt wird, und anschließend den Eintrag A (einen DNS-Eintrag) für subdomain.example.com auf 203.0.113.0 zu ändern. Das allein sollte dein Problem beheben.

Wenn Sie den Server IIS nicht so ändern können, dass er über den Standard-HTTP-Port funktioniert, besteht Ihre nächste Option darin, einen Proxy zu erstellen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, einen Reverse-Proxy in Apache zu erstellen:

ProxyPass / http://203.0.113.0:8080/
ProxyPassReverse / http://203.0.113.0:8080/

Dazu benötigen Sie jedoch wahrscheinlich Root-Zugriff auf dem Server, da er nicht in einer .htaccess-Datei enthalten sein kann. Wenn Sie diese Zeilen hinzufügen können, erfahren Sie in diesem Artikel, wo Sie die Datei erstellen können, die der Konfiguration hinzugefügt werden soll:

https://documentation.cpanel.net/display/EA/Modify+Virtualhost+Containers+With+Include+Files

Möglicherweise gibt es auch andere Möglichkeiten, einen Proxy zu erstellen, z. B. eine Rückfrage bei Ihrem Domain-Registrar usw. Denken Sie daran, den A-Eintrag für subdomain.example.com mit der IP-Adresse des Servers abzustimmen, auf dem die Umleitung erstellt wurde.

2
DKing