it-swarm.com.de

Qemu remote ausführen (via ssh)

Ich habe einen Server, mit dem ich experimentiere, und manchmal möchte ich von zu Hause aus arbeiten, also habe ich den 'ssh-Daemon' (nämlich 'sshd') installiert und ich kann ssh auf den Server. Das funktioniert gut. Wenn ich jedoch versuche, eine virtuelle Maschine auf dem Server mit 'qemu' auszuführen, erhalte ich die folgende Fehlermeldung Could not initialize SDL(No available video device) - exiting.

Ist es möglich, Qemu über eine SSH-Verbindung auszuführen?

Hinweis: Ich möchte nicht die visuelle Schnittstelle zu VM, die gerade gestartet wird, sehen. Ich will nur rennen.

19
Ramzi Kahil

Versuchen Sie qemu -curses Oder qemu -nographic, um die SDL zu umgehen

50
user3662901

Am besten lösen Sie dies, indem Sie Ihren SSH-Parametern -X hinzufügen.

z.B. ssh -X [email protected]

Dadurch kann das von QEMU erstellte Fenster über SSH X-Forwarding an Sie weitergeleitet werden. Es spielt keine Rolle, ob Sie das Fenster anzeigen möchten oder nicht. Wenn QEMU es nicht öffnen kann, wird es als schwerwiegender Fehler betrachtet und Sie erhalten den von Ihnen beschriebenen Fehler.

13
Brad W.

Sie können die Grafikkarte deaktivieren:

qemu -vga none (...options...)

Sie können den Bildschirm auch an VNC anstatt an SDL weiterleiten. Im Folgenden wird ein VNC-Server an Port 5901 bereitgestellt:

qemu -vnc :1 (...options...)
8
6EQUJ5

qemu-system-i386 -curses funktioniert wie ein Charme ..

Um dies zu beenden, verwenden Sie ESC + 2 und dann q + ENTER.

1
Pradeep Kumar

Ich hatte auch dieses Problem ... Ich glaube nicht, dass bitweise ein neues Terminalfenster geöffnet werden kann, wie es bei qemu der Fall ist. Sie können in qemu-nox ein sauberes Terminal schreiben, statt einfach nur qemu zu machen, und es wird gestartet das gleiche Fenster .__Das hat für mich funktioniert

0
Netta