it-swarm.com.de

Wie kann ich die Standarddauer für die Zwischenspeicherung von Passphrasen für GPG- / PGP- / SSH-Schlüssel anpassen?

Soweit ich weiß, speichert gnome-keyring-daemon standardmäßig Passwörter für Schlüssel, bis ich mich abmelde. Ich möchte die Standardeinstellung auf "Cache für 10 Minuten" setzen. Wie kann ich das in Ubuntu 12.04 Precise machen?

Danke vielmals!

15
Karl Frisk
  • Starten Sie dconf-editor.
  • Navigieren Sie zu desktop - gnome - crypto - cache.
  • ändern Sie gpg-cache-method in idle oder timeout.
  • ändern Sie gpg-cache-ttl in die Anzahl der Sekunden, für die die Passphrase zwischengespeichert werden soll.
  • Starten Sie den Gnome-Keyring-Daemon $ gnome-keyring-daemon -r neu.

idle bedeutet, dass der Timer jedes Mal zurückgesetzt wird, wenn Sie die Taste drücken, bevor die Zeitüberschreitung erreicht ist. timeout bedeutet, dass lediglich die seit der Eingabe der Passphrase verstrichene Zeit berücksichtigt wird.

Dies funktioniert nur für GPG-Schlüssel. Passphrasen für SSH-Schlüssel werden noch bis zum Ende der Sitzung zwischengespeichert. IMHO ist dies ein Fehler.

18
Karl Frisk