it-swarm.com.de

Statische Seiten für großes Fotoalbum

Ich suche Beratung zu Software für die Verwaltung eines umfangreichen Fotoalbums für eine Website. 2000+ Bilder, einmaliger Abwurf (wahrscheinlich).

Normalerweise verwende ich MarginalHacks Album, das genau das tut, was ich will: Vorschaubilder und HTML für die Bilder vorab generieren, damit ich ohne dynamische Laufzeit auskommen kann und weniger Angriffsfläche zur Verfügung steht. Es kann jedoch keine Paginierung oder ähnliches verarbeiten, sodass es in diesem Fall unhandlich ist.

Dies ist eine einmalige Ablage für Bilder von einer Hochzeit mit einem gemeinsamen Benutzercode/Passwort zur Weitergabe an die Gäste. Ich möchte die Bilder nicht in eine Hosting-Umgebung eines Drittanbieters stellen. Ich möchte PHP nicht verwenden, nur weil das eine andere Laufzeit ist, über die ich mir Sorgen machen muss. Ich könnte etwas Dynamisches nachgeben und verwenden, wenn es auf Python oder Perl basiert (da ich die darin geschriebenen Dinge beibehalten kann).

Derzeit habe ich: Apache, das statische Dateien bereitstellt, Album-generierte, einige Unterverzeichnisse, um den Inhalt ein wenig übersichtlicher aufzuteilen.

Etwas wie Album, aber mit bereits behandelter Paginierung, wäre großartig, aber ich bin bereit, etwas Dynamischeres zu haben, wenn es die Leute kommentieren oder beschriften lässt und die zusätzlichen Daten in so etwas wie einer SQLite-DB speichert. Ich möchte etwas Leichtes, kein vollständiges CMS mit Sicherheitsupdates alle drei Monate.

Ich möchte keine Bilder von Kindern anderer Leute in einen kostenlosen Dienst eines Drittanbieters hochladen, bei dem ich das Einnahmemodell nicht kenne. (Für meine Website: Einnahmen sind keine, Kosten aus eigener Tasche).

Bestehendes Server-Hosting ist * nix, Apache, einige WSGI. Clientseitig habe ich MacOS.

Irgendein Rat?

2
Phil P

Jekyll, mit einem Fotogalerie-Plugin wie https://github.com/ggreer/jekyll-gallery-generator Leider hat man keine Paginierung, aber das könnte man mit Subgalleries umgehen.

Generiere alles lokal und lade dann einfach das HTML und die Bilder auf etwas wie S3 oder Cachefly hoch.

2
Dan Blows

Wenn Sie Python/Perl kennen, warum schreiben Sie nicht einfach ein Skript, das eine paginierte Galerie generiert? Das ist ziemlich einfach zu machen.

Außerdem ist es ziemlich einfach, das Einnahmemodell der meisten kostenlosen Webdienste herauszufinden. Die überwiegende Mehrheit von ihnen fällt entweder in ein Freemium-Modell (99% der Nutzer zahlen nichts, subventioniert durch die 1%, die für ein Premium-Abonnement zahlen) oder werden durch Werbung subventioniert, oder sie können eine Kombination aus beiden verwenden.

Open-Source-Unternehmen wie Automattica (die Hersteller von Wordpress) nutzen ihre kostenlosen Produkte/Dienstleistungen auch, um für sich und ihre Plattform zu werben, und sie verdienen Geld mit Unternehmenslizenzen, -support und -beratung.

Und dann gibt es Megakonzerne wie Google, bei denen ihr Kerngeschäft in der Lage ist, viele unabhängige Produkte zu subventionieren, die sie anbieten, um Mindshare-Effekte zu erzielen, ihre Marke auszubauen, die Vordenkerrolle zu behalten und strategisch auf neuen Märkten Fuß zu fassen.

Aber was ist letztendlich das Einnahmemodell? Alles, was wichtig sein sollte, ist ihre Datenschutzrichtlinie, ihre Sicherheitsrichtlinie und ihre Datenmigrationsrichtlinie. Bei Unternehmen wie Google haben Sie so ziemlich nichts zu befürchten (Google nimmt auch in letzterem Punkt eine besonders starke Position ein; ihre Position war schon immer die es sind Ihre Daten, und Sie sollten sie mitnehmen können, es besteht also keine Gefahr einer Lieferantenbindung).

Der Punkt ist...

Wenn Sie nicht in der Lage sind, eine einigermaßen moderne Fotogalerie bereitzustellen, tun Sie wirklich niemandem einen Gefallen, indem Sie ihre Galerien auch kostenlos hosten. Denn es gibt eine Menge außergewöhnlicher Hosting-Services für Fotogalerien, die ein umfassendes Benutzererlebnis mit vielen nützlichen Funktionen bieten.

Ich meine, ich könnte alle Fotos meiner Freunde und meiner Familie hosten, wenn ich möchte, und ich kann es tatsächlich auf einem anständigen, robusten CMS und Code mit allen Funktionen tun, die sie verlangen. Es macht jedoch viel mehr Sinn, die Fotos auf Flickr, Picasa, Photosynth, Facebook usw. zu platzieren. Es macht die Fotos nur viel eifriger, sie für die Endbenutzer anzuzeigen, zu verwalten, zu verwenden und weiterzugeben. Ganz zu schweigen davon, dass die von diesen professionellen Diensten verwendeten CDNs eine wesentlich höhere Verfügbarkeit und Leistung bieten als alles, was Sie wahrscheinlich bereitstellen können.

1
Lèse majesté

Ich habe es eine Weile nicht benutzt, aber ich habe immer die Galerie benutzt:

http://gallery.menalto.com/

0
adam